Wie zieht man eine neue bremsleitung am besten durch den rahmen?

Dabei seit
15. September 2019
Punkte für Reaktionen
2
Habt ihr tipps, wie man eine bremsleitung gut durch den rahmen geführt bekommt?
 

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
780
Standort
Heppenheim
Ich würde einen Schaltzug an der Leitung befestigen (Klebeband) und dann müsste man am Schaltzug die neue Leitung wieder durchziehen können.
 
Dabei seit
14. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
235
Schrumpfschlauch darüber,dann beide Leitungen auf Stoss.Heissluftfön und fertig
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.600
Standort
Neuss
Habt ihr tipps, wie man eine bremsleitung gut durch den rahmen geführt bekommt?
Kommt auf den Rahmen an... ;) Bei meinem ist ein Liner verbaut, also einfach alle Bremsleitung abgeschnitten und durch den Rahmen gezogen, die neue dann vom Bremssattel aus durch den Rahmen geschoben, fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
54
Das kommt wirklich auf den Rahmen an und ob es sich um ein Fully oder Hardtail handelt.
Es gibt Rahmen die rauben dir tatsächlich den Verstand.

Vom Grundsatz her sind aber alle Rahmen nahezu gleich zu behandeln, sprich meistens kommst du nur vernünftig zum Ziel, wenn du die Kurbelgarnitur und das Tretlager ausbaust. Wenn das passiert ist, kommst du auch ohne Hilfsmittel sehr gut klar.
Handelt es sich um einen Carbonrahmen würde ich die Bremsleitung dann zusätzlich an den neuralgischen Punkten mit Schaumstoffschlauch ummanteln, damit die Leitungen nicht "klappern" auf den Trails. Viele Rahmen haben auch Kabeführungen, welche man tauschen bzw. anpassen kann. Diese lassen sich oft mit einer kleinen Imbusschraube entfernen. Auch das vereinfacht das Einfädeln.
Bei Fullys must du an dem "Übergabepunkt" zur hinteren Schwinge im Tretlagerbereich beachten noch etwas Luft für die Schwinge zu lassen, damit beim Einfedern des Hinterbaus genug Zug vorhanden ist und sich nicht überspannt.

Wie gesagt kann das aber schon komplexer ausarten, wenn noch Dropper Post, Dämpfer-Lockout-Hebel, Schaltwerkführung und vielleicht noch ein Umwerferkabel berücksichtigt werden soll... Hier kann es dann tatsächlich von oben erst einmal ein Kabelzug nach unten durchzuführen um unten dann die Bremshülle mit Klebeband zu befestigen und wieder oben durchzuziehen. Bei ganz engen Geschichten kann auch Zahnseide helfen. Kerbe in 5mm Abstand in den Bremszug schneiden bzw. halb durch scheiden und dort die Zahnseide fixieren/einspannen.
Daher macht es Sinn sich von hinten nach vorne zu arbeiten und vorher schon mal vor der Olive die Bremsleitung abzuschneiden. Musst sowieso eine neue Olive/Niete verbauen um die Leitung dann zum Schluss auch an das Cockpit anzupassen.
Ums Entlüften kommst du dann somit nicht herum.
 
Oben