Wintertouren Nauders/Reschenpass

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hi Leute,
    ich hab mich kurzfristig entschieden ein Gruppe Freunde in den Winterurlaub zu begleiten (anfang März). Leider bin ich überhaupt kein Fan von Ski und Snowboarden und werde mich deswegen hauptsächlich aufs Rodeln konzentrieren ;).
    Da das aber auf dauer langweilig wird würde ich auch gerne ein - zwei Fatbike (würde ich mir dort leihen oder ggf. mein Marine Pine Mountain mitnehmen) touren machen. Gibt es in der gegend anständige Touren
    gern auch mit Hüttenübernachtung ? Im Sommer fahre ich normalerweise 80km und 2500hm pro etappe einer Transalp im Winter wirds dann sicherlich weniger. Da ich auch wenig Erfahrung in den Alpen im Winter habe sollten die Touren auch Lawinen sicher sein.
    Schneeschuhwandern würde mich auch sehr reizen (auch gern zweitägig) aber bis jetzt habe nur eine Tour von Isgel aus gefunden (Heidelberger Hütte glaub).

    Danke für Infos :)

    Flo
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2018
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Mei, wenn keinerlei winterliche Erfahrung im Gebirge vorhanden ist, kann ich nur abraten sich alleine ins hochalpine Gelände zu begeben.
    Geführte Schneeschuhwanderungen (z.B. in der Watlesregion) sind natürlich möglich, doch sonst sieht es für mehrtägige MTB-Touren eher mässig aus.
    Sesvennahütte ist zwar geöffnet, doch selbst der Hüttenzustieg erfordert beim Wasserfall im Winter Erfahrung (ist i.d.R. dort meterhoch eingeweht und nicht mit einem Bike befahrbar; zur Heidelberger Hütte führt dagegen eine Ratrakspur recht gemütlich empor) und halbwegs sichere Verhältnisse.
    Die Schneelage ist aktuell am Reschen gut, d.h. mehr Schnee als in den letzten Jahren und ideal für Skitouren, aber halt nicht fürs Biken.
     
  4. gmak

    gmak MitGlied

    Dabei seit
    05/2008
    Ischgl ist vom Reschen auch nicht grad der nächste Weg. Schau mal ins Martelltal....Zufallhütte, Marteller Hütte und Casati.
     
  5. oder mit dem auto runter ins vinschgau, an den südhängen gehts bestimmt ein bisschen (also mit normalem rad dann :))