1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Wie lange fahrt ihr eure Nicolais?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Das der Guru39 jede Saison ein (zwei?) neues hat, ist klar, aber wie lange fährt der Ottonormalverbraucher sein Nicolai, bis er sich ein neues gönnt?
    Und wieviel KM habt ihr dann auf dem Tacho?

    Grüße :D
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Seit 2014. Jetzt 12km drauf. Und ich mag es immernoch. Helius TB29.
    Bin aber auch nicht sooo wild unterwegs.
     
  4. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    12km?
    Mann, du lässt es krachen :D

    Meintest wohl 12000km?
    Cool :daumen:
     
  5. Hi, mein Helius AC habe ich Herbst 2014 gekauft. Es hat jetzt (erst) 4.500 Km runter. Es muss sich meine Freizeit allerdings mit 'nem Serotta Legend Ti teilen. Hatte es mir als Ersatz für mein '99 Rocky Mountain Element T.O. gekauft. Angestrebte Nutzung ist mindestens ebenso lange!
    Gruß Maik
     
  6. :ka: welcher Tacho?
     
  7. Mein Helius AC ist von 2010. KM? Keine Ahnung.
     
  8. Strava:oops:
     
  9. Ottonormalverbraucher kauft sich kein Nicolai..
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. :teufel: des Teufels Zeug
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Sind 12 tausend. Er (RockAddict) hat Recht. Gemessen mit ROX und jetzt
    Lezyne.
     
  12. Die letzten beiden, ein Helius AM Pinion und ein Argon RoCC hatte ich etwa 5 Jahre
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. An meinem G13 habe ich keinen Tacho. Das Bike ist bei mir nicht dafür da, um Kilometer abzuspulen. Dafür habe ich ein Marathonfully.
     
  15. Achja. Eigentlich Zeichne ich alle Fahrten mit nen Garmin auf aber bei den beiden Bikes habe ich keine Messungen mehr von Anfang an.

    Das Aktuell ION G16 GPI hat jetzt seid dem 08.09.17 1522km auf der Uhr.
     
  16. Timmy35

    Timmy35 Opfer der Schwerkraft

    Dabei seit
    06/2001
    Hab noch nie aufgehört, eins meiner Nicolais zu fahren. Zur Zeit sind also noch aktiv:

    Bass DFR, Helius FR, Argon Slim, G13

    Zur Zeit fahre ich aber meistens das Argon (11500km) und das G13 (1500km). Die beiden anderen haben quasi Altersteilzeit, wobei das Helius bei Eis wieder raus musste, da ich nur 26Zoll Spikes hatte.
     
  17. guru39

    guru39 the godfather of puffness

    isch bin hier escht net eingeladen :wut:
     
  18. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Quatsch, hier wird niemand ausgeschlossen :D.
    Schieß los. =)
     

  19. Dann dürfte ich keins haben
     
  20. Mayhem

    Mayhem CTR

    Dabei seit
    09/2004
    Mein Helius ST fahre ich seit 8 Jahren und das G16 GPI seit Dezember. Kilometer? Keine Ahnung.
     
  21. Mein Ion16 habe ich seit 04/2016 und habe mit Strava ca. 5400km gemessen. Nicht immer hatte ich Strava an. Und das wichtigste, ich mag es immer noch total
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. BURNS

    BURNS

    Dabei seit
    09/2001
    Willste das wirklich wissen. Ich hab ein Helius Dh im Keller stehen das ich 2008 schon gebraucht gekauft habe. Ich hab einmal die Druckstreben auf verstärkte Versionen tauschen müssen. Das war's. Ich bin das Rad die letzten Jahre nur noch Bikepark gefahren und es will einfach nicht kaputt gehen. Der ein oder andere ordentliche Crash inclusive. Mit 90 kg + bin ich auch nicht der leichteste, aber wenn man so halbwegs fahren kann und keine 4m Drops ins Flat macht kann so ein Rahmen schon ziemlich lange halten. Sind jetzt also gut 15+ Jahre Einsatzdauer. Dieses Jahr wird es erlöst und auf Tour zurück gerüstet.
     
  23. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Ja das will ich wirklich wissen, weil die Zeit, bis mein G16 kommt, mit positiven "Vibes" überbrückt werden muss :D.
     
  24. BURNS

    BURNS

    Dabei seit
    09/2001
    Nicolai ist auch immer ein bißchen Überzeugungssache. Wenn man eben die Firma, das Konzept, Qualität, Service und Produktionsstandort für sich im Kopf als Preiswert (im Sinne von es ist den Preis wert) zusammengerückt hat, erfolgt eine recht hohe Identifikation mit dem Produkt, weshalb vielleicht viele Käufer auch lange daran festhalten. Wertschätzung also.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  25. HauDraufWieNix

    HauDraufWieNix BergRunterUndRaufHopser

    Dabei seit
    04/2004
    Mein Specialized Enduro ist jetzt nach 12 Jahren vom G16 abgelöst worden.
    Ich hoffe doch mal das mich dass G16 mindestens 10 Jahre begleitet.
     
  26. codit

    codit carpe diem

    Dabei seit
    02/2009
    Die Nicolai Rahmen sind so zeitlos, dass ich mich immer schwer von Ihnen trennen kann:
    - Argon RoCC: 11 Jahre im Einsatz, RIP (Rahmen ist auf dem Dachboden und soll demnächst als Stadtrad wieder
    aufgebaut meinen Kuwahara Pacer ablösen), ca. 760.000 Höhenmeter
    - Helius AC: im 9. Jahr alive , bisher ca.1230.000 Höhenmeter, 2. Lager/Achsensatz (3. wird bald fällig)
    - Argon AM: im 4. Jahr alive, bisher ca. 190.000 Höhenmeter

    Meine Ehefrau hat auch eines:
    - Helius RC: im 8. Jahr alive, bisher ca. 760.000 Höhenmeter, 2. Lager/Achsensatz

    Die Laufleistungen beziehen sich nur auf die Rahmen, das Anbauzeug (Gabel, Dämpfer, etc.) hält bei weitem nicht so lange wie die N-Rahmen. Ausnahme sind meine 3 Speedhubs, die werden wohl nicht nur meine N-Rahmen, sondern auch mich überleben.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  27. Alter. Da kann man ja wirklich mal von „die werden benutzt“ reden.