Winterstein Trails - Termine, Fragen und Antworten

oldrizzo

sonst nichts!
Dabei seit
10. September 2004
Punkte Reaktionen
540
Ort
am taunus
...hmm das ist ja doof, denn so ganz ohne Hilfsmittel ist Holz kaum rutschfest zu kriegen. Osmo ist DER Hersteller für Öle, die dem Holz eine rauhe Oberfläche verleihen, das könntet ihr versuchen.: https://www.osmo.de/farbe/farbe-fue...fuer-den-fussboden/hartwachs-oel-anti-rutsch/

Oder aber mit dem Fuchsschwanz Furchen reinsägen. Denn mit Verlaub, besonders schnell war ich nicht.
...was? Du warst nicht schnell? Das mag ich kaum glauben... ;)

Aber ja, ist bei Nässe suboptimal. Furchen reinsägen ist so lange gut, so lange sie sich nicht zugesetzt haben. Und das bereits geschlitzte Holz ist auch nicht besser. Irgendwie gehen Holz, Wasser und Schlamm eine unheilige Allianz ein.
 

trickn0l0gy

GravityPilots e.V.
Dabei seit
14. Februar 2005
Punkte Reaktionen
395
Ort
Schweiz, Deutschland
Man kann bei Nässe auch einfach mal verzichten. Schont Anlieger, Sprünge und die Gesundheit.
Du kein Problem, ich verzichte gerne auch zu 100% - auf sinnlose Vorschläge und den Winterstein, es gibt ja genug Alternativen. Es gab übrigens an dem Tag keine Niederschläge. Wenn Du also Deinen eigenen Vorschlag befolgen willst, kannst Du 50% des Jahres Dein Rad einfach stehen lassen. :daumen:
 
Dabei seit
24. Februar 2010
Punkte Reaktionen
382
Du kein Problem, ich verzichte gerne auch zu 100% - auf sinnlose Vorschläge und den Winterstein, es gibt ja genug Alternativen. Es gab übrigens an dem Tag keine Niederschläge. Wenn Du also Deinen eigenen Vorschlag befolgen willst, kannst Du 50% des Jahres Dein Rad einfach stehen lassen. :daumen:
Netter Umgang.
Dann solltest Du da am Winterstein einfach nicht mehr fahren.
Thema Regenwetter: Man muss ja nicht jeden Trail mit Gewalt kaputt fahren. Oder beseitigst Du die Schäden, die Du damit anrichtest?
 
Oben