Wie kann ich mich dazu überwinden, es zu versuchen?

Dabei seit
24. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
19
Ort
Absam
Hallo, ich habe mir vorgenommen, den 360 mit dem Fahrrad zu lernen. Ich weiß in der Theorie genau, wie es geht, und hab auch die nötige Ausrüstung (Dirtbike, Schutzausrüstung und einen Sprung mit hohem, weichen Gras als Landung)

Allerdings kann ich mich einfach nicht dazu überwinden, es zu tun, weil ich genau weiß, dass es mich beim ersten mal hinschmeißen wird.

Könnt ihr mir Tipps geben? Wie habt ihr euch beim "ersten Mal" Mut gemacht?
Danke.
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
6.214
Ort
au-dela de Grand Est
stroh-80-original-10l.jpg
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.303
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Kannst du denn einen 180 im Flat? Wenn nicht, dann den erst einmal üben. Dann 360 im Flat. Dann kannst du an die Rampe gehen. Einfach so an einer Rampe versuchen würde ich nicht.

Es wird dich sicher hinschmeißen aber im Weichen Gras mit all der Ausrüstung kann doch nix passieren.
 
Dabei seit
24. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
19
Ort
Absam
Kannst du denn einen 180 im Flat? Wenn nicht, dann den erst einmal üben. Dann 360 im Flat. Dann kannst du an die Rampe gehen. Einfach so an einer Rampe versuchen würde ich nicht.

Es wird dich sicher hinschmeißen aber im Weichen Gras mit all der Ausrüstung kann doch nix passieren.

Das gleiche Problem hab ich mit dem 180... leider. Und dass nicht wirklich was passieren kann, ist mir auch klar. Trotzdem bin ich zu feige:cool:
Egal, hab heute mal konstruktiv geübt, richtig zu stürzen. Hab mir nicht ernsthaft wehgetan, das ist doch schon was, oder? :D
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
7.466
Das gleiche Problem hab ich mit dem 180... leider. Und dass nicht wirklich was passieren kann, ist mir auch klar. Trotzdem bin ich zu feige:cool:
Egal, hab heute mal konstruktiv geübt, richtig zu stürzen. Hab mir nicht ernsthaft wehgetan, das ist doch schon was, oder? :D
Fachbegriff: kontrollierter Abflug
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.303
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Das gleiche Problem hab ich mit dem 180... leider. Und dass nicht wirklich was passieren kann, ist mir auch klar. Trotzdem bin ich zu feige:cool:
Egal, hab heute mal konstruktiv geübt, richtig zu stürzen. Hab mir nicht ernsthaft wehgetan, das ist doch schon was, oder? :D
Wie schaut es denn erst einmal mit dem Bunny Hop aus? Beim 180 carvst du ja in die gewünschte Richtung und ziehst dann einen Bunny Hop nach oben, während du das Rad drehst. Beim 360 ist das nicht anders, nur dass du da noch mehr zerren musst. Grundvoraussetzung ist meiner Meinung nach ein gescheiter Bunny Hop.
 

OldenBiker

Durchgeknallter Flachlandbiker
Dabei seit
27. September 2006
Punkte Reaktionen
119
Nicht überlegen, sondern einfach machen. Sonst wirst Du das nie schaffen. Und wenn's Dich schmeisst, dann ist das eben so.
Wenn ich jedesmal dran denken würde, was mir beim biken alles passieren könnte, würde ich nicht mehr biken.
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
646
Ich habe mit 180ern aus einer Quarter heraus angefangen. Da du ja quasi kaum horizontale Geschwindigkeit hast, kannst du später dann einfach weiter drehen. Hat mich eine Felge und ein paar wenige leichte Stütze gekostet ;)
 

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte Reaktionen
1.974
Ich kann zwar mit dem Bike kein 360er, aber wenn ich den lernen wollte, würde den nach Möglichkeit erst in einen Foampit oder Bigairbag üben.

Die Jugend von heutzutage! :mad:

Auf t.schneider hoeren, alle anderen haben offensichtlich keine Ahnung.
Zuerst einen 180 (aka. normalen Air) in der Halfpipe/Quarterpipe, dann 360. 180 Bunyhop spaeter, da deutlich schwerer.
 

imfluss

rollt
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
5.499
Foampit, Lakejump oder Airbag. So lange üben, bis es "blind" sitzt. Dann erst festen Untergrund nehmen.
 
Oben Unten