Wo sinnvoll Gewicht Sparen an meinem Scott Scale 930?

Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Hi,könnt ihr mir Empfehlungen geben wo man noch am besten Gewicht sparen kann ohne das es extrem teuer wird :).

Hier meine Daten:
Rahmen Scott Scale 930
Laufradsatz Stans No Tubes ZTR Crest
Gabel Rock Shox SID RCT3 29er Steckachse
Reifen Schwalbe Rocket Run/ Racing Ralph Evo 2.25 mit Schwalbe XLight Schläuchen soll gegen Tubeless geändert werden
Kurbel Sram S1000 MTB GXP 2x10 fach incl. Press Fit Lager
Kasette Schimano XT 10fach 11-36
Kette Shimano XT
Schaltwerk Shimano XT SDS DynaSys
Umwerfer Shimano SLX 2fach
Schalthebel Shimano SLX (kein I-Spec)
Bremse Shimano Deore BR-596 vorn 180er Scheibe hinten 160er Scheibe
Achsen vorn 15er Steckachse hinten 10er Thru Bolt DTSwiss
Sattel Syncros XR 2.0
Sattelstütze Syncros FL 2.0
Lenker Syncros FL 1.5 TBar
Vorbau Syncros FL 1.5
Pedale Shimano XT M785


Gewicht dürfte so bei ca. 10,5kg liegen
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
589
zerlegen, wiegen, teileliste anfertigen. dann kannst du dir auch ausrechnen lassen, wo investitionen besonders sinnvoll sind.

bremsen und kurbel fallen mir ins auge, die anbauteile sind wahrscheinlich gar nicht so übergewichtig. die felgen sind schon leicht, so dass sich neue laufräder preislich nicht lohnen und auch an den schaltkomponenten kann man nur mit viel geld was sparen.
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
585
Wie der Vorredner schon sagte wiegen und vergleichen. Spontan fällt mir ein mit ungefährer Gewichtsersparnis:
Sattel minus 75-110 Gramm (Diverse)
Scheibenbremse minus 200 Gramm (z.B. XTR RACE)
Pedale minus 100 Gramm (z.B. XTR M980)
Kasette minus 150 Gramm (Falls genug Schmackes in den Beinen z.B. XG1099 11-32)
Schaltwerk minus 50 Gramm (XTR)
Lenker und Vorbau aus Carbon minus 100 Gramm (Diverse)

Extreme Leichtbauteile nicht berücksichtigt.
 
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Zerlegen und wiegen ist schon ein enormer Aufwand.
Ich schaue mir immer die Gewichtsliste an.
Also Kurbel soll mit Lager ca. 930g wiegen die Sram X9 wiegt ca. 880g 190Euro für -50g.
Scheibenbremse wird bestimmt extrem teuer die zu tauschen.
Kasette von XT auf XTR wechseln bringt so ca. -67g (11-36 brauch ich :p) für 175 Euro
Pedale brauch ich die Trail weil ich nicht so sicher mit klick im Gelände bin :(, wenn ich von XT auf die XTR M985 wechsle bringt das so -37g
Carbon Lenker weiß ich nicht so richtig soll man die nach einer bestimmten Zeit nicht immer wechseln das wäre mir glaube zu teuer.
Schalthebel und Umwerfer bringt wenn ich das sehe kaum was vom Gewicht.

Mein Ziel ist es so richtung 10kg zu kommen darunter wird wahrscheinlich zu teuer.:(
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Karl-Marx-Stadt
Du hast es selber schon erfasst - es ist nicht wirklich was zu holen ohne wirklich Geld zu investieren. Sinnvoll ist das dann gleich noch weniger. Beim großen Kettenblatt kannst du vllt. Gewicht reduzieren.
10,5 kg sind auch nicht wirklich viel für das Bike... Trainiere ordentlich und optimiere an deinem Körper - das kostet nix - du sparst dabei sogar Geld! Das ganze "getune" lässt dich die Alp de Wettin nicht schneller hoch fahren. ;-)
 
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Hab, nochmal die Werte der Kurbel geprüft da kann ich mit der Sram X9 für 190 Euro 126g raus holen.
Aber das ist echt das einzige was noch wirklich was bringt alles andere kostet viel Geld für wenig Gewichtsersparniss.
Da meine Kurbelarme durch Steine schon ganz schön zerkratzt sind werde ich die vieleicht gegen die X9 tauschen wenn die Kettenblätter runter sind das ja bei Sram recht schnell gehen soll ;).
Bremse bringt auch noch viel aber ca. 340 Euro XTR Bremse für ca. 220g ist schon heftig.
Ich denke mal am meisten bringt Tubeless zwecks Rollwiederstand was man am ende eher merkt wie weniger Gewicht am Bike. (Tubeless macht bei mir aber kein Gewichtsersparniss bleibt in etwa gleich da ich dabei auf Snake Skin wechsle zwecks höherer Pannensicherheit, hab mir schon 2Flanken aufgeschlitzt mit Schwalbe).

Bei Alp de Wettin bringt die Form eh mehr ;), aber vorher kommt BadGoisern ;).
 

hec

Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
57
Standort
"Hochfranken"
erst wenn das material ausgereizt ist, kann man sich um den körper kümmern... ;)

wenn du teile tauscht, bitte keine zwischenschritte wie von s1000 auf x9, lieber gleich auf x0 oder xx kurbel
schau dich auf dem gebrauchtmarkt um, meine XX kurbel z.b., hat mich 100 EUR gekostet... gewicht ca. 610g (ohne innenlager und mit leichten kettenblättern von frm)

anfangen würde ich mit folgendem: reifen, felgenband, bremsscheiben, sattelklemme
teurer und leichter wirds dann mit: bremsen, lenker, sattel, kurbel...

damit ist sub10 locker drin...

(XTR für 340 EUR? gerne, ich kauf dann die formula R1 für 180 EUR bei ebay...)
 
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Karl-Marx-Stadt
"erst wenn das material ausgereizt ist, kann man sich um den körper kümmern... ;)" <- das ist wie einen fetten Motor in ein Auto ohne Räder bauen...

Im Bikemarkt und bei Ebay findet sich immer mal ein Schnapper. Mit Geduld wirst du dort sicher auch für deutlich weniger Geld was finden. Tubeless ist schon mal sehr gut. Dann doch aber lieber gleich ein Satz Conti RK/XK? Bremsscheiben sind ein guter Ansatz - Ashima hat da paar sehr nette!

Ich habe über den Winter auch fleißig getunt. Das Fazit war: -100g kosten um die +100€ (Das eine Teil mehr das andere Teil weniger)
 
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Ihr macht mir Mut ;).
Neu sind die Teile schon recht teuer, Gebraucht habe ich noch nicht geschaut aber ob man da ordentliche Teile findet.
Werde erstmal ordentlich mein Bike wiegen hab bloß noch keine richtige Waage dafür ;).
Contis bin ich noch nie gefahren, habe mit meinen Schwalbe recht gute Erfahrungen gemacht vom Handling und Rollwiederstand.
Laut Tests sollen ja die Contis richtig gut sein nur mir gefällt der dämliche gelbe Schriftzug nicht :(.
 
Dabei seit
18. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
199
Carbon Lenker weiß ich nicht so richtig soll man die nach einer bestimmten Zeit nicht immer wechseln das wäre mir glaube zu teuer.
Dauerhaltbarkeit ist bei Carbon besser als bei Alu (von hochwertigen Material ausgegangen, billig würde ich am Lenker nicht verbauen). Im Fall eines Defekts durch Sturz (hält kein Material aus, egal ob Stahl, Alu oder Carbon)ist Ersatz aus Carbon aber natürlich teurer.
 
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Karl-Marx-Stadt
Ich habe viele "gebrauchte"(z.B. von Neunbikes abgeschraubt oder sichtbar wenig genutzt) Teile gekauft und verbaut. Da muss man keine Bedenken haben.
Carbon und Alu sind niemals gleich oder ähnlich haltbar! Ich vertraue auf Alu!
 

STS-Peter

Mr. Woodman
Dabei seit
7. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
44
Standort
Ingelheim
Ist "Neunbikes" eine Marke? Oder hast Du die Teile von Neun Bikes gekauft und verbaut?
 
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Das soll bestimmt von neuen Bikes heißen ;).

Ich habe mal eine kleine Liste zusammengestellt:
Kurbel Sram X9 -126g(190Euro) Sram XO -178g(280Euro)
Kasette Shimano XTR M980 -65g(174Euro)
Schaltwerk XTR -43g(135Euro)
Lenker Syncros Carbon -60g(135Euro)
Pedale XTR -37g(88Euro)
Bremse XTR -220g(340Euro)
Wenn ich die Teile tausche würde ich schon 0,5kg runter kommen, aber ist schon verdammt teuer wenn man die Teile neu kauft.
Bei den Schalthebeln und Umwerfer ist nicht viel drinn max. 20g


Was kann man als Alternativen zur Shimano XTR Bremse nehmen?
Weiß jemand ob man bei den Sram Kurbeln diesen AM-Guard abnehmen kann weil man die normalen Kurbeln nur in der Abstufung 39/26 bekommt und ich brauche 38/24 ?
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
2.093
Standort
zu hause
wenn du es gewichtsmäßig nicht sinnfrei übertreiben willst würd ich ja fast bei der XTR bleiben

ach ich seh gerade du hast noch keine xtr. dann nimm die xtr :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Der Unterschied von SLX zu XT ist immer gering, der größte Unterschied ist immer zur XTR kostet natürlich auch viel mehr :(.
Aber ich denke mal ich werde als erstes mit Kurbel und evntl. Kasette anfangen wenn die alten verschlissen sind :D.
Kennt jemand einen guten Händler wo man günstig an die X0 Kurbel ran kommt?
Bei EBay hab ich die noch nicht gefunden.
 

schnezler

Hobbyschrauber
Dabei seit
18. April 2008
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Kempten / Waldshut
Ich würde Lenker, Vorbau, Sattelstütze, Sattel tauschen und bei der Kurbel lohnt es sich nur wenn man grad auf eine X.0/XX geht. (X.9 macht nur Sinn wenn man später ein Stages PM nachrüsten will :p )
Das ganze Schaltungsgedöns bringt nicht viel, aber da kann man wunderbar gebrauchte Sachen nehmen, dann bleibts kostenmäßig auch im Rahmen.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
589
stages ist ein leistungsmesser, der auf den linken kurbelarm aufgeklebt ist und nur in verbindung mit alu-kurbelarmen angeboten wird.
 

hec

Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
57
Standort
"Hochfranken"
schau dir doch im Leichtbauräderthread die Teilelisten an. Fast immer sind es üblichen Verdächtigen. Die da wären (auszugsweise):

teuer und leicht: schmolke, mcfk, tune, ax
günstiger aber schwerer: kcnc, new ultimate, syntace, fsa, ritchey

es gibt auch einen "Leichtbau muss nicht teuer sein" Thread, wirf doch da mal ein Auge rein...

ich bin immer noch für gute gebrauchtteile, hab so eigentlich mein ganzes rad stück für stück umgebaut...
 
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Hab den Leichtbau ist nicht teuer Thread nicht gefunden :confused:.
Also ich werde mal mit der Kurbel und dem Lenker anfangen :daumen:.
Kann man Carbon Lenker kürzen?
Als Kurbel werde ich die Sram X0 Kurbel nehmen wenn ich sie irgendwo günstig bekomme.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
971
Pass aber beim Kauf eines Carbon-Lenkers auf. Siehe die Testberichte. Da gab es zum Teil fatale Ergebnisse. Und auch bei der Montage musst Du da genau auf die Details wie Anzugsmoment achten.
 
Dabei seit
12. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wilsdruff
Ich habe mein Bike jetzt mit Tubeless ausgerüstet, aber durch Snake Skin bin ich vom Gewicht fast gleich wie mit Schlauch dafür aber wesentlich sicherer ;).
Jetzt will ich doch die Pedale tauschen, bin am überlegen ob ich doch auf die Race Pedale XT PD-M780 oder XTR PD-M9000 wechsle weil man bei den AM Pedalen den Käfig mit Schuhen eh nicht berühert.
Welches Pedal würdet ihr empfehlen das XT oder XTR Pedal (Haltbarkeit, Standfläche, Gewicht, Lager usw..)?
 
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
19
Pedale: Ritchey Pro Paradigm

Billiger als XTR, leichter als XTR, Lager m.M.n. haltbarer als XTR und SPD-kompatiebel.
 
Oben