XC World Cup 2021 – Leogang: Ergebnisse und Rennberichte der XC-Rennen

XC World Cup 2021 – Leogang: Ergebnisse und Rennberichte der XC-Rennen

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi81MzgyYmQwY2RlMTJlMzJhYTg2NzIzNzcxYzVlOWEwNTFjM2RkYWRlLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Der XC-Weltcup ist in vollem Gange! Die dritte Runde der Weltserie geht am heutigen Sonntag im österreichischen Leogang über die Bühne. Hier gibt es alle Ergebnisse der U23- und Elite-Rennen. Der Artikel wird laufend aktualisiert!

Den vollständigen Artikel ansehen:
XC World Cup 2021 – Leogang: Ergebnisse und Rennberichte der XC-Rennen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
1.311
Hinter Cink und Flückiger ist gerade ein Generationenwechsel im Gang.
Kann mir die Namen gar nicht merken.. 🙃
Marotte wieder gekämpft wie ein Löwe
Ein echtes Vorbild für mich.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
312
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.740
Ort
Allgäu
Echt witzig wie unterschiedlich die Szene, auf pinkbike beschwerten sich viele beim DH Rennen wegen der, dafür feierten die Vali trotz Sturz, hier ists genau anders rum

Btw
Jolanda brach sich die Hand bei einem Sturz https://m.pinkbike.com/news/jolanda-neff-breaks-hand-in-leogang-world-cup-xc-crash.html

Hammer Performance des Damenpodiums
Bekamen die Kommentatoren auf RB gar nicht mit. War aber irgendwie klar, dass was passiert sein musste. Sie hatte ja fast 20 Sekunden auf Platz 3 rausgefahren und alles innerhalb kürzester Zeit verloren. Respekt das sie es so zu Ende gebracht hat. Hoffentlich bald wieder fit.

Gegen Lecomte sehen aber gerade alle alt aus. Hammer was die jede Woche abliefert.

Bzgl. Vali: bis auf zwei Kollegen hier wird die von der Mehrheit doch auch gefeiert.

Drohnen find ich super. Könnten auch Enduroübertragungen endlich sinnvoll möglich machen. Mir wärs lieber die Kettensägen verschwinden wieder. Im TV ja noch erträglich, vor Ort total nervig.
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
312
Lecomte 5 Eliterennen 4 Siege, mehr muss man nicht sagen. Die Einzige die von den Zeiten her ihr halbwegs folgen könnte startet u23 (und wegen Quote nicht für Olympia berücksichtigt).

@Vali, mein nur hier ists Thema ob Mittelmaß oder mehr auf 7 Seiten, drüben außer Frage.

Find Drohnenfootage auch eine gute Adaption. Die Amis wissen nicht, wenns kein Red Bull übertragen würde, es keiner notwendig ansehen täte, schon gar nicht in der Qualität (die Panoramacam auf Bergfex missbraucht). Die Amis sind aber auch mit Teamautos von USA Cycling vor Ort (Olympiaquali?), da ist Kohle da in dem Sport.
 
Dabei seit
5. Mai 2007
Punkte Reaktionen
404
Ich hoffe die Drohne kommt auch in Zukunft zum Einsatz. Echt geniale Aufnahmen.
leider haben sie am Fr bei den Short Tracks sauber gespart - das war wie 2D vs 3D am So !

PS: bin gespannt welche(n) Fahrer*in Scott von den kleinen Labels wegkauft. Das sollte weder bei Thömmus noch bei Massi besonders schwierig sein.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.616
Bekamen die Kommentatoren auf RB gar nicht mit. War aber irgendwie klar, dass was passiert sein musste. Sie hatte ja fast 20 Sekunden auf Platz 3 rausgefahren und alles innerhalb kürzester Zeit verloren. Respekt das sie es so zu Ende gebracht hat. Hoffentlich bald wieder fit.

Gegen Lecomte sehen aber gerade alle alt aus. Hammer was die jede Woche abliefert.

Bzgl. Vali: bis auf zwei Kollegen hier wird die von der Mehrheit doch auch gefeiert.

Drohnen find ich super. Könnten auch Enduroübertragungen endlich sinnvoll möglich machen. Mir wärs lieber die Kettensägen verschwinden wieder. Im TV ja noch erträglich, vor Ort total nervig.
Ich weiß nicht welche Kommentatoren du dir auf RB angeguckt hast aber bei Rob und dem anderen war das Thema Sturz definitiv dabei. Schließlich ist die zwischenzeitlich massiv eingebrochen.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.616
Wie die den Bongo- Bongo runter geknallt sind war schon krass. Fand den letztes Jahr auch schon geil wenn er da auch glaub ein bisschen nasser war. Wenn ich da nochmal hin sollte werde ich mir wohl nochmal das Replay von heute angucken um zu wissen wie das richtig geht.
 

Reddi

leben und leben lassen!
Dabei seit
18. Februar 2008
Punkte Reaktionen
763
Ort
Ilmenau
Ich fand das Damenrennen toll anzusehen. Wahnsinnig spannend, wer ist wann vorne, wer fällt aus der Verfolgergruppe und wer kann wieder aufschließen, erst ein Bisschen Bummeln wer denn nun Führungsarbeit machen muss, dann endlich "gib ihm"... übernimmt sich Laura Stigger oder was geht bei der jetzt ab, was ist mit Ferrand-Prévot los... juhu, Jenny Rissveds und Jolanda Neff sind wieder am Start...
Ein toller Führungskampf!

Na gut, vorneweg war da halt noch die kleine Märchenprinzessin, die entspannt vor sich hin kurbelt, keinen Grund hat noch mehr Vorsprung 'rauszufahren und im Ziel wieder das allerbreiteste Grinsen auspackt. Da fehlte eigentlich nur noch Mozarts kleine Nachtmusik.

Dass Jolanda gestürzt und wieder verletzt ist, ist echt bitter. Ich hätte mir gewünscht, dass sie nen Formaufbau auf Tokyo betreibt und dann vielleicht der Loana etwas Paroli bieten kann. Im deutschen Kommentar wurde übrigens schnell bemerkt, dass sie gestürzt sein musste, weil Dreck am Oberschenkel.

Bin gespannt, wer das zweite deutsche Olympiaticket zieht. Elisabeth Brandau in allen Ehren, aber bei ihr scheint zurzeit überhaupt nichts zu gehen.
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
12.462
Ort
B
Rob und Bart haben ewig was von überpact gefaselt. Evtl. hab ich es dann überhört.
Hast du. Sie haben 'ne Weile darüber spekuliert, ob das an ihr Dreck von einem Sturz ist.

Jenny Rissveds machte m. E. bergab einen ganz starken Eindruck (ist mir vorher noch nie aufgefallen).

Gestern habe ich mir ausnahmsweise mal „nur“ die Wiederholungen angeschaut - da kann man ja zum Glück Lecomtes Sieg-Interviews überspringen...
 

anf

Dabei seit
4. November 2016
Punkte Reaktionen
438
Eigentlich eine Schande, aber Natalie Schneiter hat es auf den Punkt gebracht. Sie müsse mal mit Lecomte sprechen, es gehe nicht, dass man sich wegen ihrer Überlegenheit nur über den Kampf um Platz 2 austausche. Die Überlegenheit von Lecomte ist in der Tat leider langweilig. Glücklicherweise ist der Kampf dahinter umso spannender.
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
479
Fand die Rennen recht langweilig, bei den Frauen noch etwas Spannung, Herren Rennen gähn!
Die Strecke gibt aber auch nichts her, zu lange einschläfernde Aufstiege, kaum technische Teile, und der Playground einfach nur hässlich. Wenn hier Leogang/saalfelden Werbung machen will, sollten sich aber schnellstmöglich was einfallen lassen um die Strecke deutlich attraktiver zu machen!
Highlite am Ende des Damenrennen jeweils die Interviews mit Loana !!! :daumen:
 
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
1.311
Och, fand die Strecke aus fahrerischer Sicht schon böse. Diese endlosen geraden Anstiege und dann in direkter Falllinie diese verwurzelten Abfahrten. Unten diese Murmelbahn hat auch sicher Spass gemacht. Eigentlich ein Kurs für Bergflöhe und Techniker. Also Flückiger😃
Und schöne Landschaft gabs doch auch
 
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
590
Das fand ich auch, eine konditionell extrem schwere Strecke. Ich denke das wäre eine Strecke für Pidcock gewesen, schade dass er nicht dabei sein konnte. Bergrunter ging es auch ordentlich zur Sache.
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
479
Das fand ich auch, eine konditionell extrem schwere Strecke. Ich denke das wäre eine Strecke für Pidcock gewesen, schade dass er nicht dabei sein konnte. Bergrunter ging es auch ordentlich zur Sache.
Einfach nur kurz und steil runter, mehr hab ich da nicht gesehen, dafür minutenlange schnurrgerade Anstiege! Fahrerbegeisterung hielt sich auch in Grenzen!
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Jenny Rissveds machte m. E. bergab einen ganz starken Eindruck (ist mir vorher noch nie aufgefallen).
Bei Jenny ist mir schon öfter aufgefallen, dass sie die Downhills wie die Uphills mit eine stoischen Ruhe nimmt. Dabei täuscht das, sie ist trotzdem immer erstaunlich schnell dabei... habe mich sehr gefreut, sie so weit vorne zu sehen. Aber auch Laura und Jolanda sowie Pauline - Hammer, wie die gekämpft haben!
Von Emily scheint nicht grad besonders viel zu kommen, hat ja vor 2, 3 Jahren oft um die vorderen Plätze mitgekämpft. Was ebenso für die unnachahmliche Allessandra Keller gilt.

Flücki und Cink... großartiger Fight!

Frischi sen. muss sich langsam aber sicher mal um einen neuen Siegfahrer kümmern... obwohl Nino mit seinem 10. Platz eh noch ganz gut aufgeholt hat (früher wäre er bis zur 4. oder zum 6. Position vorgefahren), war er wohl nicht nur wegen des hinteren Startplatzes niemals in Schlagdistanz.
Vielleicht liegt´s aber auch nur am Ofenrohr-Spark ;) Vielleicht müssen sie - wie es in der MotoGP öfter schon vorgekommen ist - das Chassis aus dem Vorjahr wieder herauskramen, und die schnellen Rundenzeiten kommen wieder ;)
 

Goldene Zitrone

Relativist
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte Reaktionen
526
Ort
Trier
Vielleicht liegt´s aber auch nur am Ofenrohr-Spark ;) Vielleicht müssen sie - wie es in der MotoGP öfter schon vorgekommen ist - das Chassis aus dem Vorjahr wieder herauskramen, und die schnellen Rundenzeiten kommen wieder ;)
Würde ich auch nicht ausschließen, dass es tatsächlich am Bike-Wechsel liegen könnte.

Wenn man bedenkt, wie genau es die meisten Profis mit der optimalen Sitzposition nehmen und wie schnell die meisten auch nur kleinste Veränderungen daran wahrnehmen, dann geht so ein Wechsel des Bikes mit anderer Geo mitten in der Saison sicherlich nicht spurlos von vonstatten.

Wird einen so erfahrenen Profi zwar sicher nicht völlig aus der Bahn werfen... aber bei dem Niveau reichen ja schon Nuancen im Zeitfenster von nichtmal 2 Min, die letztlich den Unterschied ausmachen.
 

tonzone

Lieber auf- wie erbrechen!
Dabei seit
3. August 2015
Punkte Reaktionen
999
Ort
Dornbirn
Erstaunlich irgendwie, dass z. B. ein Cooper mit einem ziemlich hundsnormalen Procaliber - also Hardtail, ja nicht mal ein Suppencaliber! - recht geschmeidig auf Platz 3 gefahren ist. Und da waren wirklich einige üble (wenn auch eher kurze) Downhills dabei.
Hält man sich das ganze Marketinggedöns von Scott vor Augen, mussten die SP22-Piloten auf ihrem Design-Kanonenrohr ja abgehen wia Fiaberzapfln... ;)
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
479
Erstaunlich irgendwie, dass z. B. ein Cooper mit einem ziemlich hundsnormalen Procaliber - also Hardtail, ja nicht mal ein Suppencaliber! - recht geschmeidig auf Platz 3 gefahren ist. Und da waren wirklich einige üble (wenn auch eher kurze) Downhills dabei.
Hält man sich das ganze Marketinggedöns von Scott vor Augen, mussten die SP22-Piloten auf ihrem Design-Kanonenrohr ja abgehen wia Fiaberzapfln... ;)
Für das waren die Abfahrten einfach zu kurz und da zu steil eben zu langsam!
 

Goldene Zitrone

Relativist
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte Reaktionen
526
Ort
Trier
Die sind sicher nicht am WC Wochenende zum ersten Mal auf dem Rad gesessen.
Nee, Aluprotos haben die schon mindestens ein Jahr im Gebrauch.
Das ist mir auch klar, dennoch ist Wettkampfbedingung nochmal was anderes und jede Abweichung von der jahrelang gewohnten Position wird eine Auswirkung haben - ob nun positiv oder negativ. In diesem Fall evtl. halt zunächst mal negativ.

Aber ist natürlich bloß Spekulation... Gibt 100 Faktoren, die ein Rennen beeinflussen.
 
Dabei seit
19. April 2015
Punkte Reaktionen
17
Würde ich auch nicht ausschließen, dass es tatsächlich am Bike-Wechsel liegen könnte.

Wenn man bedenkt, wie genau es die meisten Profis mit der optimalen Sitzposition nehmen und wie schnell die meisten auch nur kleinste Veränderungen daran wahrnehmen, dann geht so ein Wechsel des Bikes mit anderer Geo mitten in der Saison sicherlich nicht spurlos von vonstatten.

In irgendeinem Video sagt Nino dass sie die Sitzposition exakt gleich wie beim "alten" Spark einstellen können und er deshalb praktisch keine Eingewöhnung braucht.

Von weiter hinten zu Starten ist er halt auch nicht gewohnt, denke das macht (zumindest im Kopf) schon was aus wenn man es gewohnt ist praktisch immer an der Spitze zu fahren. Muss man mal die nächsten Rennen abwarten, jünger wird er halt auch nicht mehr...
 
Oben