Willkommen im Bergamont Support-Forum

Dabei seit
19. Mai 2007
Punkte Reaktionen
54
Ich würde gerne den Ario RL Dämpfer an meinem Contrail ltd 2012 gegen einen Monarch RT3 austauschen.
Jetzt gibt es ja mehrere Versionen davon bezüglich der compression (low, mid, high), sprich das Tune.
Mittlerweile bin ich so schlau und weiß das die Wahl von der Geometrie des Hinterbaus abhängt, bzw der Abstimmung.
Welche Version müsste ich denn für das Contrail wählen?
200x57 ist ja schon mal richtig oder?

hat vllt schon mal jemand selbst Erfahrung mit dem Wechsel gemacht?
Bräuchte die Informationen relativ zeitnah, da es bald auf Reise geht.
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
117
Ort
Hamburg
@gumpY @sJany

Für den Monarch RT3 haben wir keine Tune bestimmt, da er nicht für die Ausstattung des Contrail vorgesehen war/ist. Ich würde mich aber am MM Tune des, bei einigen akutellen Modellen verbauten, Monarch RL orientieren.

Noch ein Tipp an gumpY: Ich würde nicht direkt vor einer Reise neue Parts ans Bike schrauben, das Risiko dass etwas doch nicht passt bzw. nicht so wie erwartet funktioniert ist hoch. Auch die Möglichkeit dass ein Material-/Prodktionsfehler zu Tage tritt ist am Anfang viel höher, als nach einigen Wochen/Monaten im Einsatz. Ich bevorzuge immer mit solchem Material unterwegs zu sein, das ich bereits gut kenne auch, oder gerade wenn, ich mir der Grenzen des Materials bewusst bin. Die neuen Teile lieber in Ruhe zu Hause auf bekannten Strecken testen und einfahren, bevor es auf große Tour geht.
 
Dabei seit
21. April 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Anrath
Hi,

ich fahre einen Bergamont Big Air Rahmen von 2010.
Nun habe ich ein Problem mit der Hinterrad Bremse festgestellt. Ich habe eine Avid Elixier mit einer 203er Scheibe und den passenden Adapter montiert.
Das komische ist allerdings, das der Bremsbelag nur ca. zur Hälfte die Bremsscheibe berührt. Der Abstand von der Bremsscheibe zum Bremssattel ist anscheinend nicht richtig.
Aber ich kann mir das nicht erklären. Da ich ja wie schon geschrieben den passenden Adapter zur Bremsscheiben Größe verwendet habe.
Da ja alle Anbauteile schließlich auch mit dem Rahmen verbunden sind, frage ich mich muss ich bei dem Rahmen evtl. irgend was beachten? Wie z.B. eine anderen Adapter verwenden oder der gleichen?

Könnt ihr mir da weiterhelfen?
 
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
WN
Hallo Bergamount Team,

ich fahre seit kurzem einen Big Air 9.8 2009-2010. (eingelenker)
Heute musste mit schrecken feststellen, dass die schwinge, kettenstrebe "wenn man das so bezeichnet" einen riss aufweist. Auf dem Bild habe ich die Stelle mit weißem Kreisel markiert.

So meine Frage wäre, da ich 2 Besitzer bin gibt es bei euch sowas wie Kulanz. Oder muss ich es selber kaufen? Kann man das bei euch kaufen?

Mfg F. Haag
http://fotos.mtb-news.de/p/1373255?in=user

http://fotos.mtb-news.de/p/1373254?in=user
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bergedorf
Hallo Bergamont Support-Team,
Ich Habe ein 2012 Revox Team Bike , habe mir gestern beim Kettenklemmer an der unteren Strebe diese kleine Blech zum Schutz abgerissen.
Was kann ich jetzt tun? Gibt es solche Bleche als Ersatz und wie wird es befestigt oder gibt es nuch eine andere Möglichkeit zum Schutz der Carbonstrebe?
Vielen Dank Thomas
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
117
Ort
Hamburg
@Timmon
Die Garantie gilt nur für den/die Erstbesitzer/in, allerdings gibt es immer die Möglichkeit eines Crash-Replacements, also eines vergünstigsten Ersatzes. Bitte bringe das Bike zu einem Bergamont-Händler, er möchte mit unserem Service Rücksprache halten und Dir ein Angebot zur Reparatur machen. Zu den Kosten kann ich jetzt noch nichts sagen, da wir für E-Teile keine unverbindliche Preisempfehlung herausgeben und auch weil der Fall erst geprüft werden muss.
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
117
Ort
Hamburg
@studebas87
Fotos würden hier evtl. weiterhelfen die Ursache zu finden. Wenn Du sagst, dass der passende Adapter verbaut ist, müsste es ja passen. Also scheint es am ehesten daran zu liegen. Vielleicht verkehrtherum montiert oder es ist doch der Falsche?
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
4
hallo,

wollte mir einen sram xo 2 fach umwerfer für mein 2012er big air mgn holen, da ich kein bike guru bin benötige ich hilfe, wollte auch die hammerschmidt gegen sram xo 2 fach kurbel wechseln.

und es wäre toll wenn man mir die einbaumaße des dämpfers (rockshox vivid air) sagen könnte.

liebe grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

DIRK SAYS

smart bergab
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
254
Ort
Dettenheim
hallo,

wollte mir einen sram xo 2 fach umwerfer für mein 2012er big air mgn holen, da ich kein bike guru bin benötige ich hilfe, wollte auch die hammerschmidt gegen sram xo 2 fach kurbel wechseln.

und es wäre toll wenn man mir die einbaumaße des dämpfers (rockshox vivid air) sagen könnte.

liebe grüße

Hallo Nikedge,

zum Umwerfer:

http://www.tnc-hamburg.com/TNC-Shop...irect-Mount-3-10-fach-Bottom-Pull--18678.html

So einen benötigst Du, von den Specs her, wenn Du - wie ich vermute - irgendwas mit 22 oder 24 / 32 bis 36 fahren willst.

Zum Thema Dämpfer:

222mm Länge und 70mm Hub.

Poste doch mal ein Bild von Deinem Big Air hier: :)

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=512736

Gruss Dirk.
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
4
ok, eine frage habe ich aber noch und zwar wollte ich noch wissen welchen achsentyp ich an meinem big air mgn habe?
wollte mir eventuell die xx1 dran hauen aber dafür brauch ich ja dieses umrüstkit und das gibt es dieses und nächstes jahr nur für 135 und 142 und nicht für 150...
aber ich hab doch 150 oder?
 

DIRK SAYS

smart bergab
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
254
Ort
Dettenheim
Das Big Air hat in der Serie 157 mm Ausfaller für 12 mm Maxle verbaut. 150 mm Ausfaller gibt's bei Bergamont zu kaufen - sind aber recht teuer, da das als Kombiteil aus Achsaufnahme, Hinterbaulager und rechts noch zusätzlich Schaltauge konstruiert ist.

Kannst Dir aber auch zwei Aluspacer für beide Seiten drehen lassen. Geht auch, ist nicht ganz so elegant, aber wesentlich günstiger.
 

bergamont

Online Support
Dabei seit
18. Juli 2002
Punkte Reaktionen
117
Ort
Hamburg
Dabei seit
25. April 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Baesweiler
Hallo,
Habe bei meinem Big Air 6.0 aus 2010 das Lager des Rahmens auseinandergebaut beim wieder zusammensetzen ist die Schraube der ich sag mal "Lagerachse", gerissen .
Nun meine Frage, gibt es diese Schraube einzeln zu kaufen und wenn ja wo bekomme ich diese?
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
4
kann ich ohne bedenken einen fox dhx 5.0 air an mein big air mgn 2012 anbringen oder muss ich mit federwegs verlust oder sonstigen einbußen rechnen?

liebe grüße
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
4
einbaulänge ist die selbe nur der hub beträgt 63,5 anstatt wie beim vivid 68

etwas federwegsverlust ist ok da ich die 185 sowieso nie im leben ausgeschöpft hätte
 
Oben