Winterstein Trails - Termine, Fragen und Antworten

Dabei seit
7. Februar 2020
Punkte für Reaktionen
2
Hallo,
mal eine kleine Anmerkung und zwar mir wurde geschrieben das vorerst alle bautage ausfallen (Grund:Sturm sabine und dann war der Grund corona) das verstehe ich natürlich aber ich war dann mal wieder mtb fahren auf dem trail und es wurde beim tabel ein neues großes Element gebaut (und der tabel abgebaut ) schön, aber es heißt doch das keine bautage statt finden !??
Finden jezt wieder bautage statt oder wie?
Grüße Tim
 
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
44
Nun, das eine sind offiziell angekündigte Bautage in größeren Gruppen. Diese waren durch Corona nicht machbar. Im kleinen Rahmen haben wir durchaus ein paar neue Sachen gebaut, Löcher ausgebessert, Drainagen angelegt... Dabei natürlich auf den Abstand geachtet...

Aber seit der letzten Lockerung dürfen und werden wir Termine festlegen. Dazu gibt's bald Neuigkeiten hier.
 

oldrizzo

sonst nichts!
Dabei seit
10. September 2004
Punkte für Reaktionen
538
Standort
am taunus
Das liest sich offiziell aber anders: "Der erste Track in Richtung Forsthaus Winterstein trägt den Namen „ebbelwoi“ und bietet seinen Nutzern den klassischen Flowtrail-Charakter. "

Versteht mich nicht falsch, ich bin froh dass das keine Murmelbahn geworden ist.
Aber wenn ein Trail so von seiner offiziellen Definition entfernt ist und ortsfremde Biker da blind mit "Flowtrail" im Kopf runterballern und keine Warnungen an Hindernissen sehen...

Lasst lieber ein mehr Wurzeln und Steine übrig, das bremst die Typen aus, die da fahrtechnikbefreit runternageln. :daumen:

Und zum Schluß ein dickes DANKE an das Bauteam für die ständige Pflege und den Ausbau!
Das sind zwei paar Schuhe. Da gibt es die, die den Trail bauen und die, die ihn vermarkten. Letzteres ist TaunusTouristik. Die Stimmen die Texte und Veröffenltichungen aber nur sehr bedingt (bis gar nicht) mit uns ab. Das es sich beim Ebbelwoi eben nicht um einen Flowtrail handelt haben wir allerdings mitgeteilt. Auch unter Angaben von Gründen. Hoffen wir mal, dass das noch angepasst wird.
 
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
44
Hallo alle zusammen,

es kann endlich wieder los gehen: hiermit kündigen wir auch gleich die ersten drei Bautage an! Bitte haltet euch bei den Bautagen an die zum jeweiligen Termin noch gültigen amtlichen Vorgaben betreffs Abstand und ggf. Schutzausrüstung.

23.05.2020
06.06.2020
13.06.2020

Treffpunkt ist jeweils am Naturfreunde Parkplatz um 10:00 Uhr. Weitere Termine folgen später.

Am ersten der genannten Tage wollen wir drei Sachen machen.

1. die Landung am unteren Holztable soll verbreitert werden. Dazu brauchen wir Erde und Ggf eine Säge für die Äste.
2. der Hip soll weiterhin verstärkt werden. Hier benötigen wir Erde. Ggf muss er etwas versetzt werden.
3. im dritten Abschnitt vor der Wegquerung zum Flying Uwe wollen wir Northshore Elemente platzieren. Hier müssen wir im Vorfeld aber noch die Planung und Gestaltung aufnehmen.

Viele Grüße,
Marc
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
44
Denkt an den Bautag am Samstag! Wir freuen uns darauf alle endlich mal wieder zu sehen! Wir haben einiges vor... ;)

Und nun der Corona-Disclaimer: bitte achtet auf ausreichend Abstand und die Einhaltung der Hygieneregeln...
 
Dabei seit
8. März 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Lich
Hallo liebe Trailbauleutz, leider ist für morgen nur Regen angekündigt. Daher sagen wir den Trailbautag morgen am Samstag ab!

Der nächste offizielle Termin wäre dann der 06.06.

Sollte es jetzt am kommenden Sonntag wieder trocken sein, können wir uns an der Halle um 10:00 Uhr treffen. Dafür aber bitte verbindlich zusagen! Danke ??

Bis dann
 
Dabei seit
8. März 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Lich
Hi. Da keiner zugesagt hat für morgen, fällt der Sonntag morgen aus.

Der nächste Trailbautag ist am 06.06.!
 
Dabei seit
8. März 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Lich
Hallo Leutz, für Samstag hat sich wieder Regen angekündigt. Wir möchten aber den Trail Bau Tag nicht schon wieder ins Wasser fallen lassen.
Deshalb verschieben wir auf Sonntag den 07.06. 10:00 Uhr.
Die Baumassnahmen sind noch die selben.
Treffpunkt ist wie immer um zehn!
Über zahlreiches erscheinen freuen wir uns! Über Zusagen hier in der Gruppe noch mehr!
Der ebbelwoi Kasten ist auch noch da!
 
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
44
Hallo zusammen,

wir haben durch den sehr erfolgreichen Trailbautag letzten Sonntag ein Luxusproblem. Wir haben nicht genügend vorbereitete Baustellen für den geplanten Bautag am Samstag den 13.6. Deswegen müssen wir den Tag verschieben. Ein paar klasse Ideen haben wir noch in der Pipeline, dafür müssen wir aber noch Material besorgen...

Sobald der nächste Tag feststeht, gebe ich den hier wieder bekannt!

Viele Grüße,
Marc
 
Dabei seit
27. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
26
Standort
35...
Moin,

ich war heute wieder mal da und muss ein großes Lob aussprechen an die Trailbauer. Da habt ihr vor allem auf dem Äppelwoi ne echt feine Strecke gezaubert. Würze ist drin, aber so soll das.

Beste Grüße
 

oldrizzo

sonst nichts!
Dabei seit
10. September 2004
Punkte für Reaktionen
538
Standort
am taunus
Gude,

am heutigen nachmittag trafen sich einige Kollegen des Trailbau-Teams der MTB-Trails-Winterstein mit Vertreter/innen von HessenForst und dem Bundesforst.

Thema waren die andauernden Sachbeschädigungen / sinnloser Vandalismus sowie die Feuerstellen an verschiedenen Stellen unseres Waldes.

Mich persönlich interessiert gar nicht, wer persönlich für den Mist verantwortlich ist. Allerdings gibt es Indizien, die dafür sprechen, dass es Biker sind oder waren (Nähe/Umfeld von Trails).

Fangen wir mal mit den Feuerstellen an ... offenes Feuer ist im Wald verboten! Und das aus gutem Grund. Das ist ein absolutes no go! Ich habe keinen Bock demnächst zwischen abgebrannten Baumstümpfen herumzukurven. Die Schäden der Dürresommer und durch den Borkenkäfer reichen mir.

Sachbeschädigungen ... man mag von Hochständen halten was man will. Ab- und/oder Ansägen, umwerfen oder sonstwie beschädigen ist trotzdem Scheiße.

Die beschädigten Hochstände sowie die Feuerstellen befinden sich in unmittelbarer Nähe zu tlw. neu erschlossenen Trails, die ohne Einwilligung der Waldbesitzer angelegt worden sind.

Der Punkt ist: durch solche Aktionen wird nicht nur der aktuelle Status Quo gefährdet, sondern auch alle Bemühungen, weitere Trails legalisieren zu lassen torpediert.

Auch das wieder an mehreren Stellen fleissig gebaut wird, ist keine vertrauensbildende Maßnahme.

Ach und noch was: der Wald ist keine Partymeile! Leere Flaschen, Einmalgrills etc. haben dort nichts zu suchen.
 
Dabei seit
27. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
26
Standort
35...
Leider mal wieder ein Beispiel dafür, dass unsere Erde zu Großteil von Vollidioten bewohnt wird.

Da gebt Ihr euch so eine Mühe und ein paar ***** meinen wieder es zu zerstören!

Hinterlässt mich sehr wütend so etwas!
 
Dabei seit
19. Juli 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hey. Grüße aus Friedberg. Erst mal ein dickes Lob an die Trail Designer.

Es macht mir als blutigem Anfänger dem die Dicken Schweißperlen bei der Abfahrt auf der Stirn stehen irre viel Spaß die Stecken zu fahren.

Komme eben von Steinkopf zurück.

Wollt nur mal Bescheid geben da das Schild oben am Einstieg in den Ebbelwoi Trail weg ist. Am Freitag Morgen war es noch da. Schade daß es immer wieder solche Idioten gibt.

Grüße Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
44
Hallo Sebastian,

was ist mit dem Schild oben?

Viele Grüße,
Marc
 
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
44
Mist... Ich war grade oben und es ist mir nichtmal aufgefallen.

Danke für die Info! Und für das Lob! :i2: :wut:
 

nrgmac

Trailfox
Dabei seit
15. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.704
Standort
O´-Meal in de wedderau
Moin,
nachdem ich sehr lange ruhiger Beobachter war, muss ich mich doch mal kurz melden.
Vandalismus und illegaler Trailbau passt zu den nachfolgenden Bildern.
Manche sollten sich ernsthaft mal Gedanken über ihr Verhalten machen!
Die beigefügten Bilder stammen von meiner wöchentlichen Kontrollrunde am Samstag, den 11.07.2020. Laufe die Strecke oft kurz nach Sonnenaufgang mit dem Hund ab und räume Astbruch und lose Steine beiseite (soll ja jeder seinen Spaß haben, gell?).
Am Sonntag hatte sich bereits um die Kippen ein Müllhaufen gebildet. Geht´s noch!?!
Nehmt euren DRECK gefälligst wieder mit nach Hause!
Der ganze Müll stammt (fast ausschließlich) von Bikern. Dafür kann man sich nur noch fremdschämen.
Es wäre schön, wenn jeder seinen Müll wieder im Wald abholen würde (bei Bedarf gerne PN zwecks Lagebeschreibung). Den Bierflaschenbausatz habe ich freundlicherweise schon mal ausgegraben und mitgenommen, zwecks fachgerechter Entsorgung. Anzeige bei der Polizei ergibt bei dieser Sachlage gar keinen Sinn mehr.
Zum Zustand der Trails braucht man auch nicht viel sagen. Viele Obstacles, dazwischen viel Bruch. Ja, der Forst hat schwer gewütet und auch der Regen hat starke Schäden hinterlassen. Dennoch waren die Trails mal als naturbelassen deklariert. Davon ist die derzeitige Murmelbahn weit entfernt (trägt auch der Presspappenkicker zu bei). Bitte nicht falsch verstehen, aber Zuviel ist auch nicht gut.
Das hier ist immer noch nicht Winterberg der Winterstein.
Just my 2 Cents ;)

20200711_100100.jpg 20200711_095904.jpg 20200711_102448.jpg 20200711_102352.jpg 20200711_101121.jpg 20200711_100405.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben