Wo kauft ihr Rocky Mountain Ersatzteile wie Lager, Schaltauge, ...

Dabei seit
31. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
18
Servus und frohe Ostern!

Ich habe ein Altitude 770 MSL Rally Edition aus 2014 welches mir sehr gut gefällt und mir auch wenn es heute von der Geometrie nicht mehr modern ist eben top passt.

Ich habe das Bike vor 1 Jahr gebraucht gekauft und habe nun den Hinterbaum demontiert. Wollte eigentlich nur den Dämpfer zum Service schicken aber die Gelegenheit sämtliche Lager zu reinigen und zu prüfen musste ich nutzen. Die Rillenkugellager habe ich schon ersetzt. Die Gleitlager sehen noch gut aus aber das sind eben Verschleißteile und zwei Bolzen sehen am Sechskant leider nicht mehr neuwertig aus.
Ein Ersatzschaltauge wäre ebenfalls top.

Wo bezieht ihr diese Parts oder hat sowas zufällig noch jemand zu veräußern.
 
Dabei seit
6. April 2012
Punkte Reaktionen
296
Ort
Wendelsheim
Ich beziehe meine Ersatzteile über MF Bikes oder direkt aus Canada (was aber schwieriger ist)
Es lohnt sich auf jeden Fall bei den Auktionsdingern zu schauen oder zu handeln. Teilweise sind die deutschen Preise wirklich frech!
 
Dabei seit
31. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
18
Danke für deine Antwort. Mich würde natürlich interessieren wo du direkt in Kanada bestellst?

Mit Auktionsdingern ist einfach die große Plattform gemeint?
 
Dabei seit
6. April 2012
Punkte Reaktionen
296
Ort
Wendelsheim
Hallo, also mit Ersatzteilen ist es so eine Sache.
Das Problem ist einfach in Deutschland, wenn es nicht vorrätig ist dann wird das entweder zurückgewiesen oder es dauert ewig bis wieder mal ein Paket mit Bestellwert bei Rocky bestellt wird. Dazu kommt natürlich das Bikeaction und der Händler auch noch von was leben wollen.

Ich selbst habe es schon erlebt, dass es bei Rocky auf der Website billiger war inkl. Porto als über den Importeur. Die Auktionsdinger ja das eine große... da verkaufen manchmal aus dem Ausland die Leute Teile zu Kampfpreisen.

Zu guter letzt! Ich fahre Rocky schon wirklich lange und immer wenn es keine Möglichkeit mehr gab, habe ich einfach Rocky in Canada angeschrieben und denen gesagt was ich benötige. Das ging schnell via FedEx und Kreditkarte war stets super freundlich und gar kein Problem. In manchem fällen wurde es sogar kostenlos versendet und einfach als Garantie deklariert obwohl es ein Ersatzteil war.

Für Bikeaction mag das unglücklich sein! Ich kenn deren Verträge mit Rocky nicht, aber letztendlich müssen wir halt sehen das wir die Teile irgendwo beziehen und das auch noch zu vernünftigen preisen. Das die auch nicht alles am Lager haben können ist auch klar.
 
Dabei seit
15. März 2005
Punkte Reaktionen
7
Nuja, ich bin gerade in Kanada, da wittere ich natürlich eine Möglichkeit....daher meine Frage :D

Die Lager für meinen Fall (2001er Element) haben sie sogar noch im eigenen Shop gelistet für umgewuppt 21 Euronen (plus noch Versand). War mir bis gerade eben auch nicht klar, dass man direkt bei Rocky bestellen kann. Man ist da gedanklich meist im altbekannten "Bestellungen nur über Händler"-Ding verfangen.
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.310
Ort
HD
Ich will das Thema nochmal nutzen um nach empfehlenswerten Händlern zu fragen. Ich hatte bislang gemischte Erfahrungen mit Tobsens Bike World in Alzenau und Der Dynamo. Letzterer war super freundlich am Telefon, aber beschissen zu erreichen. Ans Telefon hab ich ihn direkt noch nie bekommen, Mailkontakt wird anscheinend wohl gelesen, aber 5 Tage für eine Rückmeldung...

Suche gerade ein paar Teile und in der Regel auch einen guten und zuverlässigen Händler, an den ich mich wenden kann.

Es gab mal irgendwo einen Top 100 der servicefreundlichsten Händler auf Enduro MTB, aber ich finde den Artikel ums Verrecken nicht wieder. Da waren auch Rocky Händler drin.

Bin für Tipps und Hinweise dankbar.

P.S.: Wieso hat eigentlich niemand einen RM Onlineshop mit Teilen und Klamotten? Hat sich dieses Internetz nicht durchgesetzt?
 

Nofaith

Ride the lightning ;)
Dabei seit
10. Juli 2006
Punkte Reaktionen
17
Ort
im Outback von RLP
P.S.: Wieso hat eigentlich niemand einen RM Onlineshop mit Teilen und Klamotten? Hat sich dieses Internetz nicht durchgesetzt?
Man muss in Deutschland zwischen Rocky Mountain (Procycle Group) als Hersteller und dem Importeur BikeAction unterscheiden. Letzterer stellt dem Händler hohen Hürden auf, die Bedingungen sind nicht gerade attraktiv und Internet-Vertrieb ist nicht gern gesehen.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen was Modell-Auswahl, Preise und Support angeht ist RM-Canada eine ganz andere Liga. Hier in Deutschland versucht man immer noch aus dem Kult der Anfangsjahre Kapital zu schlagen.

Bei kleineren Ersatzteilen würde ich den direkten Kontakt zu RM-Canada empfehlen.
 
Oben