XC World Cup 2021 – Albstadt: Ergebnisse und Rennberichte der Eliterennen

XC World Cup 2021 – Albstadt: Ergebnisse und Rennberichte der Eliterennen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS91bmJlbmFubnQtNTM5OS0yLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Der erste Weltcup der Saison liegt hinter uns. Das Albstädter Bullentäle war am heutigen Sonntag Schauplatz spannender und spektakulärer Wettkämpfe. Hier gibt’s alle Ergebnisse sowie Berichte vom Damen- und Herrenrennen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
XC World Cup 2021 – Albstadt: Ergebnisse und Rennberichte der Eliterennen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.052
Vor allem der letzte abhang, nino full risk den drop runter, er wusste ich muss was rausfahren. Der überholvorgang dann, brutal.

Ich glaub mvp hats nicht so einfach wie die anderen. Viele sind konstante dampfmaschinen und wenn ich die kurbelei mit hoher Tf von ein paar fahrern gesehn hab werden sich manche an ein wattlimit gehalten haben um sich nicht vorzeitig zu töten.
Mvp sein vorteil ist das er sich nach solchen attacken schnell erholt, aber nicht auf dem kurs. Zuwenig transfer.
Top ten nach der pause, und shorttrack dominiert, und bis zu letzt zeit gut gemacht also schneller als die spitzengruppe unterwegs. Ich fands spannend.

Sattelstützen scheinen anfällig.
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.311
Ort
Bonn
hab auch nicht schlecht geschaut als nino einfach den drop gedoubled hat :D
waren aber ja sehr gute wetterverhältnisse, bei nässe hätte es wohl sicher wieder hässliche chrashs gegeben
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte Reaktionen
2.622
Erstmal vielen Dank für den super ausführlichen Bericht und Bilder.

Mit jedem Weltcup Rennen finde ich es beeindruckender mit welcher Konstanz Schurter da seine Topplatzierungen abliefert und wie zuverlässig auch das Material funktioniert.

Hr Fumic´s ist auch völlig unverwüstlich habe ich das Gefühl.

Andere, die schon als "Wachablösungen" tituliert wurden sieht und hört man gar nicht mehr.
Sam Gaze any one... ;)
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
348
Ort
Graz
Erstmal vielen Dank für den super ausführlichen Bericht und Bilder.

Mit jedem Weltcup Rennen finde ich es beeindruckender mit welcher Konstanz Schurter da seine Topplatzierungen abliefert und wie zuverlässig auch das Material funktioniert.

Hr Fumic´s ist auch völlig unverwüstlich habe ich das Gefühl.

Andere, die schon als "Wachablösungen" tituliert wurden sieht und hört man gar nicht mehr.
Sam Gaze any one... ;)
ist same gaze nicht vor 1-2 jahren fix ins straßenlager gewechselt?
 

harryhallers

Ride on
Dabei seit
21. März 2003
Punkte Reaktionen
207
Ort
Burgwedel
Danke für den schönen Artikel. Ich kann es mir aber nicht verkneifen, folgende Anmerkungen zu machen:
Wieso ist der Kurs unbeliebt? Der Artikel fällt ja nicht gerade unter Qualitätsjournalismus. Und warum heißen die Fotos in der Bildstrecke 5587-Unbenannt?
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.052
Was ich noch interessant finde, mvp trittfrequenz 73, pidcock 87. Sah im rennen auch danach aus.
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.490
Ort
Bonn
Nino hat zwar ganz knapp nicht gewonnen, aber seine Leistung am WE fand ich insbesondere vor dem Hintergrund beeindruckend, dass viele inn schon abgeschrieben hatten und er ein ziemlich verkorkstes 2020 hatte. Die Aggressivität und Entschlossenheit, mit der er insbesondere in der letzten Runde zu Werke ging, fand ich für einen "alten Herren" mehr als ordentlich. Die Strecke in Albstadt und Sprints im besonderen waren ja noch nie seine Stärken, dennoch war er stets auf Ballhöhe. Koretzky ist ein sehr cleveres Rennen gefahren und hatte am Ende einfach einen Hauch mehr Brisanz und verdient gewonnen.
Das aber auch der großartige MvdP mal richtig eingehen kann, fand ich interessant und es zeigt, dass ein MTB-Rennen auf einer so kletterlastigen Strecke offenbar doch eine völlig andere Geschichte als ein Frühjahrsklassiker auf der Straße ist. Das mit Flückigers Dropper Post ist ärgerlich, ich glaube aber, dass es auch ohne dieses Problem für ihn nicht ganz gereicht hätte, denn Koretzky und Schurter waren schon richtig gut drauf. Was aber auch in Albstadt nicht fehlen durfte, war die kurze Show von Avancini zu Anfang des Rennens. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie wenig taktisches Verständnis er zu haben scheint. Der versucht fast immer unbedingt an der Spitze zu fahren, um dann irgendwann einzubrechen. So langsam müsste er das doch mal lernen.
 
Dabei seit
11. Juni 2004
Punkte Reaktionen
25
Ort
Eupen
in einem niederländischen Interview habe ich folgendes gelesen:

MvdP bekam im Laufe des Rennens Rückenprobleme und konnte deswegen nur noch im Sitzen fahren.
Er meinte dass ihm das regelmässig im 1. MTB Rennen passiert (wegen der ungewohnten Belastung) und ist zuversichtlich dass es in Nove Mesto besser laufen wird mit dem Rücken.

Ausserdem gab er an dass seine Form nicht optimal sei (er hat nach der Frühjahrsklassiker-Saison Pause gemacht und hat noch keinen richtigen Form-Aufbau hinter sich mit (Höhen)-Trainingslager usw.

Interessant finde ich noch die Diskussion um die Tour-Teilnahme.
Der niederländische Nationalcoach sähe es lieber dass MvdP von einer TdF-Teilnahme absieht (und er selbst ist der gleichen Meinung), aber die Sponsoren machen wohl viel Druck (anscheinend ist er sogar vertraglich dazu verpflichtet).
Die Vorbereitung auf die olympischen Spiele wird somit wohl alles andere als ideal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
1.251
Er sagt selber, das er die TdF vor allem für die Sponsoren fährt und das timing letztes Jahr viel besser war gewesen wäre. Er ist auch nicht happy, zumal er Olympia als grosses Ziel sieht und nicht Etappenrennen und die TdF im Speziellen. Eine Woche Pause nach 3 Wochen Vollgas durch Frankreich is nicht top, vor allem mit komplett anderen Belastungen.
Interessant finde ich noch die Diskussion um die Tour-Teilnahme.
Der niederländische Nationalcoach sähe es lieber dass MvdP von einer TdF-Teilnahme absieht (und er selbst ist der gleichen Meinung), aber die Sponsoren machen wohl viel Druck (anscheinend ist er sogar vertraglich dazu verpflichtet).
Die Vorbereitung auf die olympischen Spiele wird somit wohl alles andere als ideal.
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
1.251
@Geplagter also einen Schurter darf man wohl nie abschreiben. Wiewohl man sagen muss ich finde die Männerrennen jetzt wieder spannend, bis vor kurzen war eher die Frage ob er wie üblich gleich am Anfang allen davonfährt oder ob er ein wenig spiel mit den anderen bevor er den Sack zu macht... Das es über fast 8 Jahre nur drei (3!) Sieger bei den Herren gab ist nicht unbedingt spannungsförderlich.

@MvdP wenn du ihm beim Eingehen zusehen möchtest empfehle ich die letzten 30 km der WM 2019 in Yorkshire ;) Albstadt hat er sich fein zurückgekämpft finde ich.
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.026
Ort
Lkr Tübingen
... Was aber auch in Albstadt nicht fehlen durfte, war die kurze Show von Avancini zu Anfang des Rennens. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie wenig taktisches Verständnis er zu haben scheint. Der versucht fast immer unbedingt an der Spitze zu fahren, um dann irgendwann einzubrechen. So langsam müsste er das doch mal lernen.
Er probiert es und kann dann das Tempo nicht halten. Wenn man aber direkt an der Einführungsrunde und sogar noch der ersten Runde manche Schlüsselstellen beobachtet hat, war dort immer noch Gedränge und teilweise laufen angesagt, speziell am Dual Climb. Ich vermute er gibt auch deshalb Stoff, damit er nicht im Pulk untergeht. Vielleicht sollte er sich an Koretzky ein Beispiel nehmen, der hat das schon clever gemacht.

Die Sirenen im Hintergrund waren ja für den Colombo. Was mich wundert dass seitens der Moderation darüber kein Wort verloren wurde. Bildmaterial muss ja nicht unbedingt zur Verfügung gestanden haben, aber zumindest erwähnen dass es einen Unfall gab hätte man können.
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.490
Ort
Bonn
Die Sirenen im Hintergrund waren ja für den Colombo. Was mich wundert dass seitens der Moderation darüber kein Wort verloren wurde. Bildmaterial muss ja nicht unbedingt zur Verfügung gestanden haben, aber zumindest erwähnen dass es einen Unfall gab hätte man können.
Da halte ich den Kommentierenden zugute - ohne es selbst genau zu wissen - dass sie darüber wahrscheinlich zu dem Zeitpunkt nicht umfassend informiert waren. Und die Zuschauer mit Spekulationen zu verunsichern, ist sicher auch nicht optimal.
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.052
Ich hab mir gestern dann noch nachträglich mit meiner frau das rennen der frauen angesehn (mein plan war sie damit zu motivieren)
Der plan ging nicht wirklich auf. Das herrenrennen war schon wesentlich spannender.
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.026
Ort
Lkr Tübingen
Da halte ich den Kommentierenden zugute - ohne es selbst genau zu wissen - dass sie darüber wahrscheinlich zu dem Zeitpunkt nicht umfassend informiert waren. Und die Zuschauer mit Spekulationen zu verunsichern, ist sicher auch nicht optimal.
Zum einen Richtig. Zum anderen plaudern Rob und Bart während der Veranstaltung soviel im Konjunktiv, dass dies auch nicht mehr groß aufgefallen wäre. ;)
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
915
Er sagt selber, das er die TdF vor allem für die Sponsoren fährt und das timing letztes Jahr viel besser war gewesen wäre. Er ist auch nicht happy, zumal er Olympia als grosses Ziel sieht und nicht Etappenrennen und die TdF im Speziellen. Eine Woche Pause nach 3 Wochen Vollgas durch Frankreich is nicht top, vor allem mit komplett anderen Belastungen.
+1

Ich bin auch sehr gespannt; die Gefahr dass er Olympia verkackt wenn er die Tour durchfährt scheint mir nicht unerheblich.

Offen gestanden verstehe ich da Team und Sponsoren nicht wirklich. Mit Philipsen und Merlier haben die 2 weitere Leute an Bord, die zu den ganz Schnellen zählen und durchaus bei der Tour die Kohlen aus dem Feuer holen können. MVDP braucht es dazu nicht zwingend, auch wenn der die größte mediale Reichweite hat. Aber wenn er nachher die Tour halbgar fährt mit Olympia im Hinterkopf, und es dort auch nicht reicht wegen der ungeeigneten Vorbereitung hat niemand was gewonnen.

Aber - mal abwarten. Vielleicht macht er ja nur in der ersten Woche den Grüßaugust für die Kameras und steigt dann aus.
 
Dabei seit
7. November 2005
Punkte Reaktionen
253
Ort
pretty close to paradise
hab auch nicht schlecht geschaut als nino einfach den drop gedoubled hat :D
waren aber ja sehr gute wetterverhältnisse, bei nässe hätte es wohl sicher wieder hässliche chrashs gegeben
Da hab ich eigentlich schon seit der ersten Runde drauf gewartet, wann das einer macht. Hätte allerdings auf Flückiger getippt.
 
Dabei seit
16. September 2015
Punkte Reaktionen
3.162
Ort
Nähe Würzburg
Sehr schön anzusehenden Herren-Rennen, so spannend kann es gerne weitergehen.
Wahnsinn wie der Altmeister die letzte Abfahrt runter gekachelt ist, ich habe gedacht der Vorsprung reicht ihm. Wie Koretzky direkt nach dem rankommen vorbei ist war schon eine coole Nummer, ich glaube so eine Aktion hätte er sich vor 2 Jahren noch nicht "getraut" als Nino als Nr. 1 noch über dem ganzen Feld schwebte. Das kann jetzt für Nino immer schwerer werden wenn die ganze Meute sieht dass er zuschlagen ist.
Aber so sind die Rennen wenigstens offen bis zuletzt und es gibt mal neue Namen auf dem obersten Podest :daumen: :daumen:
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
915
Zumal sie Rundenzeiten gefahren ist wie PFP!
Aber Loana wie auch Mona sind schon grenzwertig dünn?! Vielleicht sollte man mal über ein mind. Fahererinnengewicht nachdenken 🤔?!
… zumindest für Loana Lecomte kann man das vielleicht relativieren

- so viel haue ich morgens nicht weg, und ich bin weit von solch einer Idealform entfernt 😁😇😅
45F95A6C-3D25-41FE-93E2-DEDD765C88A8.jpeg

Vielleicht ist das einfach ihre Statur?
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
14
Zumal sie Rundenzeiten gefahren ist wie PFP!
Aber Loana wie auch Mona sind schon grenzwertig dünn?! Vielleicht sollte man mal über ein mind. Fahererinnengewicht nachdenken 🤔?!
Da möchte ich nur nochmal darauf hinweisen, wer heute das Rennen gewonnen hat;) soviel also zum Mindestgewicht 🤷‍♂️
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
915
Für mich ist nicht ganz klar warum Lecomte bei der Gewichtsdiskussion immer wieder genannt wird - ich kann bei ihr nichts Bedenkliches sehen. Klar, sie ist schlank und momentan richtig austrainiert, aber als krankhaft mager sehe ich sie nicht.

Da sind Mitterwallner und Eibl ganz andere Kandidatinnen. Wobei Eibl glaube ich nicht mehr so mager ist wie bisher?
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.490
Ort
Bonn
Für mich ist nicht ganz klar warum Lecomte bei der Gewichtsdiskussion immer wieder genannt wird - ich kann bei ihr nichts Bedenkliches sehen. Klar, sie ist schlank und momentan richtig austrainiert, aber als krankhaft mager sehe ich sie nicht.

Da sind Mitterwallner und Eibl ganz andere Kandidatinnen. Wobei Eibl glaube ich nicht mehr so mager ist wie bisher?
Und selbst wenn es so wäre, wer sind wir Forumsidioten eigentlich, dass wir uns einbilden zu wissen, ob bei bestimmten SportlerInnen gewichtsmäßig alles im grünen Bereich ist? Ich glaube nicht, dass wir das als Außenstehende auch nur ansatzweise beurteilen können.
 

pseudosportler

Bis zum bitteren Ende
Dabei seit
24. April 2004
Punkte Reaktionen
1.850
Ort
Mülheim
Glaube wenn sie viel zu wenig kg hat, gewinnt sie nicht 2 WC Rennen hintereinander, also so daneben kann ihr Gewicht nicht sein.
Bei Ausdauersportler der Weltklasse regelt sich das meiner Meinung von selbst, zu geringes Körpergewicht und der Körper kann nicht mehr die Leistung bringen.

MfG pseudosportler
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
899
Und selbst wenn es so wäre, wer sind wir Forumsidioten eigentlich, dass wir uns einbilden zu wissen, ob bei bestimmten SportlerInnen gewichtsmäßig alles im grünen Bereich ist? Ich glaube nicht, dass wir das als Außenstehende auch nur ansatzweise beurteilen können.
Das kann ich nur unterschreiben! Wir sehen die keine 10 Mal im Jahr am Bildschirm für ne gute Stunde in einem nahezu perfekt trainierten Zustand. Wir kennen deren Lebenswandel und Gesundheitsgeschichte überhaupt nicht. Wie will man aus diesen "Informationen" irgendwelche Schlüsse ziehen?
 
Oben