XC-News: Helen Grobert verabschiedet sich auf unbestimmte Zeit

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Toobold

    Toobold Forum-Team

    Dabei seit
    01/2014
    Lange Zeit war es still geworden um Helen Grobert. Nach dem famosen Weltcupauftakt in Stellenbosch im März ist die Cannondale-Fahrerin allerdings komplett von der Bildfläche verschwunden. Nun hat sich Grobert via Instagram zu Wort gemeldet und sich auf unbestimmt Zeit von der „Bike-Family“ verabschiedet.


    → Den vollständigen Artikel „XC-News: Helen Grobert verabschiedet sich auf unbestimmte Zeit“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Glaubst Du das tatsächlich? So traurig (aber wahr) es sein mag: vielleicht schon beim nächsten, spätestens aber beim übernächsten Worldcup wird in der Öffentlichkeit kaum noch jemand den Namen Helen Grobert aussprechen oder großartig an sie denken (die Teammitglieder sicherlich, ihr näher stehende Personen im Fahrerlager vermutlich auch). Von wem soll dieser Druck denn kommen? Von der Bild-Zeitung? Von ARD, ZDF oder RTL? Erhard Goller von acrossthecountry wird sich wahrscheinlich weiter aufrichtig und ohne dahinter verborgener Sensationslust um eine Stellungnahme oder ein Interview bemühen (und ihre Gründe garantiert vertraulich behandeln, wenn sie ihn darum bitten sollte). Vielleicht noch die lokale Presse.
    Ein gutes Beispiel ist doch gerade Jenny Rissveds, deren Name oder Person nur noch hochpoppt, wenn eine andere junge Sportlerin ebenfalls eine Auszeit nimmt. Selbst über Julien Absalon schreibt schon jetzt kein Mensch mehr irgendwas. Eine Legende des XCO-Sportes tritt ab und eigentlich interessiert es kein Schwein oder es ist nur für sehr kurze Zeit von Belang.
    Ich hatte wirklich die große Hoffnung, ja die Erwartungshaltung sogar an die Redaktion dieses Forums, dass sie ihm ein Special widmen und seine Leistungen würdigen. Komplette Fehlanzeige! Aber weshalb auch der Aufwand? Denn: siehe oben!
    Dieser Thread hier wird in wenigen Tagen in der Versenkung verschwunden sein. Und sollte es überhaupt in irgendeiner Form irgendeinen Druck auf Helen Grobert geben oder gegeben haben... auch der wird sich ganz schnell in Luft auflösen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2018 um 21:25 Uhr
    • Gewinner Gewinner x 5
  4. MTB-News.de Anzeige

  5. cluso

    cluso

    Dabei seit
    01/2003
    Show must go on.

    (Vielleicht für Sportler die aufgrund des Drucks aufhören mussten auch ganz gut).
     
  6. Tatsächlich, hätte schon gedacht dass die Seite passt...
     
  7. tsa42

    tsa42

    Dabei seit
    05/2014
    Keine Mutmassungen. Keine Forderungen. Alles gute ihr (unbekannterweise).
     
  8. gewichtheber

    gewichtheber außer Form

    Dabei seit
    06/2010
    @petejupp@petejupp Der Druck muss ja nicht groß sein oder von großen Playern im Mediengeschäft kommen. Die Frage ist ja, wie selbst Nachrichten von Fans bei Instagram oder Facebook oder Anfragen von Blogs im Netz bei der betreffenden Sportlerin wirken. Helen ist, wie alle anderen in dem Geschäft auch, Markenbotschafterin und verdient ihr Geld mit medialer Berichterstattung. Ich bleibe dabei, das Verhalten von CD ist unprofessionell. Dass der Name Helen Grobert wahrscheinlich in einer Woche verschwunden ist, darauf würde ich auch wetten! Aber ist das nicht vielleicht auch besser für sie momentan? (Man denke an den medialen Druck, dem die Familie von Michael Schumacher ausgesetzt ist.)
    Sonst stimme ich dir zu, ein Fahrer wie Absalon hätte einen würdigeren Abgang verdient!
    Irgendwie scheint diese Sportart aber ein Problem zu haben, immer wieder fallen prominente Fahrerinnen aus. Meiner Meinung nach ein Problem von zu begrenzten Ressourcen und fehlender Sicherheit.
     
  9. Dommaas

    Dommaas Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    05/2011
    Von wem soll dieser Druck denn kommen?

    Von den Sponsoren, Fans, Familie und vermutlich am meisten von den Sportlern selbst. Jährlich fallen Teams weg und Fahrer/innen suchen vergebns nach neuen Verträgen und müssen aufhören. Sowas macht einem mächtig Druck. In der modernen Zeit ist das ganze noch schlimmer geworden, weil jetzt wird erwartet, dass man neben guten Ergebnissen auch noch in den Socialen Medien dauernd präsent ist und immer über sich und damit den Sponsor berichtet. Zeit zum abschalten (Feierabend) haben Profis nicht. Dafür werden sie aber auch für verhältnismäßig angenehme Arbeit gut bis sehr gut bezahlt.


    Selbst über Julien Absalon schreibt schon jetzt kein Mensch mehr irgendwas. Eine Legende des XCO-Sportes tritt ab und eigentlich interessiert es kein Schwein oder es ist nur für sehr kurze Zeit von Belang.
    Ich hatte wirklich die große Hoffnung, ja die Erwartungshaltung sogar an die Redaktion dieses Forums, dass sie ihm ein Special widmen und seine Leistungen würdigen. Komplette Fehlanzeige!


    Ich habe mir das tatsächlich überlegt einen großen Artikel über ihn zu machen. Ein Interview in Albstadt hat aber leider nicht mehr geklappt und indirekt hat er das auch abgelehnt. Im Nachhinein eigentlich auch gut. Ich habe mir dazu Gedanken gemacht und bin für mich zu folgendem Schluss gekommen:
    Absalon war für mich selbst der größte Sportler in meiner gesamten aktiven Zeit und das bis zuletzt. Er wurde in seiner gesamten Zeit gewürdigt durch Artikel, Bilder, Videos und das für herausragende Leistungen.
    Ich bin eher der Mensch der andere Menschen währenddessen würdigt und nicht erst nach dessen Abgang,Tod,Rücktritt usw. Wofür soll ich ihn denn jetzt im Nachhinein noch würdigen?
    Oben in der Suche "Julien Absalon" eingeben, dann hat jeder für ne Woche genug Material zum anschauen. Siehst du das anders?
     
  10. ekm

    ekm

    Dabei seit
    02/2009
    Es soll vorkommen, dass Frauen in dem Alter ganz zufällig schwanger werden. Es kommt auch vor, dass mit dieser Information gewisse Dinge des täglichen Lebens ab sofort eingeschränkt werden müssen. Es kommt auch vor, dass man vor der 12. Woche nicht die halbe Welt darüber informiert... (Das ist keine Information, sondern nur der Hinweis, dass es einen Grund geben kann, der dieses Verhalten von ihr sowie dem familiären und beruflichen Umfeld als ganz normal erklären würde..:rolleyes:)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  11. gewichtheber

    gewichtheber außer Form

    Dabei seit
    06/2010
    Stimmt, aber auch in diesem Fall hätte CD mit einer einfachen Notiz, die den eigentlichen Grund nicht nennt, den Druck von der Fahrerin nehmen können.
    Bsp.: Aus gesundheitlichen Gründen....ungeklärte Ursache....weitere Untersuchungsergebnisse müssen abgewartet werden...mit Bitte um Verständnis...LG..
     
  12. ekm

    ekm

    Dabei seit
    02/2009
    Hätte das
    die Spekulationen hier wesentlich beeinflusst?! Ich glaube nicht..;)

    Außerdem gibt es da jetzt die neue DSGVO..:lol:
     
  13. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Das Veröffentlichen von Gesundheitsdaten fremder Leute war schon vor der DS-GVO illegal.
     
  14. Twenty9er

    Twenty9er MTB braucht kein Carbon

    Dabei seit
    02/2012
    ich weiß nicht, ob sich dein Post auf meinen bezog. Falls ja, ich habe geschrieben, die Gründe gehen niemanden etwas an. "aus persönlichen Gründen" oder ähnliches reicht. Dann gebietet es die Höflichkeit nicht weiter nachzufragen. Die Entscheidung an sich sollte schon kommuniziert werden schon alleine um zu vielen Spekulationen vorzubeugen, da gebe ich dir Recht - alleine auf instagram hat sie fast 40.000 Followers. Manch einer (mich eingeschlossen) dürfte sich gefragt haben was los ist.
     
  15. vielleicht war das mit der "Nachwuchsfahrerin" ja auch Wink mit dem Lattenrost....
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  16. gewichtheber

    gewichtheber außer Form

    Dabei seit
    06/2010
    Nein, aber es wäre ein professioneller und fairer Umgang mit den Leuten gewesen, die als Zielgruppe für die beworbenen Produkte in Frage kommen. Der Bereich MTB XCO schein t nicht so professionell aufgestellt zu sein wie andere Sportarten, man erinnere sich an die Situation mit Florian Vogel vor ein paar Monaten oder den Umgang von Stöckli mit dem damaligen Team nach Olympia.
     
  17. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Boah, diskutiert ihr echt immer noch über ein Ereignis, von dem niemand nix genaues weiß? Und das 38 Beiträge lang?
     
  18. Und? Als wenn das in der heutigen Zeit ein Beurteilungskriterium darstellen würde. Wie viele von diesen zumeist anonymen Followern werden sich wohl tatsächlich um ihr Wohlergehen sorgen?
     
  19. ekm

    ekm

    Dabei seit
    02/2009
    Das meiste davon ist eigentlich nicht neu ;) .. aber egal, war auch mehr gerade deshalb ironisch gemeint.

    Wie schon geschrieben, es gibt auch Gründe zum Thema, ohne das irgend jemand etwas falsch gemacht hat, einfach mal gedulden und nicht mit spekulativen Vorwürfen um sich werfen.
     
  20. Dot

    Dot

    Dabei seit
    05/2005
    Leider, ja. Helen Grobert würde ich da aber auf keinen Fall dazu zählen. Ich wünsche ihr alles Gute!
    Die gesundheitlichen Gründe gehen - egal, ob man auf den social Medias aktiv ist oder nicht - niemanden etwas an.
    Wir stehen in keinem Arbeitsverhältnis zu ihr und ja, selbst, wenn dem so wäre, ginge es niemanden etwas an.
    Das ist schon richtig so!
     
  21. Do_Berek

    Do_Berek All Mountaineer

    Dabei seit
    11/2014
    Da sie ja von Seele spricht, scheint ein Burn-out nicht ausgeschlossen. Profisport ist Druck,wissen wir nicht erst seit Peer Mertesacker, und manche werden von dem Druck erdrückt. Hoffe dass sie wieder Luft und Oberwasser kriegt...
     
  22. Quayle

    Quayle

    Dabei seit
    10/2012
    Vielleicht hat sie ja im Lotto gewonnen und will das für sich behalten. Aber das geht Euch nichts an! Dies zur Klarstellung...
     
  23. dann würde sie aber kaum aufhören. wäre wohl das beste was einem Profi einer Randsportart passieren könnte. Der finanzielle Druck fällt erst mal weg und der Spass an der Sache kommt wieder mehr in den Vordergrund.
     
  24. Dot

    Dot

    Dabei seit
    05/2005
    Manche kapieren es nie, oder? >:(
     
  25. ufp

    ufp Daystrom Institut

    Dabei seit
    12/2003
    Was denn :ka:?