XC World Cup Les Gets: Wer jubelt in den französischen Alpen?

GabiMTB

Forum-Team
Dabei seit
26. April 2014
Punkte für Reaktionen
325
Nach dem World Cup ist vor dem World Cup! Die heißeste Phase der Saison wurde in Vallnord eingeläutet. Nur eine Woche später versammelt sich die Weltelite der Cross-Country-Piloten erneut zum Kräftemessen. Alle Infos zu den Favoriten gibt es wie gewohnt in der großen Vorschau.


→ Den vollständigen Artikel „XC World Cup Les Gets: Wer jubelt in den französischen Alpen?“ ansehen


 
Zuletzt bearbeitet:

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
4.568
Standort
B
Mathieu van der Poel greift nach dem Verzicht auf das Rennen in Vallnord wieder in das Renngeschehen ein und ist damit auf Anhieb wieder Favorit Nummer eins auf den Sieg. Bei fünf der insgesamt neun ausgetragen Short Track-Rennen im World Cup stand der Niederländer ganz oben auf dem Podest und scheint in dieser Saison noch stärker zu sein als je zuvor. Mit dem Triumph im Cross-Country-Rennen in Nove Mesto gelang dem Tschechen Historisches:
Einmal bitte korrigieren :D
 
Dabei seit
12. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
889
"Mathieu van der Poel greift nach dem Verzicht auf das Rennen in Vallnord wieder in das Renngeschehen ein und ist damit auf Anhieb wieder Favorit Nummer eins auf den Sieg."

Kann man so sehen, muss man aber nicht. Für mich wäre er zum Beispiel auch schon in Andorra nicht der Topfavorit gewesen.
Favorit Nummer eins auf den Sieg egal bei welchem WC ist für mich an erster Stelle immer noch Nino Schurter.
 

gewichtheber

außer Form
Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
635
Mit VdP ist das Rennen auf jeden Fall immer interessant. Mir stellt sich seit längerem die Frage, wann sie den/die Erste/n erwischen. Statistisch gesehen ist es absolut unwahrscheinlich, dass es da sauber zugeht.
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
177
Weiss man schon was von der Strecke?
Das da:
sieht eher nach Autobahn aus :confused:
 

TTT

Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.406
Mir stellt sich seit längerem die Frage, wann sie den/die Erste/n erwischen. Statistisch gesehen ist es absolut unwahrscheinlich, dass es da sauber zugeht.
Wenn man sich eine Frage stellt hilft oft schon eine einfache Internetsuche weiter :rolleyes::
z.B.: https://www.acrossthecountry.net/tag/doping/
Wobei nach wie vor gilt: Erwischt werden nur die Dummen, die Armen und die die einfach nur viel Pech haben. Und die, die sich in Sportarten wie Fußball bewegen, in denen gar nicht ernsthaft kontrolliert wird, wird man eh nicht erwischen...
 

gewichtheber

außer Form
Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
635
War vielleicht etwas missverständlich: Mir stellt sich die Frage, wann sie einen der großen Namen erwischen, nicht den russischen Vizemeister.
 

matt017

11 Rohre müsst ihr sein.
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
143
Standort
Stuttgart
Mir stellt sich seit längerem die Frage, wann sie den/die Erste/n erwischen. Statistisch gesehen ist es absolut unwahrscheinlich, dass es da sauber zugeht.
Und was würdest du mit der Erkenntnis machen, wenn du sie hättest?
Und wo ist der Bezug zu Les Gets?

Weiss man schon was von der Strecke?
Das da:
sieht eher nach Autobahn aus :confused:
Uih, das Video sieht echt 'übel' aus. Da gibt es hoffentlich noch mehr.
Ansonsten umso mehr schade, dass La Bresse dafür weggefallen ist.
Naja, mal sehen. Albstadt war ja schlussendlich auch nicht sooo schlecht wie befürchtet...
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
177
Bestätigt sich leider !
Denke der Sieg wird bei den Herren über einen Powerfahrer wie MvP gehen!
Bei den Ladys wiedermal alles sehr weit offen :ka:
 

gewichtheber

außer Form
Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
635
Und was würdest du mit der Erkenntnis machen, wenn du sie hättest?
Und wo ist der Bezug zu Les Gets?
Ich würde/müsste mit der Erkenntnis außer zur Kenntnis nehmen nix machen, aber z.B. die Geldgeber. Platzt da mal eine Bombe und zwei Fahrer/innen mit den bunten Helmen vom Brausehersteller werden überführt, dann sieht es schlecht aus für den Sport und für die Bilder für uns Zuschauer. Achtung, Verschwörungstheorie: Vielleicht wird ja genau aus diesem Grund nicht hingesehen.

Les Gets: In Frankreich findet ja gerade ein nicht unbedeutendes Straßenrennen statt. Vermutlich sind die Augen von NADA und WADA eher dahin gerichtet.
 

TTT

Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.406
War vielleicht etwas missverständlich: Mir stellt sich die Frage, wann sie einen der großen Namen erwischen, nicht den russischen Vizemeister.
Ex-Europameister, Vizeweltmeisterin, Ex-Deutsche Meisterin... Was bitte sind für dich große Namen? Hast du die Seite überhaupt angeschaut oder nur die Überschrift vom ersten Artikel gelesen?
 

matt017

11 Rohre müsst ihr sein.
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
143
Standort
Stuttgart
Ich bin immer verwundert und gelangweilt gleichzeitig von diesem reflex-artigen: XC, eh alle zu bis oben hin.

Bei DH gibt es Artikel zu den neuen Ventil-Kappen der Stars und Sternchen. Und die werden da hoch und runter diskutiert. (was ich absolut top finde :Bier: )
Bei XC gibt es eine neue Worldcup Strecke und die 'Rückkehr' eines Siegaspiranten (also eigentlich genug Stoff zum diskutieren). Aber was passiert: 3 ... 2 ... 1: Doping-Diskussion.

Das es ein D-Problem gibt, ist wohl ziemlich klar. Aber bei jeder XC-Meldung kommt einer mit 'Alle zu die Lycra-Guys'. gähn
 

TTT

Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.406
Sehe ich genauso! Und dass die Endurofraktion gerade mindestens ein genauso großes Dopingproblem hat, ist ja auch nicht zu übersehen... Mir ging es eigentlich nur darum die Aussage zu widerlegen, wenn da mal einer auffliegen würde, hätte der Sport ein Problem. Es sind genug aufgeflogen und es interessiert genauso viel oder wenig, wie in anderen Sportarten!

Spannend wird das WE auf jeden Fall. Um MFDP einschätzen zu können, sollte man wissen, wie der inzwischen trainiert hat. Kerschbaumer und Cink kann ich auch ganz schwer einschätzen.
 

gewichtheber

außer Form
Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
635
Ex-Europameister, Vizeweltmeisterin, Ex-Deutsche Meisterin... Was bitte sind für dich große Namen? Hast du die Seite überhaupt angeschaut oder nur die Überschrift vom ersten Artikel gelesen?
Ich hatte die Artikel schon zu dem Zeitpunkt gelesen als sie erschienen sind. Große Namen sind, wie in allen anderen Sportarten auch, die großen Verdiener, die Personen im Rampenlicht.
Und, keine Angst, ich bin kein Lobbyist aus der Downhillbranche.
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte für Reaktionen
277
"Mathieu van der Poel greift nach dem Verzicht auf das Rennen in Vallnord wieder in das Renngeschehen ein und ist damit auf Anhieb wieder Favorit Nummer eins auf den Sieg."

Kann man so sehen, muss man aber nicht. Für mich wäre er zum Beispiel auch schon in Andorra nicht der Topfavorit gewesen.
Favorit Nummer eins auf den Sieg egal bei welchem WC ist für mich an erster Stelle immer noch Nino Schurter.
Genau hinschauen: Der Satz steht im Kapitel "Short Track". Und da ist MvdP ganz sicher höher favorisiert als Nino. Beim XCO ist das ne andere Sache.
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte für Reaktionen
277
aber nicht bei so einer „einfachen“ Strecke, da kann Nino seine Stärken zu wenig ausspielen
Ich wollte damit nur sagen, dass die Favorisierungen fürs Short Track nicht 1zu1 aufs XCO übertragen werden dürfen. Aber er ist da natürlich auch sehr stark einzuschätzen. Im liegen, auch nach eigener Aussage, 30sek-Belastungen sehr gut. Und da kommt es ihm entgegen, wenn es einen technisch einfachen Anstieg gibt, an dem er solche Angriffe setzen kann.
 

TTT

Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.406
Im Tippspiel sind in den vorderen Rängen ja erstaunlich viele Übereinstimmungen. Dass in den Top10 aber ausser mir keiner auf Brandau getippt hat, verwundert mich schon. Die Strecke sollte ihr super entgegenkommen (weil die so einfach ist). Heute hat sie auf jeden Fall mal wieder einen bärenstarken Eindruck hinterlassen. Nur taktisch lernt sie irgendwie nix dazu.:rolleyes:
 
Oben