XC-Fully-/Downcountry-/Trailbikes für lange Leute

Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Danke @Orby für die Einschätzung. Das mit der Länge bei dem Colorado hatte ich gesehen. Hatte mich aber auf einem Stevens Sonora (XL) im Laden setzen können, was auch in die Höhe zu klein war und der Verkäufer meinte, dass das Colorado dann das nächste was er mir anbieten könnte wäre. Aber erst in Juli. Vielleicht. Oder vielleicht auch nicht. Ist wahrscheinlich das nächste, wo ich mich vor dem Kauf draufsetzen könnte. Wäre sonst nicht drauf gekommen.

Die Ghosts wären Online blind bestellt. War auch bei der Einschätzung, dass sie beide etwas grenzwertig wären, aber P/L ist auf dem ersten Blick ziemlich verlockend und ich habe hier viel gutes dazu gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
1.505
Ort
Staffelsee
Das Marin wäre grenzwertig

Aber ein Trek Procaliber in XXL wäre passend
 
Dabei seit
14. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
468
.


Ich bin 193 mit SL 94 und hab das letztes Jahr bei nem Kumpel mal Probegefahren in XL,
fand die Geo echt gut, obwohl vom Papier her es so aussieht als ob man ziemlich gestreckt sitz war es für mich echt angenehm, Ich finde Ghost macht da vieles richtig mit ihrer Superfit Geometrie.

Aber ein Trek Procaliber in XXL wäre passend

selbe Meinung
 
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Ich habe jetzt ziemlich spontan ein Procaliber 9.5 in XXL bestellt. Die Ausstattung ist zwar durchaus mittelmäßig (die Bremsen! 😳), dafür sollte der Rahmen gut sein, ist kurzfristig verfügbar und preislich mit Spielraum für Upgrades (Dropper-Post und Bremsen wahrscheinlich zuerst). Ich berichte wenn es angekommen und probegefahren ist.

Edit: Obligatorische Verlinkung

Das Projekt Fully habe ich damit nicht zu den Akten gelegt, aber da habe ich einfach das Gefühl, dass ich mich doch erst draufsetzen muss, und das ist momentan etwas schwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Fahrrad ist Mittwoch angekommen und ich habe nur Pedale angeschraubt, alles ein bisschen eingestellt und bin jetzt dreimal gefahren. Passt, wobei ich mich am Anfang wirklich an der Länge und an dem (im Vergleich zu bisherigen) breiten Lenker echt gewöhnen musste. Fühlt sich aber gut an, und als ich heute früh mit dem Altagsrad Brötchen geholt habe, habe ich mich gewündert, ob es nicht mit dem plötzlichen Summereinbruch geschrumpft ist 😂.

Die Deore-Schaltung ist, mit der korrekten Einstellung, ganz passabel, wenn nicht ganz so knackig wie GX, aber der 30er Kettenblatt ist mir doch ein bisschen zu klein - zumindest hier im Flachland. Die Bremsen (MT200) sind nach ein bisschen Einbremsen immer noch ziemlich naja: Gefühlt sind gut eingestellten Felgenbremsen gleichwertig. Und wer bitteschön bringt so ein Speichenschutzring an?🤔 Da habe ich fast gelacht, als ich es aus der Verpackung befreit habe (und auch über die beiliegenden Reflektoren und Klingel - es fehlte gefühlt nur noch ein Wimpel mit Benjamin Blümchen drauf)

Was aber auffällt ist das Fahrgefühl - im Vergleich mit meinem alten 26er Starrrad rollt, oder vielleicht schwebt, es einfach über fast alles hinweg - und die 2kg Mehrgewicht merke ich eigentlich nicht. Waldautobahnen sind wie Asphalt, und an vielen Stellen wo ich sonst Bremsen müsste, und/oder mich ordentlich festhalten, konnte ich einfach durchbrettern. Ist für keiner hier wahrscheinlich wirklich überraschend, aber ob es an den 29er, die Tubeless-Reifen (ab Werk 👍, sonst hätte ich es mir wahrscheinlich nicht getraut, aktuell mit 2 Bar) oder der IsoSpeed-Rahmen liegt kommt auch vom Hinderrad nicht so viel durch wie ich erwartet habe.

Werde aber trotzdem nach einem Fully Ausschau halten - n+1 ist noch nicht aufgehoben 😁.

Danke an @dino113 und @krauser2811 für die Empfehlung (und @Orby und alle anderen, die dafür gesorgt haben, dass ich nicht erst irgendwas falsches gekauft habe).

Zum Schluss noch ein Bild. An der Sattelhöhe und Lenkerwinkel fehlt das allerletzte Feintuning, aber so wie jetzt ist es mindestens nicht ganz verkehrt.

IMG_20210605_184835.jpg
 
Dabei seit
22. April 2021
Punkte Reaktionen
7
Am Hinterrad zwischen Kassette und Speichen (eigentlich in den Speichen geklemmt). Ist zwar durchsichtiges Kunststoff, aber passt einfach nicht dazu.
 
Oben