Wo bin ich? - Ein Bilderrätsel aus Sachsen- Anhalt

Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
695
Ort
Merseburg; 32N Ost 707414 Nord 5694325
Ich tippe mal auf die Stabkirche am Albrechtshaus in Stiege ?
Genau die ist es:daumen:.
20160709_140727.jpg

Na dann mach bitte weiter.
 

Anhänge

  • 20160709_140727.jpg
    20160709_140727.jpg
    196,4 KB · Aufrufe: 5

Hasifisch

Sprecher IG Harz
Dabei seit
13. März 2010
Punkte Reaktionen
1.198
Ort
Wernigerode
Also "Unterer Teich" in Stiege ist wahrscheinlich klar.
Ungewöhnliche Perspektiv. Ich denke, du standest am Ufer mit der Kirchstraße/Harzhochstraße und dem Schloss im Rücken. Dann sollte dort ganz links vielleicht etwas von der Kirche zu sehen sein. Weiter rechts auf der anderen Seite kommen dann wohl die alte Schule und das Haus am See.
 

Matthes

Speichenbrecher
Dabei seit
2. Mai 2002
Punkte Reaktionen
15
Ort
Sachsen
@Ritter Runkel

Bei den jüngeren hast Du Recht, diese Halde scheint recht klein, stammt also wahrscheinlich aus einer Zeit, als kurz unter der Oberfläche abgebaut wurde, daher sicher einige hundert Jahre alt. Der Abbau in Oberflächennähe war auch nur in den Randbereichen des Kupferschiefervorkommens (ehemaliges Zechsteinmeer) möglich. In Eisleben/Sangerhausen liegen die Schieferschichten deutlich tiefer. Im Bereich Mansfeld/Siebigerode/Klostermansfeld findet man auf den Feldern einige derartig kleine und bewachsene Halden. Bin auf die Auflösung gespannt...
 

Ritter Runkel

old school
Dabei seit
10. November 2008
Punkte Reaktionen
167
Ort
Halle an der Saale
Ich hatte mehr die bei Welfesholz/Gerbstedt vor Augen, die sind ein paar hundert Jahre alt und da wächst gar nüscht drauf (den Kupferverbindungen sei Dank).

Ich denke, daß dieser Hügel hier keine Halde sondern ein Porphyrhuckel ist.
 
Dabei seit
24. September 2014
Punkte Reaktionen
1
14435251_925233304274351_6661064029925678882_o.jpg


Wer ist die abgebildete Dame und wo steht sie?
 

Anhänge

  • 14435251_925233304274351_6661064029925678882_o.jpg
    14435251_925233304274351_6661064029925678882_o.jpg
    192,4 KB · Aufrufe: 6

kalihalde

von Alpinestars bis Zonenschein
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
3.605
Ort
Halle (Saale)
Der Mädchenname der Dame sollte Sophie Auguste Friederike Prinzessin von Anhalt-Zerbst sein. Bekannt wurde sie aber später als Zarin von Russland, Katharina II., die Große genannt. Das Denkmal steht in ihrer "Heimatstadt" Zerbst.

Einen schönen Tag wünscht
kalihalde
 

kalihalde

von Alpinestars bis Zonenschein
Dabei seit
21. Juli 2011
Punkte Reaktionen
3.605
Ort
Halle (Saale)
Der russische Doppeladler hat mich zur Lösung geführt ;).

Hier gibt es ein Bild aus der Konserve. Wie heißt das Gebäude und wo steht es?



Viel Spaß beim Rätseln wünscht
kalihalde
 
Oben