XCO Pro Talk

matt017

11 Rohre müsst ihr sein.
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
623
Ort
Stuttgart
Mal was ganz anderes - der erweitere Rennkalender in dieser Saison

- wie seht ihr das denn?

Mein erster Reflex war: Geil 🤩 - mehr Rennen sind immer gut

Aber wenn man jetzt sieht, wie viele Fahrer einzelne oder gar mehrere Läufe ausgelassen haben, bestimmte Rennen als Aufbau genommen wurden und einige Fahrer sichtbar strugglen ihre Energie bis zum Saisonfinale zu retten - ich weiß noch nicht so recht wie ich das bewerten soll.

Ich glaube ich sehe dann tatsächlich lieber 2, 3 Rennen weniger, aber die mit absolut geschärfter Klinge gefahren.

Mal schauen wie sich das entwickelt. Manche werden da sicher auch noch für die Zukunft justieren.

Edit: das Bild wird vielleicht auch etwas verwässert weil nicht wenige in dieser Saison gesundheitliche Probleme hatten, Verletzungen, COVID, Stürze….
Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Weile dauert bis die Fahrer sich daran gewöhnt haben und es sich dann normalisiert.
Ich weiß jetzt nicht was XCO Pros sonst noch so treiben (Cape Epic etc), aber absolut gesehen sind es ja recht wenige Renntage mit ziemlich kurzer Dauer (jetzt mal vergleichen mit Straße oder CX).

Beim Short Track hat es auch etwas gedauert, aber mittlerweile sind dass ja ganz nette Rennen.
Ganz am Anfang war das paar Runden rollen mit kleinem Sprint am Ende.

Schlecht finde ich, dass passiver Radsport ein ziemlicher Zeitfresser ist :crash:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
358
Er hat ihm mit ~175Puls auf den Rücken geklopft damit er kurz zuhört; das soll nicht im Ansatz ein Schlag gewesen sein…
Edit: wenn ich jemanden wirklich auf den Rücken schlagen möchte, dann halte ich meine Hand zumindest in einem anderen Winkel - nicht so wie am Foto.
Ich bin absolut kein Schurter Fanboy, aber da einen Schlag zu sehen ist lächerlich.
Verwechsle deine Voreingenommenheit gegenüber der Radhersteller nicht mit dem wahren Wettkampf.Anhang anzeigen 1542226
Richtig erkannt ! Völlig harmlos und zugenüge diskutiert. Es geht Ihm aber wie Du vermutest nicht um Schurter sondern um die Ablehnung von Scott, das zieht sich hier quer durchs Forum.
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.386
Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Weile dauert bis die Fahrer sich daran gewöhnt haben UND es sich dann normalisiert.
Ich weiß jetzt nicht was XCO Pros sonst noch so treiben (Cape Epic etc), aber absolut gesehen sind es ja recht wenige Renntage mit ziemlich kurzer Dauer (jetzt mal vergleichen mit Straße oder CX).

Beim Short Track hat es auch etwas gedauert, aber mittlerweile sind dass ja ganz nette Rennen.
Ganz am Anfang war das paar Runden rollen mit kleinem Sprint am Ende.

Schlecht finde ich, dass passiver Radsport ein ziemlicher Zeitfresser ist :crash:
Da gebe ich dir Recht.

Dass sich das Ganze auf wenige Renntage konzentriert mag ich - das macht es für „Normalsterbliche“ nachvollziehbar und auch ein Stück weit transparent. Im Gegensatz zur Straße - dass z.B. ein WVA nach dieser Tour nicht mit 3fachem Burnout irgend wo am Tropf hängt ist mir ein Rätsel.

Zeitfresser - 🤣😇
Aber Dank Replays ist man da ja recht flexibel.
 
Dabei seit
20. August 2017
Punkte Reaktionen
76
Richtig erkannt ! Völlig harmlos und zugenüge diskutiert. Es geht Ihm aber wie Du vermutest nicht um Schurter sondern um die Ablehnung von Scott, das zieht sich hier quer durchs Forum.
Man möge sich nur mal vorstellen, würde Nino Schurter seit Jahren für Specialized fahren, wie dann wohl die Aussagen vom Speci Super Fanboy LevoSW wären.

Fan von einer Marke zu sein, da hat niemand was dagegen, bei Ihm hingegen hat es, höflich formuliert "seltsame" Züge angenommen.
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.386
… also ich hab Schurter für Sonntag ganz fett auf meiner Liste

Glaube der hat Rückenwind von der WM, und bei einem nicht unerheblichen Teil der Konkurrenz scheint der Akku für dieses Jahr leer zu sein

- die Chancen stehen theoretisch nicht schlecht die „34“ ohne Einwirken der UCI abzuhaken 😎
 

Schlammpaddler

Spasspilot
Dabei seit
1. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
131
Ort
somewhere in the middle of nowhere
… also ich hab Schurter für Sonntag ganz fett auf meiner Liste

Glaube der hat Rückenwind von der WM, und bei einem nicht unerheblichen Teil der Konkurrenz scheint der Akku für dieses Jahr leer zu sein

- die Chancen stehen theoretisch nicht schlecht die „34“ ohne Einwirken der UCI abzuhaken 😎
Muss er sich nur noch was gegen Braidot und Valero Serano ausdenken, weil die kleben ihm wie Kacke am Schuh. ;)
 

matt017

11 Rohre müsst ihr sein.
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
623
Ort
Stuttgart
… du meinst Schurter muss erst in Paris nochmal gewinnen, um mit dem Segen des IBC als Jetzt-aber-wirklich-GOAT abtreten zu können? 😱🙈
Naja, wenn es wirklich eindeutig sein soll, müssen schon noch zwei goldene her...

Und die xco Rennen zu Absalons Zeiten waren auch viel länger, die zählen also mehr.

Neh, glaube nicht dass es da noch Interpretationsspielraum gibt.
Und falls es für die Protagonisten überhaupt eine Rolle spielt, hat Absalon wahrscheinlich auch kein Problem das anzuerkennen.
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.386
Loana 😮😳💪🏻🏋🏻‍♀️
F486DEE7-89E4-43DD-9B1D-7D04D584F7C1.jpeg
 
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
708
Weiss man schon ob Pidcock in Val di Sole startet? Auf der UCI Meldeliste für VdS steht bis dato noch nicht?!
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.386
Er startet ab Sonntag bei der Tour of Britain.
Ah - wenn man schon angeschlagen und krank ist, pumpt man sich noch eine weitere Rundfahrt rein zur Genesung und Regeneration, interessanter Ansatz 😖

Bis zur RR-WM sind ja noch 3 Wochen, aber ich setze da momentan keinen Pfifferling auf TP… Wäre vermutlich schon voll im Saft stehend schwierig genug geworden dort zu gewinnen.
 
Dabei seit
4. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.386
Vielleicht nutzt er die nur um km zu machen und rollt mit.
So wie zwischen den WCs von Albstadt und November Mesto, wo er mit dem RR angereist ist
So wird es bestimmt sein.

Aber dennoch - müde/kaputt ändert man so nach meinem Verständnis eher nicht… Form scheint ja grundsätzlich zu passen, sonst wäre er nicht locker EM und angeschlagen Holz-WM geworden

Aber was weiß ich schon.… - was die Roadies so treiben ist für uns Hobbetten eh nicht im Ansatz nachvollziehbar.
 
Oben Unten