World Bicycle Relief Adventsverlosung: Unser Weihnachts-Hauptgewinn: Rotwild R.E1 FS PRO Enduro-Bike

Dabei seit
18. September 2008
Punkte für Reaktionen
449
Das ist keine Produktvorstellung also haltet doch mal alle den Ball flach!

Ich find es cool, dass Rotwild das Rad kostenlos zur Verfügung stellt. Ja - ich bin ein Fan von Rotwild. Ich fände es aber auch bei jeder anderen Marke gut! Immerhin liegt der Wert des Rades für Rotwild sicher bei über 1000 EUR.

Also - Daumen hoch. :daumen:

Ich hoffe, dass das Spendenziel von 67.000 EUR erreicht wird. :bier:
 
Dabei seit
1. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
332
Standort
Düsseldorf
Unabhängig vom UVP ist das doch ein schickes Bike, wer auch immer gewinnt hat da sicherlich Freude dran. Ich find's klasse - die Aktion, das Bike, würd's nehmen. Frohe Weihnachten!
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
3.176
Standort
Innsbruck
Die Mattoc hat doch auch nur 34mm und ist kein Steifigkeitswunder. Leute kommen damit scheinbar trotzdem gut den Berg runter.
Das Forum fährt halt viel zu aggressiv und zu hart.
 

Yeti666

Shit happens
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
3.680
Standort
Am dunklen Walde
Die Mattoc hat doch auch nur 34mm und ist kein Steifigkeitswunder. Leute kommen damit scheinbar trotzdem gut den Berg runter.
Das Forum fährt halt viel zu aggressiv und zu hart.
Das könnte evtl. an den Produktvorstellungen der Redaktion liegen bei denen praktisch jedes Bike als aggressives,....bla,bla sonstwas Bike vorgestellt wird.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
3.176
Standort
Innsbruck
Das könnte evtl. an den Produktvorstellungen der Redaktion liegen bei denen praktisch jedes Bike als aggressives,....bla,bla sonstwas Bike vorgestellt wird.
Ich würde das Pferd eher andersherum aufziehen:
Die Leute haben Bock drauf sich selbst massiv zu überschätzen und zu denken die brauchen den letzten heißen Shit. Die Hersteller und Redaktionen befriedigen nur diesen Drang.
Wer hier im Forum gesteht sich schon ein, dass er ein 0815 Hobby Biker ist, für den schon das 2000 "Einsteiger" Bike ausreichend wäre
 
Dabei seit
28. August 2006
Punkte für Reaktionen
239
Standort
Bensheim
Ist ja kein Geschenk von Rotwild sondern eine Werbeaktion. Aber trotzdem vielen Dank an Rotwild für den Preis. Mir hatte meins allerdings nicht gefallen... --> Back to 26" auf mein altes Scratch :daumen: Da hat der marx. schon recht. Fahrspaß hat auch nichts mit dem Preis zu tun...
 
Dabei seit
15. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
53
Standort
Aschaffenburg
Ist doch wie schon geschrieben, ein Gewinn, gesponsert von Rotwild.

Da das Bike als Touren- Enduro bezeichnet wird, finde ich die 34er Gabel nicht so unpassend.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.650
Nicht enduro genug, schlimm sowas zu verschenken ;)
Worauf ich hinaus wollte: Es gibt ja offiziell keine 34 mit 160 mm Federweg. Aber wenn das Rotwild "ab Werk" so einbaut, dann ist man als Fahrer wohl auf der sicheren Seite. Für leichtere Fahrer oder welche, die es nicht "brutal krachen lassen", mag das ok sein.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.801
Standort
Neuss
Warum auch nicht?! Zumal es die Fox 34 in keiner Variante mit 160 mm Federweg gibt, sie somit anscheinend nicht für "Enduro" vorgesehen zu sein scheint.
Klar, die 34 gibt es ganz offiziell in 160mm für OEM. Dass Fox im Aftermarket lieber noch n paar Euro mehr für eine 36 haben möchte kann ich aber auch verstehen. :D
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.611
Standort
Bielefeld
Ich finde das Teil schick. Davon ab: ich habe eine 32er Fox mit 150mm im Keller. Funktioniert hervorragend...
 
Dabei seit
15. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hennef
Irgendwas bei dem Gewinnspiel ist kaputt...die Mail, dass ich gewonnen habe, ist immer noch nicht angekommen :p

Spaß beiseite: Darf man fragen, wann das Gewinnspiel vorbei ist und der glückliche Gewinner bekannt gegeben wird? Oder hab ich was verpasst? :confused:

BTW, vielen Dank an MTB-News und Rotwild für diese tolle Aktion!
 
Dabei seit
12. September 2015
Punkte für Reaktionen
122
Das ist keine Produktvorstellung also haltet doch mal alle den Ball flach!

Ich find es cool, dass Rotwild das Rad kostenlos zur Verfügung stellt. Ja - ich bin ein Fan von Rotwild. Ich fände es aber auch bei jeder anderen Marke gut! Immerhin liegt der Wert des Rades für Rotwild sicher bei über 1000 EUR.

Also - Daumen hoch. :daumen:

Ich hoffe, dass das Spendenziel von 67.000 EUR erreicht wird. :bier:
Korrekt!
Ist mit dem 2018 Design, schick.
Das Enduro 2018 kostet über 6 Mille
 
Oben