Winterstein Trails - Termine, Fragen und Antworten

Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte Reaktionen
131
Moin zusammen,

ich habe eben die Info erhalten, dass diese Woche am Samstag (20. November) von 10-13:00 Uhr eine Bewegungsjagd am Winterstein stattfindet. Also besser vorher fahren gehen...

Der offizielle Text:
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit informiere ich sie über die geplante Durchführung einer revierübergreifenden Bewegungsjagd westlich der BAB 5 der Hegegemeinschaft Taunus-Süd am Samstag, 20.11.2021. Als Vertreter des Staatlichen Eigenjagdbezirks Winterstein, der nur einen Teil der Hegegemeinschaft darstellt, kann ich sie nur über den geplanten Ablauf in diesem Jagdbezirk informieren, da lediglich die Dauer der Jagd, also Beginn und Ende, in allen beteiligten Revieren gleich ist.
Treffpunkt ist wie jedes Jahr der Parkplatz am Forsthaus Winterstein ab ca. 08:00 Uhr. Dauer der Jagd: 10.00-13:00 Uhr. Vereinzelte Nachsuchen über diesen Zeitrahmen hinaus sind bis zum 21.11. nicht auszuschließen. Die Zuwegungen zum Forsthaus und zur Kaisergrube bleiben selbstverständlich auch während der Jagdausübung frei, mit Behinderungen durch abgestellte Fahrzeuge, Gegenverkehr, Personen und jagende Hunde muß jedoch gerechnet werden. Warnhinweise werden aufgestellt.
Gaststätte Forsthaus Winterstein, Kaisergrube und Gestüt Hasselheck bitte ich, Familienmitglieder, Mitarbeiter und Besucher auf die stattfindende Jagd hinzuweisen. Gemeinde Ober-Mörlen, Stadt Friedberg und Naturpark Taunus bitte ich, Hinweise auf die stattfindende Jagd in geeigneter Weise zu veröffentlichen und Waldbesucher um umsichtiges Verhalten zu bitten. Gravity Pilots bitte ich, den MTB-Trail in geeigneter Form zu sperren bzw. mit Hinweisen auf die Jagd zu versehen.
Den an der Jagd Beteiligten, werden von der Jagdleitung umfassende Sicherheitsbestimmungen bekannt gegeben.
Vielen Dank für ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen

Bernd Pogodda, Revierleiter


Und nein, ich bin kein Jäger und habe mit der Jagd nix zu tun.
 
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte Reaktionen
131
Das war das Ziel. Bisher machte die jeweilige Coronaverordnung leider einen Strich durch die Rechnung. Seit der letzten Version waren private Treffen endlich wieder in größerem Umfang erlaubt, was dann zu genau einem offiziellen Bautag geführt hat. Längerfristige Planung war die letzten anderthalb Jahre ziemlich für die Katz, alle paar Wochen gab es neue Regelungen.
Ich muss mir morgen erstmal die neue verschärfte Regelung genauer anschauen, was erlaubt ist und was verboten.
 
Oben