Wo gehört das Teil hin?

Dabei seit
20. August 2013
Punkte Reaktionen
36
Ort
Ganz im Süden von D und noch weiter 😎
Hallo, ich habe gerade mehrere MTBs und 2Rennräder geputzt. Der Herr des Hauses wird sich freuen :awesome:

weniger erfreut wird er sein ( ich auch nicht) dass ich ein kleines Teil „übrig“ hab.

beim Aufräumen lag danach ein kleines ringähnliches Teil am Boden. Keine Ahnung, zu welchem Bike es gehört. Da ich auch keinen Plan hab was es ist kann ich auch nicht wirklich suchen.

Vielleicht kann da jemand helfen

Danke! :anbet::winken:
B3D82D7A-6FC9-4C4C-9635-5CC9AD17C69E.jpeg
26FC2404-68B1-49DC-9B90-D977F5629993.jpeg
51FEBFC3-A797-4372-BCB1-9257D1789E00.jpeg
 
Dabei seit
14. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
840
Ort
Chemnitz
Dabei seit
20. August 2013
Punkte Reaktionen
36
Ort
Ganz im Süden von D und noch weiter 😎
Vielen herzlichen Dank.
Wenn wir aktuell keine so alten Räder haben ( im Text steht Räder 70er bis 90er Jahre) muss ich mir also keine Sorgen machen, dass das zu unseren Rädern gehört?

Warum es dann im Hof ( privat) liegt ist mir nicht klar…
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.486
Da das Loch nicht rund ist, sondern zwei Abflachungen hat, glaube ich nicht an die "Vorderradsicherung".
Ich denke es ist eine Verdrehsicherung für eine Getriebehinterradnabe.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
9.984
Ort
Nähe GAP
Warum es dann im Hof ( privat) liegt ist mir nicht klar…
Hat wahrscheinlich ein Reifen eingefangen und mitgebracht.
Da das Loch nicht rund ist, sondern zwei Abflachungen hat, glaube ich nicht an die "Vorderradsicherung".
Ich denke es ist eine Verdrehsicherung für eine Getriebehinterradnabe.
Als Drehmomentstütze für eine Schaltnabe ist das Teil zu schwach, aber als Schraubensicherung (besser zur Sicherung einer Mutter) durchaus angesagt.
Geht auch für alte Hinterradnaben ohne Getriebe.
 
Oben Unten