Wohin in Österreich...?

Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hannover
Ich bräuchte mal ein paar Hoteltips für Österreich im Juni (ab 18.06.) für ca. 7-10 Tage:
Strecken S2, S3 und auch mal Shuttle.
Guide mit/ohne Gruppe wäre auch sinnvoll, da ich zum biken noch nie in Österreich war.
-3, 4 oder 5 Sterne
-Halbpension mit gutem Essen
-Pool und /oder Schwimmbad mit Liegewiese
-ev. mit ein wenig Wellnes für meine Frau, sie fährt kein Bike (zumindest nicht so wie ich...:D)
-Verschlossener Bikekeller oder Bike-Abstellraum
-nah zum Zentrum

Wir waren die letzten 2 Jahre in Riva im Garda Sporting Club, der ist leider ausgebucht.
Wollten Österreich ev. auch mal ausprobieren.

Danke schon mal für eure Tipps...:daumen:
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
291
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Man sollte Österreich als MTB,ler generell meiden.Wer so eine bescheuerte Politik macht und gegen uns biker schießt, verdient es nicht sich die Taschen mit dem Geld von uns voll zu machen.

Mach mal nicht so einen Wirbel und Pauschal ein ganzes Land zu verurteilen.
Im Schwabenländle und Piefke - Land gibt's auch Gebiete wo keine Biker erwünscht sind.

Sorry, solch unreflektierte Stammtischparolen bzw. Aussagen eines Schaben wie beuze1:wut: austeilt, :heul::heul::heul:kann und darf man nicht ernst nehmen. :ka::spinner:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
291
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Ich bräuchte mal ein paar Hoteltips für Österreich im Juni (ab 18.06.) für ca. 7-10 Tage:
Strecken S2, S3 und auch mal Shuttle.
Guide mit/ohne Gruppe wäre auch sinnvoll, da ich zum biken noch nie in Österreich war.
-3, 4 oder 5 Sterne
-Halbpension mit gutem Essen
-Pool und /oder Schwimmbad mit Liegewiese
-ev. mit ein wenig Wellnes für meine Frau, sie fährt kein Bike (zumindest nicht so wie ich...:D)
-Verschlossener Bikekeller oder Bike-Abstellraum
-nah zum Zentrum

Wir waren die letzten 2 Jahre in Riva im Garda Sporting Club, der ist leider ausgebucht.
Wollten Österreich ev. auch mal ausprobieren.

Danke schon mal für eure Tipps...:daumen:

Die Zugspitzarena mit Ehrwald Bieberwier. Leogang - Saalbach, Wagrain, Schladming, Bramberg - Wildkogelarena, Montafon,
Die 3 Länderecke Nauders - Reschenpass(Vinschgau) - Ober-, und Unter-Engadin, Fiss - Serfaus - Ladis etc.


link
 
Zuletzt bearbeitet:

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
24.784
Ort
Dresden/Heilbronn
Mach mal nicht so einen Wirbel und Pauschal ein ganzes Land zu verurteilen.
Im Schwabenländle und Piefke - Land gibt's auch Gebiete wo keine Biker erwünscht sind.

Sorry, solch unreflektierte Stammtischparolen bzw. Aussagen eines Schaben wie beuze1:wut: austeilt, :heul::heul::heul:kann und darf man nicht ernst nehmen. :ka::spinner:

Du könntest ja mal reflektieren, statt mit Smileys rumzuwerfen.

BTW: Ich bin der gleichen Meinung wie @beuze1
 

barbarissima

Körperklaus
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
886
Wenn du dir offensichtlich noch nicht ganz sicher bist wo es hingehen soll, solltest du vielleicht auch noch mal einen Blick auf Südtirol werfen - für mich, neben der Schweiz, das Paradies für Mountainbiker :love:
 
Dabei seit
30. März 2005
Punkte Reaktionen
1.600
Ort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
Hallo Tobias, warum greifst mich den so an? Du gehörst durchaus zu den Nutzern hier, von denen ich gerne was Lese. Du bist doch, anders als ich, ein besonnener Mensch!
Warum Du mich auch noch Schwabe schimpfst, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich bin ganz glücklich ein solcher zu sein und hatte in 25 Jahren MTB-Biken hier noch nie ein Problem, trotz der unsäglichen 2m regel sind wir da ganz entspannt. Beide Seiten!!
Das kann ich von Österreich nun nicht behaupten, nach 40 Jahren Motorrad und Bike, könnte ich Dir einen Abend lang selbst erlebte Geschichten und Story's bis hin zu Gerichtsverhandlungen erzählen.


Sorry, solch unreflektierte Stammtischparolen bzw. Aussagen eines Schaben wie beuze1 austeilt, kann und darf man nicht ernst nehmen.

Zu den Stammtischparolen ...
anders als ich, befassen sich auch durchaus seriöse Menschen mit dem Thema
http://www.legalbiken.at/

aber das kennst Du ja...
http://www.mtb-news.de/forum/t/lega...iederoesterreich.686172/page-13#post-12427318

Mehr möchte ich dazu nicht sagen.
Gehen wir lieber Biken ;-)

.
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
291
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
@beuze1 , so einen Angriff gleich pauschal auf ein ganzes Land umzulegen war von deiner Seite nicht richtig.

Ich fahre über 10 Jahre im Salzkammergut regelmäßig, auch in Tirol und Vorarlberg unregelmäßig durch die Gegend, hatte erst einmal negative Erfahrungen mit einem Grundbesitzer :spinner: gehabt. Mittlerweile hat er die vielen Prozesse wegen einem ersessenen Wegerecht verloren. Er wollte ein komplettes Betretungsverbot für alles erwirken. :spinner:

MTB müssen durch sein Grundstück auf einer Länge von 70m geschoben werden.
Fußgänger mit Kinderwagen müssen den KW zweimal über den Zaun heben. Das ist seine Trotzreaktion.

Bekamm dafür von der Gemeinde bis dato keine Umbaubewilligung:daumen:

Somit ist die Diskussion für beide Parteien erledigt. :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hannover
Vielen Dank schon mal:daumen:
Wollte nicht das ihr euch in die Köppe bekommt, daher lieber biken gehn...:cool:

Saalbach, Leogang und Nauders (dort war ich mal Skifahren) hatte ich schon im Hinterkopf.
Wie sieht es dort mit meinen gewünschten Hotelkriterien aus?
Könnt ihr aus eigener Erfahrung etwas sehr empfehlen?
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
291
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Keine Angst, ich denke wir sind Erwachsene Menschen!!! :bier:

in Leogang gibt es sehr tolle und gute Betriebe! Ich hatte eine Woche im Rupertushof gewohnt :daumen: Chefin fährt mW auch.
in Nauders ist das Hotel Central ein Tipp, hier fährt der Chef selber und die Dreiländerecke ist auch ein tolles Bikerevier.
Toruenvorschlag für eine scharfe Tagestour Nauders - Sur En Uinaschlucht - Burgeis - Haidersee - Reschensee - Nauders


Ich wünsche dir viel Spass beim Suchen:daumen:
 
Dabei seit
30. März 2005
Punkte Reaktionen
1.600
Ort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
Dabei seit
1. August 2013
Punkte Reaktionen
710
Wenn es doch Nauders wird kann ich das Hotel Post empfehlen, sehr schön dort, Zimmer, Wellness, sehr nett und stets um die Biker bemüht und das Essen ist TOP TOP TOP vom Frühstück bis zum Abendessen.
Oder fahrt weiter bis Meran, Umgebung genial zum Biken und Meran hat einfach alles was einem sonst noch Spaß macht...
Hotelempfehlung City Hotel, scheiss Name aber sonst :daumen: Zimmer, Wellness, Essen besonders das Fruehstuecksbuffet :hüpf:
 
Dabei seit
30. März 2005
Punkte Reaktionen
1.600
Ort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
meine Frau, sie fährt kein Bike
-nah zum Zentrum

Was ich noch sagen wollte,
wenn du Nauders kennst, weißt du ja was da mit Zentrum ist, Im Winter mag da vielleicht noch etwas leben sein, im Sommer aber eher tote Hose. In Prad sieht es ähnlich aus, mehr als ne Eisdiele und eine Bar ist da nicht. Uns Biker mag das genügen, nach einem Tag auf den trails braucht es abends nicht mehr besonders viel um uns glücklich machen. Mir langt da schon der gemütliche bummel vom Restaurant zur Bar, innerhalb des Hotels.
Wenn also deine Frau Zentrum möchte, sollte es schon etwas größer sein.
Meran, Bozen, Brixen, zur not Landeck.

.
 
Dabei seit
8. Januar 2001
Punkte Reaktionen
33
Ort
im schönen Allgäu
Prad fand ich als Ausgangspunkt für Touren auch sehr gut. Wenn ein bisschen mehr Leben sein soll, schau' dir doch mal Naturns an. Ist als Tourenausgangspunkt auch super und nach Meran ist es ein Katzensprung :)
 
Dabei seit
6. März 2008
Punkte Reaktionen
59
Mach mal nicht so einen Wirbel und Pauschal ein ganzes Land zu verurteilen.
Im Schwabenländle und Piefke - Land gibt's auch Gebiete wo keine Biker erwünscht sind.

Sorry, solch unreflektierte Stammtischparolen bzw. Aussagen eines Schaben wie beuze1:wut: austeilt, :heul::heul::heul:kann und darf man nicht ernst nehmen. :ka::spinner:
Es werden doch nicht Land und Leute verurteilt, sondern die Politik. Österreich lebt ganz wesentlich vom Tourismus, nur durch Druck von außen wird sich bei Euch etwas andern, und davon können am Ende auch die Locals -und auch Du- profitieren.
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
291
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Es werden doch nicht Land und Leute verurteilt, sondern die Politik. Österreich lebt ganz wesentlich vom Tourismus, nur durch Druck von außen wird sich bei Euch etwas andern, und davon können am Ende auch die Locals -und auch Du- profitieren.

Servus Paul,

Das MTB Fahrverbot ist Regional so unterschiedlich, daher kann man nicht gleich ein ganzes Land abkanzeln.

@beuze1 , so einen Angriff gleich pauschal auf ein ganzes Land umzulegen war von deiner Seite nicht richtig.

Ich fahre über 10 Jahre im Salzkammergut regelmäßig, auch in Tirol und Vorarlberg unregelmäßig durch die Gegend, hatte erst einmal negative Erfahrungen mit einem Grundbesitzer :spinner: gehabt. Mittlerweile hat er die vielen Prozesse wegen einem ersessenen Wegerecht verloren. Er wollte ein komplettes Betretungsverbot für alles erwirken. :spinner:

MTB müssen durch sein Grundstück auf einer Länge von 70m geschoben werden.
Fußgänger mit Kinderwagen müssen den KW zweimal über den Zaun heben. Das ist seine Trotzreaktion.

Bekamm dafür von der Gemeinde bis dato keine Umbaubewilligung:daumen:

Somit ist die Diskussion für beide Parteien erledigt. :bier:

Daher ziehe ich das Zitat von:
Gehen wir lieber Biken ;-).
vor!!:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hannover
Erst mal vielen Dank für die vielen Tip´s von Euch :daumen:
Wir haben jetzt doch noch Zimmer im Garda Sporting Club in Riva bekommen und werden Ende Juni die Trails des Lago weiter erforschen!

Aber, ich werde sicherlich auch mal wieder Austria besuchen. "Auch andere Mütter haben schöne Töchter"...:D
Besonders das Hotel Central in Nauders hats mir für das nächste mal angetan.
Also, vielen Dank nochmal für eure Hilfe :bier:
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
24.784
Ort
Dresden/Heilbronn
Wollte nicht das ihr euch in die Köppe bekommt, daher lieber biken gehn...:cool:

Der Hofbiker fängt jedesmal an mit Smileys zu werfen, sobald jemand erwähnt, das sein Heimatland trotz idealer Topographie keineswegs ein MTB-Paradies ist, da die Rechtslage kein Betretungsrecht für Radfahrer vorsieht. Entweder ist er am Tourismus wirtschaftlich interessiert oder ein großer Patriot.

BTW Du fragst auch im Gardasee-Thread; im nördlichen Teil, der zum Trentino gehört, ist das Radfahren auf Trails aber praktisch ebenfalls verboten.

Das MTB Fahrverbot ist Regional so unterschiedlich, daher kann man nicht gleich ein ganzes Land abkanzeln.

Das Radfahren im Wald ist in ganz Österreich verboten, es sei denn, es ist ausdrücklich erlaubt. Die Qualität der erlaubten Wege ist unterschiedlich (in Tirol sollen es nicht ganz 10% Trails sein).

Was sich vielleicht regional unterscheidet, ist die Durchsetzung dieses Bikeverbots.
 
Dabei seit
8. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
112
Ort
Hannover
Ja, Verbote gibt es weltweit.
Auch am Lago und in Österreich. Aber ist wie immer: "Fair bleiben auf Trails, dann sind die anderen auch meisten Fair zu dir"!
Ich hatte bis jetzt noch keine großen Probleme damit, und wenn ja, einfach umkehren und weiter biken...:daumen:

Bin schon ein wenig älter, daher kann ich einiges auch gelassener sehen :cool:
Und gerade Urlaub lasse ich mir von keinem versauen...:bier:
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
24.784
Ort
Dresden/Heilbronn
Ja, Verbote gibt es weltweit.
Auch am Lago und in Österreich. Aber ist wie immer: "Fair bleiben auf Trails, dann sind die anderen auch meisten Fair zu dir"!
Ich hatte bis jetzt noch keine großen Probleme damit, und wenn ja, einfach umkehren und weiter biken...:daumen:

Bin schon ein wenig älter, daher kann ich einiges auch gelassener sehen :cool:
Und gerade Urlaub lasse ich mir von keinem versauen...:bier:

Ich bin auch schon etwas älter und habe bisher nur ganz wenig schlechte Erfahrungen mit anderen Wegnutzern gemacht.
Gegen solchen Unsinn wie das Bikeverbot in Österreich oder die 2-Meter-Regel habe ich jedoch was, und das zeige ich auch dadurch, das ich mein Geld woanders ausgebe.

Im übrigen würde mir die ständige Befürchtung, Gesetze des Urlaubslandes zu übertreten, den Urlaub sehr nachhaltig versauen.
 
Oben