Wilder Mix, Sram Leitung und Shimano Hebel/Sattel möglich?

FR-Sniper

-Trailtourer-
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
3.495
Ort
MUC
ist es möglich eine bereits liegende Sram Leitung im Rahmen weiter zu verwenden wenn man Shimano Hebel und Sattel verwenden will?
also passen Pin und Olive?
Leitung würde ich mit Druckluft durchpusten und dann mit Shimano Öl gut durchspühlen.

hat das schon mal jemand gemacht?
Hebel und Sattel sind vorhanden, Leitung müßte ich sonst eine Neue bestellen, würde ich gern vermeiden...
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.461
Ort
Nähe GAP
Wenn ich von den hier angebotenen Leitungen ausgehe, sollte es passen, da in dem Laden keine Unterscheidung Sram/Shimano gemacht wird.
Aber vielleicht rührt sich hier ja noch jemand der es wirklich ausprobiert hat.
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.927
Ort
Stuttgart
Mir wäre das zu heikel, am Banjo befinden sich ja auch Dichtungen und ob die Schraube am Banjo zur Shimano Bremse passt ist die nächste Frage

@ArSt wenn für deinen Erdmann link genau anschaust, je nach verwendeter Bremse muss eine andere Version bestellt werden
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.461
Ort
Nähe GAP
je nach verwendeter Bremse muss eine andere Version bestellt werden
Das ist für die Sets mit Anschlüssen schon klar, bei den reinen Leitungen wird aber nichts unterschieden:
Auch die Schläuche von Jagwire unterscheiden nichts:
Trotzdem, bei einem derart empfindlichen Bauteil würde ich auch kein Risiko eingehen und nur originale Leitungen verbauen.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
7.461
Ort
Nähe GAP
also passen Pin und Olive?
Pin und Olive von Sram passen bestimmt nicht für Shimano-Geber, die liegen aber einer Shimano-Bremse eigentlich immer in neu bei, oder sind für wenig Geld im nächsten Laden erhätlich. Banjo am Sattel passt sicherlich auch nicht und ist an Shimano-Leitungen meistens fest vercrimpt.
Die nackte Leitung ohne Anschlüsse sollte aber passen.
 
Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte Reaktionen
234
Wenn in der SRAM Leitung mal DOT war dann würde ich diese auswechseln. Die Dichtungen an den vorhandenen Anschlüssen der SRAM Leitung sind nicht kompatibel mit Mineralöl
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.927
Ort
Stuttgart
Das ist für die Sets mit Anschlüssen schon klar, bei den reinen Leitungen wird aber nichts unterschieden:
Auch die Schläuche von Jagwire unterscheiden nichts:
Trotzdem, bei einem derart empfindlichen Bauteil würde ich auch kein Risiko eingehen und nur originale Leitungen verbauen.
Die Leitung ist gleich aber die Anschlüsse mit den Dichtungen sind auf die Bremse abgestimmt
 
Dabei seit
9. September 2020
Punkte Reaktionen
350
Mal anders gedacht: was soll mit der alten Bremse passieren? Wenn du die weiterverkaufen willst dürfte es den erzielbaren Preis nicht unerheblich steigern, wenn alles komplett ist und nach Einbau nur noch entlüftet werden müsste. Vielleicht lohnt es sich da ja sogar nicht nur vom Aufwand her, neue Leitungen zu bestellen und dann noch eine komplette SRAM-Bremse übrig zu haben?
 

FR-Sniper

-Trailtourer-
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
3.495
Ort
MUC
@7SidedCube die Leitung lies sich im Rahmen nur mit Gewalt bewegen, beim Durchziehen könnte der Verbinder abreisen?!
Und hast du schon mal eine Guide R zu verkaufen? Die wollen die meisten nicht mal geschenkt! (überspitzt)

Auf jeden Fall funktioniert der Umbau.

IMG_20211226_123417.jpg
 
Oben