Wie Gummigriffe aufziehen? Trick?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Backfisch

    Backfisch Guest

    Bei meinem heute gekauften alten GT sind die Gummigriffe nicht ganz auf den Lenker geschoben. In der Position waren sie wohl mehrere Jahre. Es fehlen nur ca. 2-3cm.

    Wie krieg ich sie ganz drauf? Gibt es einen Trick? Trennmittel?
    Ich trau mich nicht gewalt, es sind die originalen Logogriffe, ich will sie nicht kaputtmachen.

    In der Suche hab ich nichts gefunden.

    :heul:
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. spüliwasser -> gleiten wie nix und wenn's mal trocken is halten die wie nix
     
  4. abziehen, haarlack rein und wieder drauf flutschen lassen. das ganze über nacht stehen lassen und fest sind sie. bremsenreiniger geht auch. gefahr besteht dabei aber, dass sie der gummi auflöst. muss aber nicht sein.
     
  5. nimm ethanol, verdunstet sehr schnell, spüliwasser ist unsinn wenns regnet wirds es bedauern ...
     
  6. Backfisch

    Backfisch Guest

    Wow, da geht man sich ein Bier holen, und wenn man zurückkommt sind zwei Antworten da. :)

    Ich probier erstmal Spülwasser. :)

    DANKE
     
  7. Exekuhtot

    Exekuhtot Es gibt nicht zu eng es..

    Dabei seit
    04/2006
    Ich bin für Haarspray, flutscht am Anfang, dann klebt es wie sau. Einfach mit einer alten Speiche anheben und haarspray dazwischen
     
  8. Backfisch

    Backfisch Guest

    Oh, drei (edit: vier) Antworten...

    Ich probiers dann erstmal mit reinem Wasser, dann mit ganz wenig Spüli im Wasser.

    Was anderes hab ich nicht da.
     
  9. jaaaa, ich hab auch die Tage dumm geguckt, als ich die Bremshebel tauschen musste (warum sind die eigentlich nicht so konzipiert, dass man sie tauschen kann ohne den halben Lenker auseinanderzubauen?) und festgestellt habe, wie fest die Dinger doch sitzen.
    In meiner Not hab ich Silikonspray (mit dem Röhrchen) druntergespritzt, da gingen sie dann runter. Die Griffe dann in Spüliwasser, damit sich das Silkonzeugs wieder verzieht und dann klar abgespült und halbnass wieder drauf. Waren schon nach Minuten wieder bombenfest.
     
  10. Backfisch

    Backfisch Guest

    Hat mit Wasser und ganz wenig Spüli gut geklappt :)
     
  11. bikecrazy

    bikecrazy Flachländer

    Dabei seit
    03/2004
    Hallo Leute,

    denkt doch ab und zu auch mal an die Umwelt (Silikonsprays etc.). Mit Wasser ( vielleicht etwas Spüli) geht es ja wie gesehen auch. Ich verwende sogar nur Wasser für die Griffe.
     
  12. Micro767

    Micro767 AC´ler und Tourer

    Dabei seit
    05/2005
    Meine waren mit Haarspray drauf, letzten Monat war die Hitze wohl zuviel ! Seither kann ich sie ganz leicht drehen :( hat aber knappe 11 Monate gehalten.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. siq

    siq bekennender E-Bike Hater

    Dabei seit
    10/2003
    Hi

    am besten geht:

    1. Pressluft
    2. Verdünner
    3. Waschbenzin
    4. Alkohol

    Gruss
    Simon
     
  15. Backfisch

    Backfisch Guest

    Habe gerade eine erste Proberunde mit dem Bike gedreht, die Dinger halten.
     
  16. R2D2-87

    R2D2-87 Guest

    Ist zwar zu Spät, aber mit nem Föhn geht das auch super. Warm machen bis sie weich sind und dann lassen die sich auch gut weiterschieben.;)
     
  17. Ich ziehe Gummigriffe mithilfe von Spucke auf den Lenker. Hält!
     
  18. trekkinger

    trekkinger fährt wieder

    Dabei seit
    04/2004
    Ich habe es mal mit einem Tipp aus einer "Fachzeitschrift" probiert und mit einer Spritze Wasser in den Griff injiziert. Hey, so schnell war der noch nie ab - eine Sache von Sekunden. Das Loch von der Nadel sieht man auch nicht.

    Beim draufmachen, wie bereits von anderen geschrieben, mit Wasser nachhelfen.
     
  19. Noch nen Tipp:

    Bremsenreiniger aus der DOSE

    Verdunstet sehr schnell

    Gruß
     
  20. fl1p

    fl1p

    Dabei seit
    09/2005
    Jep, kann ich nur bestätigen, falls nicht verfügbar, einfach ein paar tröpfchen Wasser. Spüli, Silikonöl und sowat ist eigentlich nicht nötig.
     
  21. dubbel

    dubbel Guest

    schraubgriffe.
     
  22. fl1p

    fl1p

    Dabei seit
    09/2005
    , kosten unverhältnismäßig viel Geld.
     
  23. pEju

    pEju eh!

    Dabei seit
    03/2005
    ich bin für luft aus dem kompressor. geht damit super leicht ab aber auch drauf.
     
  24. dubbel

    dubbel Guest

    , aber halten auch unverhältnismässig gut.
     
  25. polo

    polo förster

    Dabei seit
    07/2002
    seit dem 09.08.2006, 16:58 ist backfires problem gelöst.
     
  26. dubbel

    dubbel Guest

    egal, weiter!
     
  27. polo

    polo förster

    Dabei seit
    07/2002
    also, bislang haben wir:
    - „spüliwasser“ (klingt wie’n hundename)
    - haarlack
    - bremsenreiniger
    - ethanol
    - bier
    - haarspray
    - wasser
    - silikonspray (habe ich noch nie gehört)
    - pressluft
    - verdünner
    - waschbenzin
    - alkohol
    bei den letzten 4 wird mir nicht klar, ob einzeln oder alles zusammen
    - föhn
    - spucke
    - bremsenreiniger aus der dose (vielleicht anders als nur bremsenreiniger)
    - schraubgriffe

    wer hat noch was?