Wilier USMA SLR MTB: Neues XC-Hardtail mit 850 g-Rahmen

Dabei seit
28. Mai 2013
Punkte Reaktionen
475
Ich bin immer wieder überrascht dass div Firmen heute "nur" Rahmen schaffen die das selbe Gewicht haben wie der Open Hardtailrahmen schon vor 5/6 Jahren.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
16.203
Ort
Nordbaden
Ich bin immer wieder überrascht dass div Firmen heute "nur" Rahmen schaffen die das selbe Gewicht haben wie der Open Hardtailrahmen schon vor 5/6 Jahren.
Auch Alu, Stahl, Titan waren irgendwann produktionstechnisch ausgereizt (auch wenn theoretisch jeweils vielleicht noch Potential da war)...

Optisch gefällt mir der Rahmen sehr. Die Geometrie scheint auch sehr brauchbar. Über Preise brauchen wir nicht reden, und was die Ausstattungen angeht, hat wohl auch jeder eigene Vorstellungen.
Keine blödsinnigen Sonderlösungen finde ich auch gut. Aber da wird sicherlich wieder von einigen gemotzt, das Rad sei nicht fortschrittlich genug.
 

Hugo

IBC DIMB RACING TEAM
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte Reaktionen
871
Ort
Luzern
Die Geometrie ist „progressiver“ als die des Urta.
Hätten sie letzteres mal entsprechend gebaut, würde ich jetzt vielleicht auf einem fahren.
Auch optisch (Lackierung) find ich beim urta gelungener….das Usma ist bisschen langweilig.
Weiss man, wo Wilier produzieren lässt?
Hier kauft man ja doch viel Nostalgie, oder meinetwegen „Image“….da sollte dann nicht „Made in China“ auf dem Rahmen stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
414
Sehr schönes Rad. Die Lackierung gefällt mir ausgesprochen gut! War nicht eigentlich mal die Rede davon, dass die 32er Fox vom Markt verschwinden soll?
 
Oben Unten