Wolf Ridge 6.7 Rahmendämfer ersetzen von 140 auf 160mm

Dabei seit
28. März 2012
Punkte Reaktionen
0
Hallo Marin Biker,
vielleicht kann mir jemand bei dieser Frage helfen?.
Ist es mögich in diesem Rahmen einen 160 Dämpfer hinten zu verbauen? und wieviel Hub müsste der dann haben?.:confused:
über eine hilfreiche Antwort würd ich mich freuen.:daumen:

Mfg. Mike
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte Reaktionen
219
Ort
Mannheim
Was meinst Du mit 160'er Dämpfer?
Denke im WolfRidge ist ein 200'er Dämpfe mit 57mm Hub verbaut, der dann am Hinterrad 140mm bzw. 150mm Federweg bereit stellt.
Um 160mm zu erhalten bräuchtest Du einen Dämpfer mit entsprechend mehr Hub.
Wobei du beachten musst, dass die Umlenkhebel nicht am Rahmen anschlagen,
und dass das Hinterrad wegen dem mehr an Federweg nicht an das Sitzrohr bzw. Sattel kommt.
Auch gilt zu bedenken, dass du mit nem womöglich längeren Dämpfer (mehr Hub) deine Geometrie veränderst (Lenkwinkel steiler, Radstand kürzer, Trettlager höher,...), was ich als nicht positiv erachte und lieber bei 140mm bleiben würde.

Und warum willst Du überhaupt mehr Federweg?
Warum nicht gleich ein Quake mit 180mm?

Gruss
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte Reaktionen
0
hi, Tobsn, danke für deine Antwort, habe mich da falsch augedrückt.
meinte mit 160mm Federweg statt der 140mm hätte mir da ein anderes bike holen müssen.
danke für deine Tipps.
Gruss
 
Oben