Wird Simplon hier im Forum/Newsbereich totgeschwiegen?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Hallo Simplon Fahrer,

    ich frage mich schon seit ein paar Jahren, wieso hier kaum noch über Simplon berichtet wird. Im Newsbereich kommt nichts zu neuen Bikes, in den Berichten zur Eurobike wird Simplon auch nicht erwähnt. Ich habe dies bereits mal per Mail beim Thomas nachgefragt, das war vor der Eurobike 2018. Da hieß es noch als Antwort, dass etwas kommt und sie sich die neuen Modelle angesehen hätten. Aber berichtet darüber wurde nicht. Das einzige, was ich gefunden habe war ein Bericht zum Steamer Carbon im Nachbarforum.

    Wie seht ihr das? Fristen wir als Simplonisten nun schon ein Schattendasein? ;)

    Grüße,
    Mike
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Da fallen mir aber noch mehr ein. Rose oder Centurion z.B.. Um Rotwild ist es auch ruhig geworden...
     
  4. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Die von dir genannten Marken habe ich jetzt so nicht verfolgt, daher kann ich da wenig zu sagen. Mir ist es halt bei Simplon aufgefallen, da ich selbst eins fahre und früher (2013-2015) darüber deutlich häufiger berichtet worden ist.
    Bei Rotwild z.B. scheinen die sich ja mehr auf den E-MTB Markt zu positionieren, die Palette an nicht angetriebenen ist schon recht überschaubar.
     
  5. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    Da ich in den letzten Jahren nur Simplon und Centurion-Räder gefahren bin, würde ich den Eindruck bestätigen.
    Sowohl im News-Bereich hier im Forum, als auch in den Bike-Zeitschriften sind beide Marken unterrepräsentiert.
    Vielleicht brauchen sie das nicht, oder wollen nicht, schade ist es trotzdem.
     
  6. Mei, mir ist es so etwas von egal, ob Simplon promotet wird oder nicht.
    Wer Simplon fährt, weiss (zumeist) was er/sie unter dem Hintern hat und wird vorallem die feinen Carbonrahmen zu schätzen wissen.

    Ansonsten denke ich, das für viele Simplon zu teuer (sehe ich nicht so) ist und teilweise auch etwas zu altbscken ist.
    Ich freue mich täglich darauf, eines meiner fünf Simplons fahren zu dürfen.
     
  7. Fieser-Kardinal

    Fieser-Kardinal Biker im Auftrag des Herrn!

    Dabei seit
    10/2012
    Naja, etwas verhältnismäßig überzupromoten sieht man ja an den Radon Bikes in letzter Zeit. Bitte nicht falsch verstehen, ich wünsche mir nicht, dass Simplon hier promoted wird, sonst fährt ja jeder damit rum. ;) Aber wenn sich die Seite schon MTB-news schimpft, dann erwarte ich über die bekannten Hersteller zumindest eine Notiz, dass es da neue Modelle gibt und was ggf. die Änderungen sind. Oder sind wir schon wie bei den Printmagazinen angelangt, wo man sich gute Berichte mit gekauften Anzeigen in eben selbiger sichern kann?

    Da mir der Eigentümer auf Nachfrage per Mail versichert hat, dass z.B. bzgl. der Eurobike noch etwas zu den Simplon MTB kommt weil sie es sich angeschaut haben, es nun aber doch komplett ausgeblieen ist und weitere Nachfragen einfach ignoriert werden, dann hat das schon ein Gschmäckle ...
     
  8. Fortis76

    Fortis76 Team: witttraining

    Dabei seit
    03/2012
    Dabei fährt ja der Gabi, einer der XC-Berichterstatter in einem Team mit Simplon Rädern.
    Wie gut die Räder sind sieht man oft erst wenn man selber welche hat. Gerade die Detaillösungen von Simplon sind sehr innovativ (z. B. gelagerte Leitungen beim Cirex oder Block Lock Steuersatz) sind wirklich top. Da liegt oft der Unterschied zu anderen Herstellern. Und Preislich ist Simplon auch konkurrenzfähig, im Vergleich zu anderen Premiummarken wie Scott, Trek usw.
    Im Bike war gerade ein Test vom Razorblade 3 SL drin.