XC World Cup 2022 – Albstadt: Back to Business im Bullentäle! Alle Infos zum World Cup

XC World Cup 2022 – Albstadt: Back to Business im Bullentäle! Alle Infos zum World Cup

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNS82NDYwMDRhZjRlY2FiYzlmOWRlMzNjNjIxMDkzM2U5YTlkYzRmNDYyLmpwZw.jpg
Der Countdown läuft! Am kommenden Wochenende geht der World Cup seine 9. Auflage im Albstädter Bullentäle. Nach einer langen Durstrecke von drei Jahren ohne Zuschauer*innen an der Rennstrecke werden in diesem Jahr wieder tausende Fans auf der schwäbischen Alb erwartet. Wer macht das Rennen im schwäbischen Hexenkessel? Alle wichtigen Infos gibt's im Vorbericht!

Den vollständigen Artikel ansehen:
XC World Cup 2022 – Albstadt: Back to Business im Bullentäle! Alle Infos zum World Cup
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Toobold

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte Reaktionen
2.387
Schade, dass mich XC-Rennen als Zuschauer in Live Übertragungen jeweils nicht so fesseln. Ich schaue mir dann und wann eine Zusammenfassung an und beeindruckend ist es allemal. Für mich als sporadischen Zuschauer ist es speziell auffallend, in was für Gelände und in welcher Geschwindigkeit da mittlerweile gefahren wird. Kondition und Fahrzeugbeherrschung im Renntempo ist schon nicht ohne.

Ich als Freizeit Schleicher käme vermutlich mit 200mm nicht hinterher...:D
 
Dabei seit
22. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
72
Ich persönliche schaue die Renner super gerne...finde es absolut beeindruckend. Das letzte Rennen war an Spannung nicht zu übertreffen. Auf jeden Fall für mich. Beim Schlusssprint hat mich nichts mehr auf dem Sofa gehalten :)
 
Dabei seit
28. Mai 2018
Punkte Reaktionen
15
Ich fand das Rennen in Brasilien auch super spannend. Wäre auch dieses Jahr endlich mal vor Ort gewesen, hätte mir Corona diese Woche nicht ein Bein gestellt :-(
 

A7XFreak

Freizeitaktivist
Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte Reaktionen
314
Ort
Solingen
Wie ist das denn vor Ort? Weil man kann ja Tickets kaufen. Also kommt man ohne Ticket nicht an die Strecke? Oder ist das Ticket nur für nen Sitzplatz auf ner Tribüne oder so? Hätte schon Lust mir das Mal anzuschauen weil ich aktuell in der Umgebung wohne.
 

Toobold

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
17. Januar 2014
Punkte Reaktionen
1.074
Wie ist das denn vor Ort? Weil man kann ja Tickets kaufen. Also kommt man ohne Ticket nicht an die Strecke? Oder ist das Ticket nur für nen Sitzplatz auf ner Tribüne oder so? Hätte schon Lust mir das Mal anzuschauen weil ich aktuell in der Umgebung wohne.
Ohne Ticket kommst du nicht an die Strecke und auch nicht in die Team Area und Co. Das Gelände ist weiträumig abgesperrt und gesichert.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
4.211
Ort
L-S VI
Gibt es informationen zum Kurs?
Wieder entschärft, mehr Schotter?
Oder doch die ein oder andere Sprungschanze?
 

anf

Dabei seit
4. November 2016
Punkte Reaktionen
488
In Albstadt stehen gerne leichte Klettertypen ganz oben. Daher tippe ich bei den Damen auf Leconte oder Courtney. Bei den Herren könnte Ondrej Cink dasselbe gelingen wie Rebecca Mcconnell in Brasilien, nämlich sein erster Sieg.
Iserbyt dabei? Geiler Scheiß, der Typ ist interessant.
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte Reaktionen
2.189
Ort
Nackenheim bei Mainz
Noch als Ergänzung:
Emil Herzog ist nicht am Start bei den Junioren.
Der Jung fährt ja auch hauptsächlich Strasse.

Die Favoriten sind aus meiner Sicht:
Gustav Pedersen (DEN) Sieger im Gemetzel von Heubach
Jan Christen (SUI) der hat so gut wie alle Schweizer Meistertitel. Plus CX-Weltmeister
Khalid Sidahmed (SUI) hat in Arbon unsere Deutschen klar dominiert.
Ilian Barhoumi (SUI) hat Jan Christen in Lostorf abgestellt als wäre der U15 Hobby.

Aus deutscher Sicht sehe ich Paul Schehl und Lars Gräter in den Top-10, Benjamin Krüger ggf. auch, könnte aber eng werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. September 2015
Punkte Reaktionen
0
weiß jemand wo die "besten" Plätze sind und wie man dorthin kommt? Ich kenne nur die Anfahrt zum P+R in Ebingen und vor dort weiter mit dem Shuttle zum Gelände. Aber wie es dann dort weiter geht würde mich interessieren. Ich habe leider kein Lageplan gefunden an dem ich mich orientieren könnte. Wer kann mit dabei helfen?
 
Dabei seit
6. Juni 2020
Punkte Reaktionen
16
weiß jemand wo die "besten" Plätze sind und wie man dorthin kommt? Ich kenne nur die Anfahrt zum P+R in Ebingen und vor dort weiter mit dem Shuttle zum Gelände. Aber wie es dann dort weiter geht würde mich interessieren. Ich habe leider kein Lageplan gefunden an dem ich mich orientieren könnte. Wer kann mit dabei helfen?
Auf der Website (https://www.bikezone-albstadt.de/MTB-Events/2022-Mercedes-Benz-UCI-Mountain-Bike-World-Cup) gibt es seit gestern ein Programmheft, in dem auch ein Plan mit Zuschauerrundwegen enthalten ist.
Für Insidertipps, wo man am besten hinsollte, wäre ich aber auch dankbar. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. August 2005
Punkte Reaktionen
7
Ort
St. Gallen
Noch als Ergänzung:
Emil Herzog ist nicht am Start bei den Junioren.
Der Jung fährt ja auch hauptsächlich Strasse.

Die Favoriten sind aus meiner Sicht:
Gustav Pedersen (DEN) Sieger im Gemetzel von Heubach
Jan Christen (SUI) der hat so gut wie alle Schweizer Meistertitel. Plus CX-Weltmeister
Khalid Sidahmed (SUI) hat in Arbon unsere Deutschen klar dominiert.
Ilian Barhoumi (SUI) hat Jan Christen in Lostorf abgestellt als wäre der U15 Hobby.

Aus deutscher Sicht sehe ich Paul Schehl und Lars Gräter in den Top-10, Benjamin Krüger ggf. auch, könnte aber eng werden.
Gratulation, da ist jemand sehr gut informiert. Aber die Franzosen (Sieger von Nals) werden auch Gas geben und der Sieger von Haiming Marco Betteo ist auch zu beachten.
 
Dabei seit
21. August 2005
Punkte Reaktionen
7
Ort
St. Gallen
Noch als Ergänzung:
Emil Herzog ist nicht am Start bei den Junioren.
Der Jung fährt ja auch hauptsächlich Strasse.

Die Favoriten sind aus meiner Sicht:
Gustav Pedersen (DEN) Sieger im Gemetzel von Heubach
Jan Christen (SUI) der hat so gut wie alle Schweizer Meistertitel. Plus CX-Weltmeister
Khalid Sidahmed (SUI) hat in Arbon unsere Deutschen klar dominiert.
Ilian Barhoumi (SUI) hat Jan Christen in Lostorf abgestellt als wäre der U15 Hobby.

Aus deutscher Sicht sehe ich Paul Schehl und Lars Gräter in den Top-10, Benjamin Krüger ggf. auch, könnte aber eng werden.
Gratulation, da ist jemand sehr gut informiert. Aber die Franzosen (Sieger von Nals) werden auch Gas geben und der Sieger von Haiming Marco Betteo ist auch zu beachten.
 
Oben Unten