x12 135mm welche Endkappen am Hinterrad

Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
Hallo,
Habe ein Sun Ringle Ryde Hinterrad mit einer X12 Steckachse von Syntace am mein Cube Stereo verbaut.

Möchte das ganze jetzt an mein Proceed Rahmen verbauen. Hat ebenfalls X12 mit 135mm.

Allerdings mit der Proceed-Schraubachse.

Meine Frage:
brauche ich andere Endkappen für die Achse? Passt nicht richtig (etwas zu breit) und die Bremsscheibe müsste auch eigentlich mehr Richtung Kettenstreben stehen...

Auf dem Bild die jetzigen Endanschläge und die Proceed-Achse
(der rechte Anschlag ist etwas breiter...sieht man schlecht)
 

Anhänge

Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
ok...also kann das nur in Ordnung gehen so...

Es gibt als keine mm-abweichungen zwischen den Endkappen...
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.350
Du brauchst, wie schon richtig vermutet, andere Endkappen, die die Nabe von 142 auf 135 mm verschmälern.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.350
Die Ryde gibt es offiziell nur (noch?) als Comp, welche für Schnellspanner und anscheinend nicht umbaubar sind. Fragt sich, was du da genau für Naben hast und ob es überhaupt schmälere Endkappen dafür gibt (sollte es aber, das sind ja im Grunde die "gleichen" Kappen, nur je 3,5 mm kürzer)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
Sun Ringle Ryde x12 Syntace

Das Teil muss in einen 135mm Schraubachsen Rahmen

Tja...kann man da nicht passende Hülsen selbst drehen?
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.350
Sun Ringle Ryde x12 Syntace

Das Teil muss in einen 135mm Schraubachsen Rahmen

Tja...kann man da nicht passende Hülsen selbst drehen?
Schon klar, nur ist der Laufradsatz nirgends mehr aufgeführt. Vielleicht haben die Naben jetzt einen anderen Namen bzw. sind in einem anders benannten LRS verbaut. Mach doch einfach mal ein Foto, am Besten 2, von jeder Seite eins.

Wenn du jemanden kennst, der das drehen kann, kein Problem.
 
Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
ok...weil die Achse sollte ja egal sein...

Es gibt ja Umrüstsätze von X12 auf 135

Da sind zwei Endanschläge dabei aber auch immer eine Achse...

Warum eine andere Achse? Die 12mm Schraubachse geht doch genau so durch die Nabe wie die X12-Achse...

Das ganze kostet dann auch 40 Euro...nur die Anschläge allein hab ich echt nicht gefunden...
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.350
Du machst es einem nicht leicht zu helfen, mann...

Worauf ich hinaus will: Ich hätte gerne gewußt, wie deine Naben aussehen (oder ob da irgendwas Erhellendes draufsteht), weil man evtl. bei den anderen Laufradsätzen (oder Naben), welche umrüstbar sind von 142 <-> 135, bei Sun fündig wird...

Du brauchst nur neue Kappen, keine ganze Achse.

Und wenn das alles nix bringt, hilft nur drehen.

Kapito?
 
Zuletzt bearbeitet:

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.350
Na bitte!! Es dürfte sich hierbei um eine Demon Hinterradnabe handeln. Kürzere Endkappen hab ich hier gefunden, ob die aber passen, kann ich dir beim besten Willen nicht versichern.

Email an CRC und du bist schlauer...
 
Dabei seit
22. September 2004
Punkte für Reaktionen
82
Hallo

Vielen Dank! Das hat mir weitergeholfen!

Die nächste Hürde war allerdings das das Teil nur für die Antriebsseite vorrätig gibt...und ich habe echt gesucht!

Dieser Link:
http://www.commencalownersclub.com/index.php?topic=10386.0

hat da weitergeholfen...man kann für die andere Seite auch das "Cap Kit - Abbah/Lawwill Rear 12mm" nehmen...das ist vorrätig.

(falls mal jemand auch auf das Problem stößt...)

So denne ich hoffe jetzt klappt alles und besten Dank:)
 
Dabei seit
27. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Ich möchte einen SR Radium MA LRS (= Ryde oder Demon Nabe?) von X-12 Steckachse (142mm) auf Standard-Ausfallenden (135mm) umbauen.

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass es dafür kein komplettes Umrüstkit gibt, sondern ich diese 3 Teile zusammen bräuchte und dann inkl. Versand bei knapp 40€ lande?
Sun Ringle Rear Conversion Axle 2013
Sun Ringle End Cap - Demon II Rear 12mm 2012
Sun Ringle End Cap Kit - Abbah/Lawwill Rear 12mm 2013

Das Ergebnis ist dann nicht mehr QR/Schnellspannerfähig, sondern muss per 6-Kant eingeschraubt werden, richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

roeb

roeb0r
Dabei seit
23. April 2002
Punkte für Reaktionen
74
Standort
NW
Ich möchte einen SR Radium MA LRS (= Ryde oder Demon Nabe?) von X-12 Steckachse (142mm) auf Standard-Ausfallenden (135mm) umbauen.

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass es dafür kein komplettes Umrüstkit gibt, sondern ich diese 3 Teile zusammen bräuchte und dann inkl. Versand bei knapp 40€ lande?
Sun Ringle Rear Conversion Axle 2013
Sun Ringle End Cap - Demon II Rear 12mm 2012
Sun Ringle End Cap Kit - Abbah/Lawwill Rear 12mm 2013

Das Ergebnis ist dann nicht mehr QR/Schnellspanner-fähig, sondern muss per 6-Kant eingeschraubt werden, richtig?
Stehe gerade ebenfalls vor dem Probleme ein SR Radium LRS umbauen zu müssen von 142 x12 auf 135mm QR. Hattest du Erfolg mit den teilen?
 
Dabei seit
27. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Düsseldorf
Ich habe das Projekt letztendlich nicht weiter verfolgt, da ich mir dann einen neuen LRS gegönnt habe. Aber ich kann dir bestätigen, dass der Umbau mit den verlinkten Teilen klappen wird.
 
Oben