Wieviele Tokens fahrt ihr in der Pike RC2

Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen
Wollte mal in die Runde fragen mit wievielen Luftkammer-Tokens bei welchem Fahrstil und Fahrergewicht ihr die Pike RC2 (2018+) so fahrt?
 
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
4
Hat keiner ne Pike bei etwa 70kg Fahrergewicht? Konkret geht es um die Pike Ultimate B3 welche auf B4 (2021) getunt wurde. Original war kein Token drin, und bei 22% SAG schon im Schweinehopp kurz vor Durchschlag. Mit einem Token ist‘s besser aber irgendwie fehlte mir noch etwas Progression/Reserve. Bei zwei Token find ich sie schon wieder etwas hart.
Würde mich gerne auf paar Tipps / Erfahrungswerte von euch stützen.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.679
Ort
Leipzig
Bei RC2 solltest du erstmal die HSC prüfen.
Wenn ich die auf 3-4 von zu fahre, schlägt es durch, und bei 1 von zu nicht.
LSC sollte natürlich dann recht weit auf, sonst wird es holzig. Charger2.1, nicht 2.0!

Erst wenn es über die Dämpfung nicht zu regeln ist, macht man Token rein.

Wieviel, hängt stark vom Federweg ab. Bei 140mm mehr als wie bei 160mm.
 
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
4
Also würdest du bei 0 Token noch einmal anfangen und mit HSC versuchen? Ist übrigens eine 150mm Variante.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.679
Ort
Leipzig
Token ist schnell gewechselt, HSC schnell gedreht.
Du brauchst erstmal eine gute Teststrecke.
Grundsetup muss halbwegs passen (Zugstufe, HSC). LSC erstmal ganz auf, das ist ja nur gegen Schaukeln und Unruhe, kann man später zudrehen.
 
Oben