XC World Cup 2021 – Albstadt: Ergebnisse und Rennberichte der Eliterennen

XC World Cup 2021 – Albstadt: Ergebnisse und Rennberichte der Eliterennen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS91bmJlbmFubnQtNTM5OS0yLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Der erste Weltcup der Saison liegt hinter uns. Das Albstädter Bullentäle war am heutigen Sonntag Schauplatz spannender und spektakulärer Wettkämpfe. Hier gibt’s alle Ergebnisse sowie Berichte vom Damen- und Herrenrennen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
XC World Cup 2021 – Albstadt: Ergebnisse und Rennberichte der Eliterennen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.216
Ort
Albtrauf
Ist das nicht schön. All die Experten, die hier im Forum schon seit Tagen wussten, wer in Albstadt gewinnt, und zwar ganz locker, sozusagen als Trainingseinheit.
Und gleichzeitig die teilweise viel zu alten anderen Mitfahrer kritisiert haben, die ihren Zenit überschritten haben, nicht mehr mithalten können.

Und dann wird so ein überalteter Schurter mit seinem seit 5 Jahren nahezu unveränderten und daher unfahrbaren Rad doch tatsächlich Zweiter mit 2 Sekunden Rückstand. Glückwunsch!
Und der vorhergesagte Sieger ist wo gelandet...
 
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
1.266
Wenn Pidcock nächste Woche die selbe Form hat und dann noch aus der 1. Reihe startet, könnte das ein Start-Ziel Sieg werden. MvdP ist in NM aber auch stark. Hatte ja heute etwas auf das Duell der Beiden gewartet...
Schön aber das die MTBler sich heute nicht die Butter vom Brot haben nehmen lassen!
 

ghostmuc

bergauf is geil
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
3.172
Ort
Voralpenghetto
Wenn Pidcock nächste Woche die selbe Form hat und dann noch aus der 1. Reihe startet, könnte das ein Start-Ziel Sieg werden. MvdP ist in NM aber auch stark. Hatte ja heute etwas auf das Duell der Beiden gewartet...
Schön aber das die MTBler sich heute nicht die Butter vom Brot haben nehmen lassen!
Ja, wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär....
 
Dabei seit
9. Januar 2004
Punkte Reaktionen
698
Ort
Taunus
Haben heute Nachmittag mit der ganzen Family gespannt XCO-Worldcup geschaut. Total cool, dass man den Sieger nicht schon vorher weiß. Wirklich sehr spannendes Rennen. Ich hätte MvdP aber auch stärker eingeschätzt. Finde es aber irgendwie auch tröstlich, dass selbst einer wie der seine Form nicht einfach so übers ganze Jahr halten kann. Trotzdem toller Athlet (wenn er sauber sein sollte). Die deutschen Fahrer hätte ich mir auch etwas stärker erhofft, auch wenn sie hinten raus nochmal nach vorne gefahren sind.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
298
Beeindruckend wie sich Schurter dank seiner Gegner immer wieder motivieren kann.

Bei den Damen sollten sie überlegen ob sie nicht die Mona Mitterwallner mitfahren lassen, sonst wird u23 und Elite bald mal fad
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
449
Beeindruckend wie sich Schurter dank seiner Gegner immer wieder motivieren kann.

Bei den Damen sollten sie überlegen ob sie nicht die Mona Mitterwallner mitfahren lassen, sonst wird u23 und Elite bald mal fad
Zumal sie Rundenzeiten gefahren ist wie PFP!
Aber Loana wie auch Mona sind schon grenzwertig dünn?! Vielleicht sollte man mal über ein mind. Fahererinnengewicht nachdenken 🤔?!
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
14
Das find ich ehrlich gesagt den dümmsten Kommentar seit langem... sie ist einfach gut trainiert, relativ klein und kein Gramm Fett zu viel... absoluter Schwachsinn, deshalb über ein "Mindestgewicht für FahrerInnen" nachzudenken... möchte nur mal aus dem Straßenbereich auf Nairo Quintana hinweisen, was glaubst du wohl, was der auf die Waage bringt? 60kg wenn überhaupt. Einfach mal ein bischen reflektieren, dann wird das schon🤦‍♂
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
14
Ja, das ist schon richtig und wichtig und war mir auch bewusst, dass es zum Schutz der Fahrer ist. Ich wollte auch gar nicht sagen, dass die Leistung dadurch geschmälert wird. Es macht halt nur sehr begrenzt Sinn. Auch wenn sie dünn ist, wäre ihr Körpergewicht zu niedrig, um diese Belastungen auszuhalten, würde sie wohl kaum auf den Niveua fahren können. Daher leuchtet es mir (noch) nicht ein, wo so ein Mindestgewicht Sinn machen sollte 🤔
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
844
Das ist nicht dumm, sondern soll eher zum Schutz der Fahrerinnen sein, der Schweizer Nationaltrainer hat einer Athletin mal eine Mindestgewichtsvorgabe gemacht, ansonsten würde er sie nicht zur WM mitnehmen!
Das soll die Leistung von Loana, Mona etc. in kleinster Weise schmälern!
Aber du sprichst ihnen damit schon irgendwie ab, dass sie auf sich selbst aufpassen können.
Ich finde so lange man nicht sieht oder bemerkt, dass es Leuten offensichtlich schlecht geht wegen ihres Gewichts sollte man sich da nicht einmischen.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
298
Ja, das ist schon richtig und wichtig und war mir auch bewusst, dass es zum Schutz der Fahrer ist. Ich wollte auch gar nicht sagen, dass die Leistung dadurch geschmälert wird. Es macht halt nur sehr begrenzt Sinn. Auch wenn sie dünn ist, wäre ihr Körpergewicht zu niedrig, um diese Belastungen auszuhalten, würde sie wohl kaum auf den Niveua fahren können. Daher leuchtet es mir (noch) nicht ein, wo so ein Mindestgewicht Sinn machen sollte 🤔

Eine sehr gute Freundin von mir ist Vize-WM im Ultrarunning. Die schaut auch nach max 36kg aus.
Sind im Winter einige Hochtouren mit den Skiern gegangen und haben danach gemeinsam gekocht. Die haut ordentlich rein, halt gesund. Ihr Oberschenkel hat den Umfang meines Oberarms, und ich bin Radfahrer.

Manche haben einfach das Glück eines flotten Stoffwechsels (ektomorph). Die werdens dafür umso schwerer im Kraftsport haben.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
14
Eine sehr gute Freundin von mir ist Vize-WM im Ultrarunning. Die schaut auch nach max 36kg aus.
Sind im Winter einige Hochtouren mit den Skiern gegangen und haben danach gemeinsam gekocht. Die haut ordentlich rein, halt gesund. Ihr Oberschenkel hat den Umfang meines Oberarms, und ich bin Radfahrer.

Manche haben einfach das Glück eines flotten Stoffwechsels (ektomorph). Die werdens dafür umso schwerer im Kraftsport haben.

Ja, das ist ja das, was ich meine. Du hast halt das perfekte Beispiel zur Hand, auch wenn Läufer ja meistens eh sehr dünn sind, da (nach meinem Wissen) alle unnötigen Muskeln abgebaut werden. Radsport und Laufen kann man jetzt auch nicht optimal vergleichen, aber die Message wird deutlich. Deshalb fand ich die erste Aussage mit dem Mind. Gewicht auch nicht so geistreich.
 
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
582
Gibt es schon ein Interview mit MVDP? Normalerweise bricht er nicht bei so einer kurzen Belastung ein. Seine Körpersprache im Rennen war auch alles andere als gut.
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
449
Aber du sprichst ihnen damit schon irgendwie ab, dass sie auf sich selbst aufpassen können.
Ich finde so lange man nicht sieht oder bemerkt, dass es Leuten offensichtlich schlecht geht wegen ihres Gewichts sollte man sich da nicht einmischen.
Vielleicht manchmal, schau mal in die Vergangenheit, Ronja Eibel, offiziell hiess es Übertraining ?!?!
Ist einfach eine sehr schmale Gradtwanderung, die ganz schnell auf die eine oder andere Seite kippen kann.
Aber ja das ist jedem freigestellt.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
298
Ja, das ist ja das, was ich meine. Du hast halt das perfekte Beispiel zur Hand, auch wenn Läufer ja meistens eh sehr dünn sind, da (nach meinem Wissen) alle unnötigen Muskeln abgebaut werden. Radsport und Laufen kann man jetzt auch nicht optimal vergleichen, aber die Message wird deutlich. Deshalb fand ich die erste Aussage mit dem Mind. Gewicht auch nicht so geistreich.

Es passt sich einfach der Körper der Belastung an! Darum baut man wenn mans richtig macht beim Krafttraining Muskelmasse auf, darum steigert man durch Ausdauertraining die Kapillarisierung.
Muskeln kann man nicht abbauen, nur Muskelmasse

Bei Frauen wirds kritisch wenn die Periode aussetzt, dann gehts an den Hormonhaushalt.

Aber genau aus dem Grund gibts im Straßenradsport verschiedene Spezialisten: Bergflöhe, Puncheure, Rolleure, TT Spezialisten, Sprinter und Soigneure
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
104
Ich hab schon vorm Rennen gesagt dass MvdP einbricht, das ist keine Strecke für ihn!
Nove Mesto schon eher und auf dieses Rennen freue ich mich persönlich am meisten...
Auf jedenfall eine schöne Bereicherung für den Radsport der fliegende Holländer, egal welches Rennen, kaum einer prägt das Renngeschehen so wie er und das macht es dann immer spannend, auch wer dabei wegbricht.
Schade daß Flückinger den Defekt der Sattelstütze hatte, das wäre auch noch interessant geworden.
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
980
Gibt es schon ein Interview mit MVDP? Normalerweise bricht er nicht bei so einer kurzen Belastung ein. Seine Körpersprache im Rennen war auch alles andere als gut.
eins danach hab ich noch nicht gesehen, nur davor wo er meinte der kurs liegt ihm nicht so und er muss erst schauen wo die anderen sind er sich aber schon freut. war sehr am boden geblieben das ganze. meinte auch noch er will für olympia möglichst viele punkte sammeln. fahrt ja auch nur die zwei rennen.
 
Dabei seit
1. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
276
MVDP hat bzgl. seinem XCO-Einstieg im Vorfeld immer zurückhalten argumentiert:
  • 2 Jahre kein XCO bzw. MTB.
  • Fähigkeiten auf dem MTB haben deutlich nachgelassen.
  • Das Gefühl wie im 2019 nicht mehr da.
  • Albstadt ist ein Kurs mit zu viel Kletterei für ihn.
  • Etc.
 
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
112
Hatte ja heute etwas auf das Duell der Beiden gewartet...
Sie haben sich doch eh duelliert, halt nicht um den 1. Platz ...
Gibt es schon ein Interview mit MVDP? Normalerweise bricht er nicht bei so einer kurzen Belastung ein. Seine Körpersprache im Rennen war auch alles andere als gut.
Er ist auf dem Kurs in Albstadt schon mehrfach eingebrochen - die Anstiege sind keine kurzen Belastungen wie beim CC oder Frühjahrsklassikern. Victor Koretzky hat das in seinem Siegerinterview perfekt gesagt, es war wichtig nicht zu "explodieren" (zu viel im roten Bereich) weil man sich auf dem Kurs sonst zu langsam erholt.
Dazu kommt, dass MVDP nicht die perfekte "Kletterstatur" hat, da hatte z.B. Pidcock Vorteile. Er weiss das definitiv auch und hat halt mal geschaut was geht, sozusagen ein wenig Poker. Ich bin eher immer wieder verblüfft wie vielseitig Nino ist, er ist ja auch nicht der zierlichste Fahrer und kommt doch mit allem zurecht.
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
844
Vielleicht manchmal, schau mal in die Vergangenheit, Ronja Eibel, offiziell hiess es Übertraining ?!?!
Ist einfach eine sehr schmale Gradtwanderung, die ganz schnell auf die eine oder andere Seite kippen kann.
Aber ja das ist jedem freigestellt.
Das ist jetzt aber auch Spekulation, oder weißt du mehr?
 
Oben