X0 Schaltwerk

Dabei seit
2. September 2018
Punkte für Reaktionen
1
Hallo,
Ich würde mir gerne ein X0 Schaltwerk (9 fach) holen weiß aber nicht ob ich mir den trigger dazu holen muss oder ob mein x5 (9 fach) trigger auch funktioniert.
Und ob zum X0 ein bestimmtes Ritzel verwendet werden muss oder ob mein 9 fach ritzel von dem x5 auch gehen würde.
Ich bräuchte nämlich nur das Schaltwerk, da mein x5 leider kaputt gegangen ist, könnte mir jemand dabei weiterhelfen ?
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.445
Standort
ausgewandert
9x ist 9x und funktioniert mit sram Komponenten untereinander definitiv. Aber was erwartest du dir von dem X0 schaltwerk wenn der rest X5 ist? Davon wird nic besser. Nur teurer
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.945
Standort
Wien
Und das XO ist schöner , leichter , filigraner besser gelagert u. wird ohne Feindkontakt genausowenig kaputt wie das X5 . Und ansonsten ist es weniger robust als ein X5 .
Um den Preis eines XO bekommst 7 St. X5 oder 3 St. X9
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.945
Standort
Wien
Ein neues ( gibt es vereinzelt noch ) XO kostet wahrscheindlich mehr als dem TE sein Bike wert ist .
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.445
Standort
ausgewandert
Eine Vermutung die ich ansatzweise teile. Aber jeder muss lernen. Ich dachte damals bei meiner ersten XTR auch, dass das rad von allein schaltet und fährt. Hab dann wieder auf XT und LX runter gerüstet. Oder am EN von X0 auf X9 / X7. Tut genauso. Wie auch die "billige" GX Eagle.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.445
Standort
ausgewandert
von der GX eagle bin ich sehr positiv überrascht. das ding lauft sowas von geschmeidig und präzise. da frag ich mich, was, außer dem gewicht, einen mehrpreis rechtfertigt und wie man sich den mehrpreis zur X01 selbst schönredet :p rein von der funktion her definitv nicht ;)
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.574
von der GX eagle bin ich sehr positiv überrascht. das ding lauft sowas von geschmeidig und präzise. da frag ich mich, was, außer dem gewicht, einen mehrpreis rechtfertigt und wie man sich den mehrpreis zur X01 selbst schönredet :p rein von der funktion her definitv nicht ;)
Ab X01 halten die Teile deutlich länger. Kassette und Kette. Schaltwerk ist gelagert, schlägt nicht so schnell aus. Trigger einstellbar.
Rein von der Funktion kann man den Aufpreis nicht rechtfertigen. Aber aufgrund der Haltbarkeit, würde ich die X01/XX1 immer vorziehen.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.445
Standort
ausgewandert
zur haltbarkeit liest man auch viel unterschiedliches. da muss ich mir mal ein bild machen
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.574
zur haltbarkeit liest man auch viel unterschiedliches. da muss ich mir mal ein bild machen
Die Eagle scheint generell sehr zuverlässig. Wenn man denn in der Lage ist sie gescheit zu installieren. Denn daran sind die meisten die motzen schon gescheitert.
Wenn man von "echten" Problemen hört, betrifft das entweder verbogene bzw. abgebrochene Zähne an der Kassette oder ausgeschlagene Schaltwerke der Gx.
Ich kenne die Gx nicht. Hab sie beiden höheren verbaut. Aber da extremst zufrieden.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.445
Standort
ausgewandert
das mit dem einstellen kann ich nicht nachvollziehen. ich hab auch die berichte hier gelesen und dachte, himmel, was wird das wohl werden. ging dann aber auch nicht anders als bei anderen schaltungen. die einstellung der b-schraube mit der roten lehre mal abgesehen. aber ansonsten hatte ich da keinerlei probleme. das schaltauge zu kontrollieren hatte ich mir gespart. dran ändern hätte ich bei der konstruktion eh nix können: da gab es nur prinzip hoffnung, dass es gerade ist...

 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.574
Bei mir ebenso.
20200123_113546.jpg

Weiß aber auch nicht was bei der Eagle das Problem sein soll. Kennste eine, kennste alle.
 
Oben