Wie sehr belasten SSP / Fixies den Rücken? Und warum so unbeliebt?

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.833
Ort
au-dela de Grand Est
Du hast Dich verlesen
Ja, da warst wohl nicht Du gemeint, da hat @Drood wohl sich wohl eher auf
(...) §65 Stvo sagt aus, das du 2 unabhängige Bremsen benötigst. Lese und versteh es. Du hast mit Rücktritt und VR Bremse 2 unabhängige Bremsen! Gesetz erfüllt! (...)
bezogen.

Aber da ist von vorn bis hinten alles falsch. Der starre Gang heisst weder 'Ruecktritt' noch gilt er (im Gegensatz zu einer Ruecktrittbremsnabe mit Freilauf) als Bremse (diese Unterscheidung halte ich persoenlich zwar fuer bescheuert, aber es wird so gehandhabt) und der Imperativ von 'lesen' heisst auch nicht 'lese', sondern 'lies' - Das faellt mir immer wieder auf, dass schlechte Grammatik (wenn nicht durch Migrationshintergrund oder dgl. erklaer- und entschuldbar) 1:1 einhergeht mit inhaltlichem Quatsch :D
 
Dabei seit
12. Mai 2012
Punkte Reaktionen
4
Rücktritt ist bei mir eine Rücktrittbremse, welche auch einen Freilauf hat. Heute gibt es noch genug Räder, die neu, mit Lichtanlage, 3 oder 7Gang Nabe mit Rücktritt verkauft werden. Vorn meist V-Brake oder Rollenbremse. Solche Räder sind Stvo zugelassen, da der Rücktritt eine Bremse darstellt und auch das Rad zum stillstand bringt.

Es wurde halt immer argumentiert, dass das Kontern an einem Fixie, das selbe ist wie eine Rücktrittbremse. Daher wollten viele dass Verbot umgehen, in dem man eine VR Bremse montierte. Aber der starre Gang stellt keine Bremse im behörtlichen Sprachgebrauch da.

Wie gesagt, ich bin alles gefahren, Ssp, fixes, Kettenschaltung Nabenschaltung.

Für mich ist klar, Ssp fahre ich am Stadtrad und am MTB fahre ich Kettenschaltung.

Beide Systeme sind langzeiterprobt und sind für mich das Beste im jeweiligen Einsatzgebiet. Mit Nabenschaltung bin ich einfach nicht warm gewurden, die Gewichtsverteilung nervt mich da eher sehr und auch der Gangwechsel nervte mich.

Fixed, habe ich ja hier zweimal erwähnt, macht auf Dauer mein rechtes Knie nicht mit.

Unbeliebt ist bei mir keine Antriebsform. Ich habe meine Vorlieben.
Und Rückenbelastend ist in meinen Augen auch keine dieser Antriebsformen. Es ist ja nur die Sitzposition auf dem Rad, die den Rücken belastet. Ein Rad mit starren Gang muss ja nicht zwangsläufig mit Sattelüberhöhung gefahren werden.

Siehe Videobeitrag von mir, eine Seite weiter vorn.
 
Zuletzt bearbeitet:

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.833
Ort
au-dela de Grand Est
Danke Sehr geiler Tread 1A für die Mittagspause :lol:
bleibt nur anzumerken das es eigentlich immer 3gänge gibt
1.treten im sitzen
2.treten im stehen
3.schieben
4. rollen lassen
5. tot vom Rad fallen

:D

Ach ich freu mich schon auf heute Abend. 38km, vermutlich Regen, also keine Jogger :daumen:
Da wird sich der Chef vom WP-Team wieder freuen :lol:
 

BBiker79

City,Wald und Wiesen
Dabei seit
8. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Mit Nabenschaltung bin ich einfach nicht warm gewurden, die Gewichtsverteilung nervt mich da eher sehr und auch der Gangwechsel nervte mich.

Fixed, habe ich ja hier zweimal erwähnt, macht auf Dauer mein rechtes Knie nicht mit.

Was meinst Du Mit der Geschwichtsverteilung und dem Gangwechsel? (Man muss ja nicht schalten, aber wenn dann geht es im stehen und im Fahren oder?).

Das mit dem Knie liegt an was bei Dir? Also meins ist heute auch etwas nervig seit gestern... sicher vom Sport vorgestern. Nach 1 Woche ohne Sport alles wieder ungewohnt und Verkatert jetzt :D

Das mit der Sattelüberhöhung lag in dem Fall eben an der Rahmen Geometrie und die ist bei den Fixie typischen Bikes halt mit dem Lenker recht eben was ohne extremen Vorbau dazu führt. Dazu ist es wohl auch recht lang. Merke ich beim Probefahren = man liegt mehr.

Hab heute mein Rad bekommen. Hoffe ist nun Rücken schonend genug, auch wenn es weder Fixie noch SSP geworden ist.
Nun steht über Monate das umbauen an... also Tretkurbel weg, Kettenschaltung weg etc. ^^

Aber Danke trotz des Chaos und einiger Trolle für die Rege Beteiligung. Auch wenn es mehr um Grundlagen zur Typenbezeichnung ging am ende als um die Belastung der LWS und die Kritik die Fixies und SSP immer so bekommen ^^

Zusammengefasst würde ich sagen.
Die TYPISCHEN Fixies sind aufgrund ihrer gestreckten Tiefen Haltung des Oberkörpers nicht gerade Rückenschonend.
Das bedeutet eine gute Rückenmuskulatur ist bereits erforderlich.

Fixies sind so verrufen weil sie keine STVO Zulassung haben wegen der "üblichen" Ausstattung eines Fixies.

SingleSpeeds sind im Vergleich zur Schaltung eine Glaubensfrage und es kommt auf das Einsatzgebiet an.
Sie fahren sich irgendwie agiler und leichter, vor allem dingen Einfacher als das permanente Schalten bei einem Schaltrad. Und Wartungsfreier :D

PS: SSP gibts auch als Liegerad wette ich xD
 
Dabei seit
12. Mai 2012
Punkte Reaktionen
4
Das HR wiegt halt ordentlich, dass machte mir keinen richtigen Spass.
Gangwechsel. Ich bin es statt Kettenschaltung, im Gelände gefahren. Bin die Alfine 8fach gefahren. Weiß nicht wie ich es erklären kann, ist warscheinlich nur ne Kopfsache. Mich hat wohl doch eher das Gewicht am HR gestört.

Knie. Wenn ich zu viel Belaste, fängt es an weh zu tun. Also Wanderungen ab üner 15 km, da aber auch nicht immer. Beim fixed fahren ist das Bein halt immer in Bewegung. Ich mit am Stadtrad fixed gefahren. Mit VR Bremse. Fahre da eben auch mal schnell 20 km und eben auch mal Berg hoch. Und wo es hoch geht, gehts auch wieder runter. Und das war zu viel Belastung. Vor paar Jahren konnte ich 60 km fixed fahren und hatte kein Problem. Man wird halt älter.

Daher fahre ich jetzt Ssp, also mit Freilauf. Übersetzung angepasst, an die Bedürfnisse. Man muss halt immer sagen, bei einem Gang, macht man immer nen Kompromiss.

Schaltung ist bei mir daher Kettenschaltung. Mindestens Deore Niveau. Fährt sich gut und macht keine zicken. Fahre 1 x 9. Wobei das auch nicht das Optimumbist. Wenn ich mal Bock habe kommt ein Umwerfer dran und es wird wieder 2x9 gefahren.

Übrigens. Das ganze Gedöns mit 1xX bringt einigen Knieprobleme. Man muss eben recht ordentlich drücken, manchmal. Daher nehmb ich es wie es böser_wolf schon formulierte. Es gibt immer 3 Gänge

Sitzend treten, Wiegetritt umd schieben...

Ich sag, probiers einfach aus. Du wirst deine Vorliebe finden.
 

BBiker79

City,Wald und Wiesen
Dabei seit
8. Juli 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Das HR wiegt halt ordentlich, dass machte mir keinen richtigen Spass.


Müsste ich mal wiegen. Aber mein Vorderrad wiegt ohne die neuen Pannenschutz-Reifen auch schon 2,6Kg ^^ Der Nabendynamo dürfte schon so 400g ausmachen. Das gleicht die Nabe hinten sicher aus xD
Zudem wiegt so ne 7 fach Kettenschaltung mit Schaltwerk hinten ja auch was, wenn auch weniger als so ne dicke Getriebenabe.

Nur ein SSP wäre da wirklich leichter.

Knie. Wenn ich zu viel Belaste, fängt es an weh zu tun. Also Wanderungen ab üner 15 km, da aber auch nicht immer. Beim fixed fahren ist das Bein halt immer in Bewegung. Ich mit am Stadtrad fixed gefahren. Mit VR Bremse. Fahre da eben auch mal schnell 20 km und eben auch mal Berg hoch. Und wo es hoch geht, gehts auch wieder runter. Und das war zu viel Belastung. Vor paar Jahren konnte ich 60 km fixed fahren und hatte kein Problem. Man wird halt älter.

Liegt nicht am Alter sondern am rechtzeitigen Training. Gibt auch 90 Jährige Gewichtheber xD

Also geht es in dem Fall darum einen leichteren Gang zu haben um durch höhere Trittfrequenz weniger Gewicht auf dem Bein zu haben.
Wobei die Knie ja weniger belastet werden wenn der Sitz weiter hinten ist (das Lot korrekt liegt). Aber wie es da war kann ich nicht sagen. Bei schwachem Knie ist natürlich auch mit gutem Lot nichts zu machen ^^

Übrigens. Das ganze Gedöns mit 1xX bringt einigen Knieprobleme. Man muss eben recht ordentlich drücken, manchmal. Daher nehmb ich es wie es böser_wolf schon formulierte.

Ja das Knie hab ich auch gemerkt die letzten zwei Tage... hatte über eine Woche kein Sport gemacht... vorher wollte ich mehr Gewicht auf die Beinpresse und hatte mich gelangweilt.... und jetzt mit dem alten Gewicht wieder gut ausgelastet gewesen und mein Linkes Knie war
auch gleich etwas erschöpft. Heute ist es wieder gut und der Muskelkater auch fast ganz weg. Man muss sich an hohe Belastungen durch Training halt langsam ran tasten damit die Muskeln die Last kompensieren können... gilt übrigens auch für den Rücken... weshalb ein durchtrainierter Rücken wenig Probleme bei Sportlich tiefem Sitzen macht als so ein Kaputter der schon bei 10° Neigung gut trainiert wird ^^


Wenn man das alles so liest ist es wohl wirklich am besten wenn man mehrere Fahrräder hat :D
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.833
Ort
au-dela de Grand Est
...es gibt Menschen, die nur ein Fahrrad haben? :confused:
In der U-14 ist das denkbar, aber darueber wird es eng :lol:
Meine fuenfzehneinhalbjaehrige hat jetzt drei Raeder: Den neuen Cyclocrosser (14. Geburtstag), die Schulmaedchengurke (Hinterlassenschaft eines ausgezogenen Hausbewohners, hab ich fuer sie modernisiert), und das neue Alltagsbike (Forumsteile-und-Resteverwertungs-Selbstaufbau).
Jetzt lass sie mal ein Mountainbike wollen ... :lol: :lol:

Neulich im local bike shop im schwaebischen Buerodorf; der Mann von dem Laden kennt mein altes Alltagsrad und das Inbred.
Q: Du hasch zwoi Fahrraedle?
A: I hann acht Fahrraedle
:lol: :D
 

honkori

alter Mann
Dabei seit
22. November 2012
Punkte Reaktionen
541
Ort
Berlin - Adlershof
Das ist es, was ich etwas weiter oben gemeint habe.
Gegen jeden "Sinn und Verstand" will man ab und zu mal was haben, was man "eigentlich" nicht bräuchte... :daumen::lol::lol:

ciiaooo
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
5.833
Ort
au-dela de Grand Est
Kann man eigentlich gar nicht so sagen - zumindest nicht immer.
Meine acht Fahrraeder kosten mich sicher weniger Geld als den Durchschnittsdeutschen sein Auto.
Die Fahrraeder sind ja nicht nur Hobby, sondern (bei mir zumindest) primaer Verkehrsmittel.

Ich habe zwei Standorte: Buerodorf und Familienstaedtchen.
Mit einer Alltagsgurke und einem Rennrad pro Standort bin ich schon bei vier Fahrraedern.
Im Buerodorf habe ich seit Herbst zwei Alltagsraeder: Das alte, das ich am Sammelparkplatz oder Bahnhof (Wochenendheimfahrt) stehen lassen kann, und das schoenere Inbred, weil ich mittlerweile keine Lust mehr habe, die ganze Woche mit altem Geruempel rumzufahren (wofuer arbeite ich eigentlich seit ~dreissig Jahren?). Also fuenf.
Ein CX und ein MTB stehen bei der Familie (fuers Wochenende), das Reiserad im Buerodorf (liegt naeher an Frankreich). Und schon sind es acht.
 

cibi

fett, alt und verdorben
Dabei seit
24. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wildes Kurtistan
Die Erkenntnisse der letzten 13 Jahre MTB(!)-Singlespeederei:

- Phase Eins: Singlespeed macht langes Glied (Rodenz aka Dottore Feelgood)
- Phase Zwei: Vergewandelung deines Fleisches Wurst zum Penis Of Steel (MGV Schlammbein)
- Phase Drei: Big Great Balls Of Fire (Madame X)

Schaihß auf Rücken, oder?! ;)
 
Dabei seit
18. Februar 2014
Punkte Reaktionen
3.596
Schön das jetzt alle glücklich sind.
:bier:
Dem Threadersteller: viel Spaß beim basteln - aber bleib StVO Konform ;-)
 
Dabei seit
18. Februar 2014
Punkte Reaktionen
3.596
Keine Sorge, ich glaube nicht :)
Und was das genau ist, kann ich dir auch nicht sagen, hat, glaube ich, mit Katzenaugen (Reflektoren) an den Pedalen zu tun...
 

exto

Steel is real
Dabei seit
6. September 2006
Punkte Reaktionen
1.552
Ort
Vlotho
Lebensmittelschwangerschaft ist sch...

Bis man die wieder los ist, hat sich ne normale Schwangerschaft incl. Trotzphase, Pubertät, Auszug und Studium der Blagen schon zwei mal erledigt ;)
 
Dabei seit
18. Februar 2014
Punkte Reaktionen
3.596
Das kommt doch immer ganz auf die Übersetzung an! Auch wenn ich selber nicht von den Schwierigkeiten einer Lebensmittelschwangerschaft betroffen bin, eine gute Übersetzung soll Wunder wirken, habe ich gehört. Und ein so richtig harter Sattel verhindert vielleicht auch ne richtige Schwangerschaft :D

Aber wir weichen vom Thema ab!
Lieber @BBiker79 schick doch mal ein Foto rüber von deinem noch nicht singlespeedtauglichen, dafür rückenschonenden Gerät...
 
Oben Unten