Wie oft schaltet man?

Dabei seit
13. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
am See
Moin zusammen.

Ich hab mich zuletzt auf Touren oft gefragt, wie oft man wohl so schalten tut. Mir ist klar, dass die Antwort darauf lauten müsste: Kommt drauf an...Wie lang...wie weit...wie steil...wie fit...welches Bike...
Aber vielleicht gibt es ja irgendwelche Auswertungen oder sonstwas. Als Vergleichsstrecke schlage ich mal einen normalen Mittelgebirgsmarathon vor (den ja viele kenne dürften), z.B. Willingen. Sind das wohl eher 100, eher 1000 oder 10.000 Mal?
Und nein, ich stelle micht trotz der Frage nicht als Versuchs- und Zählungskaninchen zur Verfügung :cool:

Ich hoffe auf Antworten

Gruß

Frido
 
Dabei seit
11. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
0
Wenn du Bums in den Beinen hast, musst du nur wenig schalten. Nur Pussies müssen viel schalten.
 

torquemada

alt und faul
Dabei seit
14. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
8.492
Standort
Ruhrpott
als untrainierte Pussy habe ich mal mitgezählt für 5 Kilometer, unebenes Terrain und Schotterwege, aber keine grossartigen Anstiege...114 mal habe ich meine Rohlex gedreht.
 

xXJojoXx

(Flow)trailsüchtig
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Mainz
Und da sagt ihr ich bin bescheuert, wenn ich Frage, wie ich den Schlauch im Rucksack unterbringe :rolleyes:
 

xXJojoXx

(Flow)trailsüchtig
Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Mainz
Vielleicht kann man ja am Schaltwerk 'ne kleine SCHACHTEL anbringen, die zählt, wie oft man schaltet :eek:
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
OWL
oder man könnte einen Antrieb erfinden, das als "Kette" einen gewöhnlichen Fahrradschlauch nutzt. Dann wäre zumindest das Unterbringungsproblem gelöst.
 
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
91
Ich schalte nur Montags, Mittwochs und jeden 2. Donnerstag. Sonntags auch manchmal, aber nur wenns keiner sieht.
 
Dabei seit
2. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Liebenburg
Oh...

Das Niveau gleicht sich seit der Grossreinemachaktion immer mehr dem KTWR an. Vorher ist das nicht so aufgefallen.

;)

Leider habe ich noch nicht mitgezählt, wie häufig ich auf meiner Hausrunde schalte. Irgendwann mache ich das aber mal.

Vielleicht.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Augusta Vindelicorum
Ist eigentlich die Idee, vllt. gibt es für meinen Sigma Radlcomputer auch einen Sensor an den Schalthebeln, der dann mitzählen kann und mir direkt am Display die Schaltvorgänge pro Minute oder pro HM angibt.

Fragen gibt es...
 

dickerbert

Seriöser Troll
Dabei seit
23. März 2007
Punkte für Reaktionen
807
Wenn du selbst nicht zählen willst und es niemand anderes für dich macht, musst du es als Wissenschaft verkaufen:

Man könnte an die Schalthebel einen Magneten kleben, der bei Betätigung in eine Spule rutscht, dass ein Strom induziert wird. Der Strom bringt eine Lampe an der Sattelstütze zum Leuchten und der Hintermann zählt jedes Aufleuchten der Lampe.
Am Ende der Tour werden die Zählungen des Fahrers und des Hinterherfahrer verglichen und man hat seinen Wert. Um die Wahrscheinlichkeit zu vergrößern, den richtigen Wert zu erhalten, kann man die Zahl der Hinterherfahrer erhöhen und deren Durchschnitt bilden.
 

GRayFoXX

mit 'R'
Dabei seit
3. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
Ergibt eigentlich die Bewegung des Zeigefingers/Daumens zum Schalthebel viel Luftwiderstand?
Ich denke, man sollte nach einer aerodynamisch günstigeren Lösung forschen.
Oder eben gar nicht mehr schalten.
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
1.065
Standort
los realos
Ist eigentlich die Idee, vllt. gibt es für meinen Sigma Radlcomputer auch einen Sensor an den Schalthebeln, der dann mitzählen kann und mir direkt am Display die Schaltvorgänge pro Minute oder pro HM angibt.

Fragen gibt es...
aber dann bitte so, das der gleich den vergleich anstellt, schaltvorgängw zu herz und trittfrequenz. und wenn du dann drunter liegst gibt ne kleinen stromstoss aus der pappschachtel vom schlauch:lol::lol:
 

Pevloc

Velo Solingen e.V.
Dabei seit
1. August 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Solingen
Wenn ich mehrere Gänge durchschalte, ist das dann einmal schalten?
 
Dabei seit
30. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Zürich
Ich schalte immer 4 mal. 2 x mit dem Umwerfer und 2 x mit dem Schaltwerk, immer abwechselnd entweder hoch oder runter. Ich mach das, damit das Schaltwerk und der Umwerfer nicht festsitzen und ich am Ende der Fahrt wieder meine Grundeinstellung habe.
 
Dabei seit
13. August 2005
Punkte für Reaktionen
159
Standort
LB
Bei Rennrädern währe das viel einfacher, diverse Shimanoschaltungen haben schon einen Sensor drinnen, der auf dem Tacho die Stellung anzeigt. Obs da aber n Zähler gibt ist mir nicht bekannt, müsste aber relativ einfach zu realisieren sein.
 
Oben