Winter-Kleidung Low-Budget: Frostschutz ohne Konto-Crash

Marc B

MTB-, Radfahr- und Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.008
Standort
Olsberg
Der Winter macht es einem nicht leicht: Sobald es richtig kalt ist, geht ohne warme Klamotten gar nichts. Doch Thermo-Klamotten für die Kälte kosten ein kleines Vermögen. IBC-Reporter Marc Brodesser zeigt die günstigere Variante.
Frühmorgens im


→ Den vollständigen Artikel "Winter-Kleidung Low-Budget: Frostschutz ohne Konto-Crash" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Radde

fährt Radd...
Dabei seit
14. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
740
Standort
Pfälzerwald
Normales Bikeshirt + Pully + Kurze Hosen + Protektoren/FF... der Rest is purer Luxus! :D

Meine Strategie: Einfach warme Gedanken machen! :D :D :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2004
Punkte für Reaktionen
29
Standort
SG
Ich benutze meistens Funktionsunterwäsche von Lidl.
Bieten die immer wieder an, zum Laufen, Motorrad fahren, oder Wintersport.
Kostet ca 18€ pro Teil. (Hose/Shirt)
Auch lange Strümpfe hohle ich oft bei Lidl.
Preis/Qualität ist echt ok.
Schuhe trage ich hohe Five/Ten.
Dirt Schoner an den Kien.
Obenrum mein jacket(safety), nen Ski-Pulli drüber und ein jersey, vielleicht noch windbraker.
Head/Buff auf den Kopf und eins um den Hals.

Hat am Samstag bei -12 gut funktioniert.

[ame="http://www.vimeo.com/8282657"]first snow on Vimeo[/ame]
 
Dabei seit
3. November 2003
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Westerkappeln
irgendwas mache ich wohl falsch, ich habe bei touren meist nach 1,5 bis 2 std kalte zehen.
Heute war ich mit meinem Arbeitsschuhen unterwegs, eine Alu/Filz Einlage drin und 2 paar Socken an. Ich konnte mich noch gut drin bewegen und es hat nicht gedrückt, daher liegt es nicht an der Durchblutung.... Dennoch kalte Zehen.
 
Dabei seit
2. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
1
irgendwas mache ich wohl falsch, ich habe bei touren meist nach 1,5 bis 2 std kalte zehen.
Heute war ich mit meinem Arbeitsschuhen unterwegs, eine Alu/Filz Einlage drin und 2 paar Socken an. Ich konnte mich noch gut drin bewegen und es hat nicht gedrückt, daher liegt es nicht an der Durchblutung.... Dennoch kalte Zehen.

hey ein tip von mir zeitung in den schuh.also einfach den fuß mit zeitung einwickeln und in den schuh rei
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte für Reaktionen
21
Hab das auch lange nicht in den Griff gekriegt mit den Zehen.
Da führt kein Weg an Neopren Überschuhen vorbei - wirken wahre Wunder bei mir und halten die Füsse auch wie zuletzt bei -10° schön warm.
 

Sonnesteiber

Hejel
Dabei seit
22. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Koblenz
ihc hlat nich so viel vom überzug,ich zieh einfach skisocken an und meine vans sk8-hi und ich friere nich,einziges problem,die finger,da bin ich auf die idee gebracht worden,ganz dünne stoffhandschuhe drunter zuz ziehen,die wirken auch wahre wunder.
ich bin bei -14°C so unterwegs gewesen(da hab ich vergessen meine Fahrradhose mitzunehmen):
komplett lange unterwäsche (schwarz),T-Shirt,Langarmshirt,Normaler Pulli und eine Jeans.(zum donwhill noch einen kleinen Schal.
 

seven-secrets

100 % beratungsresistent
Dabei seit
26. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Rhön
Ich hab' hier noch einen Tip für alle Brillenträger:

Schiebt man die Brillenbügel unter die Sturmhaube, dringt natürlich Fahrtwind an die Lauscher und das ist mehr als unangenehm. Ich habe mir an entsprechender Stelle zwei Knopflöcher in die Haube machen lassen und durch die schiebe ich die Brillenbügel hinter die Ohren. So erfriert mir nur die Nase. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. März 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Offenburg
KALTE FÜSSE ???

mein TIPP : zieht euch als erste schicht ein paar nylon-füßlinge/socken an. die sehen an männerfüssen zwar n bissle ´schwul´ aus. sind aber sehr hilfreich !!! meine kumpels rümpften zwar erst die nase, nachdem sie es aber selbst probiert haben und merken das es funzt, hamm sie nun ein problem weniger.

hey männer, nur mut! es lohnt sich !!!

roughy2000
 
Dabei seit
16. März 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Offenburg
ach ja, noch was:

wer klick-pedale benutzt, hat durch die feste verbindung von pedal-klickverbindung-schuh natürlich eine SUPER-KÄLTEBRÜCKE..... ich fahr im winter meine bärentatzen und hohe goretex-schuhe von shimano. darin dickere socken. ERSTE schicht eine nylon-socke und die füsse bleiben bis nachweisslich -12 grad ( 19.12., nordschwarzwald) warm
JUST DO IT !
 
S

-shoXx

Guest
Also ich war die letzten Tage bei uns bei Abends gemessenen -14 grad unterwegs..
ich zieh mir einfach 2 Jogginghosen an ist zwar nicht gerade stylisch aber dafür bequem und warm und dann ne Pulli an ne T-shirt drunter Jacke an und den Fullfacehelm druf ;D (P.S: niemals die Handschuhe vergessen !)
Wenn man dann noch ne MP3-Player mit vernünftiger Musik hat wird es nicht schwer sein sich warm zu halten :D
 
Dabei seit
3. November 2003
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Westerkappeln
KALTE FÜSSE ???

mein TIPP : zieht euch als erste schicht ein paar nylon-füßlinge/socken an. die sehen an männerfüssen zwar n bissle ´schwul´ aus. sind aber sehr hilfreich !!! meine kumpels rümpften zwar erst die nase, nachdem sie es aber selbst probiert haben und merken das es funzt, hamm sie nun ein problem weniger.

hey männer, nur mut! es lohnt sich !!!

roughy2000
nylon socken? also Frauenstrümpfe, oder? Naja, wenn es wirklich taugt, dann probier ich das aus. Warum nicht. Low Budget ist es zu dem ;) ...

Zeitung hört sich auch gut an. Ich habe es schon mit Alufolie probiert, aber das bewirkt das Gegenteil.

Neopren Überschuhe stell ich mir schwierig mit Flatpedals vor. Dann dauert es doch nicht lange, bis man die zerrissen hat.
 
Dabei seit
11. August 2006
Punkte für Reaktionen
21
Neopren Überschuhe stell ich mir schwierig mit Flatpedals vor. Dann dauert es doch nicht lange, bis man die zerrissen hat.
Weiss nicht - fahr ja auch nur Flats und hab die Dinger jetzt ca. 10mal benutzt und bis jetzt ist der Riemen unten noch heil. Der sitzt eher ein bisschen versetzt nach hinten und wird kaum strapaziert. Die Shuhsohle ist ja ansonsten frei, nur die Schuhspitze ist wie mit einer Kappe umschlossen. Vielleicht ist das aber auch nicht bei allen gleich. Meine heissen "Rush" , keine Ahnung mehr wo ich die mal besorgt hab - ist schon länger her und hab diese Teile auch lange gar nicht benutzt, weil ich ähnliche Befürchtungen hatte.
Natürlich sehen sie schrecklich aus an den Füssen, aber für´s biken mach ich mich zur Not auch zum Deppen.!:D
Und unter 0° grad helfen bei mir weder 5Paar Socken, noch Zeitung oder was es sonst noch für Tips gibt.

Bernd
 

Whip

Trailsurfer
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
618
noch zwei Tips zu kalten Füssen, hab ich grad in MBUK gelesen:
- Schuhe aussen mit Gafferband abkleben, so dringt weniger Feuchtigkeit ein und schützt vor Fahrtwind

Keine Ahnung ob es gut funktioniert, hört sich aber logisch an. Auf meinen Schuhe hält das tape auch gar nicht (sind so Skate-Schuhe mit rauher Oberfläche)

ausserdem:
- Plastiktüte (zBsp Frischhaltebeutel) über die Socken ziehen
 

tesa

-frankophil-
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
1
Standort
München
Ich oute mich als winterharte Forstbeule.

Wenns (wie hier in Südbayern häufig) null Grad oder weniger hat, trage ich folgendes:

1. Sommertrikot (kurz)
2. Trainingsjacke
3. Aldi-Softshell
4. Aldi-Softshell (ja, zwei übereinander halten wirklich warm)

5. Unterhose mit Einsatz (auch von Aldi)
6. Lange Unterhose :D
7. Jogginghose
8. Wenns Nass ist, Regenhose

9. Langlaufhandschuhe
10. Wanderstiefel

11. Unter den Helm ein Buff
12. Am Hals ein Buff, wenns richtig kalt wird, dann zieh ich das über Mund und Nase

Geschätzt liegt meine Investition in die Bike-Klamotten so bei 50€. Weil ich im Winter eigentlich eh nur Ausdauer trainiere oder zur Uni radle, passt das. Lange Trails würde ich damit nicht fahren wollen, weil mieser Schweißtransport und Beweglichkeit eines Michelinmännchens.
 

Jobi

wyrd bið ful aræd
Dabei seit
25. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Bernkastel-Kues
Also ich kann die Aldi Softshell klamotten auch nur empfehlen.

Für knappe 50 Euronen:
Softshell Jacke
Softshell Hose
Wintertrikot
Winterhandschuhe (sind der Hammer, erst ab minus Graden zu benutzen)

Dann noch die 13 Jahre alte Jack Wofskin Unterhose mit langen Armen
und das lange U-Hemd vom Jack dazu, und es kann nix mehr passieren!

Rockt on!!!
 
Dabei seit
21. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Bonn
hm lecker-gebrauchte Multifunktionsklamotten... Da trag ich lieber meine alten selbst vollgeschwitzten alle übereinander. Soviel dann zum Zwiebelprinzip. Da tut es dann auch eine 10 Jahre alte Specialized Jacke. Die war zwar nicht billig, aber sehr gut und hat sich nach so langer Zeit eh gerechnet.
Damit kann man dann 4 Stunden draussen aushalten. Nur für die Füssen suchen ich noch die richtige Lösung. Northwave winterschuhe sind irgendwie nicht die richtige Lösung. Werde morgen mal Windstopper-Überschuhe über Rennschuhen testen. Schaffellsocken sind auch nicht schlecht,oder?
Wünsche allen Unerschrockenen frohes Frieren und guten Rutsch, jetzt ja wieder auf Schlamm
 

Marc B

MTB-, Radfahr- und Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.008
Standort
Olsberg
Dafür lohnt sich der Bekleidungsaufwand:

[ame="http://vimeo.com/8329603"]Fairy Trail_2 on Vimeo[/ame]

(Tipp von FlowZero)
 

Whip

Trailsurfer
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
618
nettes Video, war heute auch fahren aber hier ist der Schnee leider schon wieder geschmolzen.
 

Marc B

MTB-, Radfahr- und Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.008
Standort
Olsberg
@rottenflieger: Regenhosen sind häufig nicht sehr atmungsaktiv, sprich dadrunter entwickelt sich eine ziemliche Hitze und die Luft kann nicht nach draussen. Deshalb trage ich die Teile echt nur bei Regen;)
 
Dabei seit
7. August 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Weimar
Zwischenfrage:

Wie macht ihr das bei Knackfrost eigentlich mit der Flüssigkeitszufuhr? Einfach das eiskalte Zeugs aus der Wasserflasche trinken - oder drauf pfeifen und 2 Stunden ohne fahren? Oder bei Tankstellen und Gaststätten/Wirtshäusern anhalten und sich aufwärmen plus Schorle einflößen? Bin mal gespannt...

Gesundes Neues noch!
 

Marc B

MTB-, Radfahr- und Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
1.008
Standort
Olsberg
Ich trinke das Wasser auch bei der Kälte. Dadurch, dass es ich es direkt am Körper trage friert es nicht so schnell. Und wenn schon, dann hat man Eiswürfel gratis, ist doch erfrischend ;)
 
Oben