Wie hört ihr so Musik beim Biken (wenn ihr denn welche hört) ?

D

Deleted 174706

Guest
Also was ich meine, ist wenn ihr so mit Freunden biken geht und euch trefft. Das Problem an unserer Strecke ist halt, dass man den ganzen Weg hochschieben oder fahren muss und wir dabei halt gerne Musik hören.

Ich habe schon von einem Radio gehört was man am Lenker befestigen kann (stört dann aber später bei der Abfahrt)

da das aber nicht so das Wahre ist bitte ich um viele Vorschläge :)
 
Dabei seit
20. April 2007
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Highlands
Wenn dann Mono und mit den Senheiser Sport In Ohr Stöpseln,die haben weiche Gummibügel,vergißt man nach 1-2 Minuten das die sich ums Ohr klemmen, gehen auch unterm Helm gut.

Aber wie gesagt,wenn bitte nur Mono und erstrecht keine Lautsprecher...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 174706

Guest
ja okay ich hab ähnliche ohrhörer von sony ;)

obwohl mir die idee mit den lautsprechern gut gefällt

Natürlich würden wir nicht zu laut hören, aber hat dazu jemand eine Idee ich kann ja schlecht ein Radio mitnehmen (was man dazu sagen muss ist, das wir kopfhörer beim Biken meiden wollen)
 
Dabei seit
16. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Remstal / Schorndorf
[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=mpjiHRAgBpc&feature=related"]YouTube - Tunebug Shake Review - Deutsch TopReview.de[/nomedia]
und etwas kritischer:
http://www.youtube.com/watch?v=Isdw812zGRs&feature=related#

Ich finds halt irgendwie witzig und für so ~50€ hätt ich ihn mir wohl schon gekauft. Aber - packts doch einfach nen tragbare Lautsprecher mit Batterie ein - beim schieben kann man den ja außen an den Rucksack oder so dranhängen :)
 
D

Deleted 174706

Guest
Also ich finde den Tunebug Shake echt klasse,wenn er denn nicht so teuer wäre. Aber die Idee mit den tragbaren Lautsprechern ist auch gut und vor Allem 10 mal günstiger :daumen: Danke für den Tipp
 
Dabei seit
4. April 2008
Punkte für Reaktionen
331
also ich fahr nicht ohne meine bose inear 09 in der größten ausführung los.
man checkt nach ungefähr einem lied nicht mehr das man sie drin hat, aber wer abschirmung sucht ist mit ihnen schlecht beraten, deswegen finde ich sie fürs biken perfekt
und vor allem die fallen einfach nicht raus.
auf dem ipod läuft gechillter sound bis ich an den trails angekommen bin und dan läuft was hartes von metal bis electro.
für unterwegs mit den freunden bin ich grad am umbau eines rucksacks
 
Dabei seit
8. November 2005
Punkte für Reaktionen
363
Standort
zu hause
ich verstehe das echt nicht,es kommt mir vor wie eine seuche die sich immer mehr ausbreitet,keinen schritt keine tätigkeit ohne rundum beschallung.
reicht es nicht mehr aus, mal die umgebungsgeräusche auf sich wirken zu lassen ?
 

EvilEvo

High Voltage Rock´n´Roll
Dabei seit
20. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
2.777
Standort
Bernburg
Das wird schon wieder sehr allgemein.
Beim Biken die meiste Zeit ohne Musik, zu Hause der laute Rechner, muss übertönt werden, im Büro das Gleiche, einziges Geräusch da die klappernde Tastatur und der Rechner, wenn man schöne Musik hört, hebt das einfach die Laune und es arbeitet sich besser.
 

RedEyeFox

Blackforest Monkey
Dabei seit
2. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Wald
ich persönliche höre viel lieber den Waldboden unter mir knirschen und knarren ;)
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte für Reaktionen
182
Standort
Zürich
ich bevorzuge auch Wind und Fahrtgeräusche... ich gehe ja schließlich Biken um der Zivilisation soweit es geht zu entfliehen....
 

Bergradlerin

Nichtmitglied
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
4
Standort
im Süden
Beim Biken höre ich auf die Natur, beim Rennradeln kommt gern irgendwann auch Motivierenderes als Reifenabrollgeräusche auf die Ohren. Das kann Seeed sein oder auch AC/DC. Allerdings bin ich überwiegend in Gegenden unterwegs, wo ich nicht wirklich auf Autos achten muss - schlicht deshalb, weil keine da sind. Traktoren höre ich auch mit Knöpfen im Ohr...
 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.903
Standort
Bamberg
ich bevorzuge auch Wind und Fahrtgeräusche... ich gehe ja schließlich Biken um der Zivilisation soweit es geht zu entfliehen....
Dito! Außerdem finde ich es wichtig, beim Weg auf die Arbeit auch ein Ohr auf den Straßenverkehr zu haben. Durch das Gehör wird die Wahrnehmung der Umgebung doch erheblich gesteigert... :daumen:
 
Dabei seit
1. April 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Blieskastel
Philips GoGear Vibe 16 GB mit InEar Hörern spielt länger als man fährt (ca.25 Stunden) . Ohne den fahr ich nicht .Schön klein und robust das Teil .Am besten taugt Rock und Heavymetal , vor allem Berghoch.:D
Aber nur so laut dass man die Umgebung noch wahrnehmen kann .:i2:
 

Outliner

Leistungsträger
Dabei seit
9. April 2008
Punkte für Reaktionen
20
Standort
MD
reicht es nicht mehr aus, mal die umgebungsgeräusche auf sich wirken zu lassen ?
das gemecker der fussgänger will ich aber nicht hören!

manche scheinen hier immer nur durch den zauberwald zu fahren,eine nachtigall auf der schulter und am wegesrand steht bambi...:love:
ich höre ja nicht ständig musik,aber gerade wenn sich die strecke in die länge zieht zum beispiel sorgt ein knopf im ohr bei mir für kurzweil...
 
Dabei seit
7. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
3
Ich hab meine stink normalen In-Ears an wenn ich unbedingt Musik hören will, was selten ist wenn ich mit Freunden draußen unterwegs bin. Finde jedoch auch alle arten von Beschallung einfach als Frechheit gegenüber der Mitmenschen. Wenn ich schon an die Handybeschaller denke bekomm ich das kotzen, da brauch ich das erst recht nicht wenn ich im Wald unterwegs bin wo ich hoffe genau auf dieses Klientel nicht zu treffen.
 

BurnInHell

BurnInHell
Dabei seit
9. März 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Berlin
Auch ich würde nur mit Kopfhörern fahren, aber das war ja hier nicht gefragt.

Falls die Musikquelle keinen Lautsprecher hat (mein HTC Desire wäre unter Unständen laut genug) kann ich den Parrot Party zumindest technisch empfehlen. Der ist sicher nicht wasserdicht oder stoßfest oder lässt sich trivial am Bike festmachen, ist aber recht günstig und macht INDOOR zumindest einen Guten Job, wenn man die Musik vom Handy lauter machen will. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die Quelle Bluetooth hat, wenn nicht, dann nehmt doch nen Ghettoblaster.
 
Oben