XRA 29 Geometrie Sitzrohr

Dabei seit
22. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Görlitz
Guten Tach,

ich habe Interesse an einem XRA 29 21". Bin mir jedoch bei der Geometrie des Sitzrohrs arg unsicher. Ich hoffe daher, dass hier für etwas Aufklärung gesorgt werden kann.

Welchen tatsächlichen Winkel hat das Sitzrohr?
Welchen horizontalen und vertikalen Abstand hat das Ende der Sattelstütze zum Tretlagermittelpunkt, wenn das Ende der Sattelstütze 820mm vom Tretlagermittelpunkt entfernt ist?

Ich bin 1,96m groß mit einer Schrittlänge von 950mm. Ich habe Bedenken, dass ich bei einem solchem Sattelstützenauszug zu weit nach hinten komme.

Besten Dank schon mal.
 
Dabei seit
22. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Görlitz
Sehr schade, dass hier seitens des "supports" keine Antwort erfolgt. Seit nun mehr über einer Woche warte ich nicht nur hier, sondern auch auf eine email-Antwort von Drössiger selbst. Ist die Fragestellung zu kompliziert? Ist der Aufwand zu groß? Kann ja wohl nicht sein, dass nich ne einfache Winkelangabe gepostet werden kann/will. Dieses Verhalten ist für mich nicht nachvollziehbar. Mann will anscheinend keine Räder verkaufen..
 

bernd e

Quertreiber
Dabei seit
17. August 2001
Punkte Reaktionen
914
Ort
MSP
Seitens Drössiger ist hier selten jemand, leider. Schau mal in die anderen Beiträge, wann da mal ne Info vom Hersteller gepostet wurde. Ich muss dir da leider zustimmen.
 

hollowtech2

JBS support team
Dabei seit
13. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Eschweiler
Hallo Wallwurz,

bitte entschuldige die späte Antwort ... wir sind eine recht kleine Company und haben keine Abteilung für Kommunikation. Aber wir bemühen uns!

Zu Deiner Frage:
Auf 10cm Sattelstützenauszug wandert der Sattel um lediglich 8mm nach hinten. Das ist mit Verschieben des Sattels locker auszugleichen; Du musst also keine Bedenken haben, zu weit nach hinten zu kommen.

Zudem wirst Du bei unserem Bike trotzdem sehr zentral sitzen, weil dieser Versatz mit einkalkuliert ist und theoretisch noch nicht mal mit dem Sattel ausgeglichen werden müsste.

Bitte check Deine eMails, dort findest Du noch zusätzliche Informationen dazu.

Grüße aus Eschweiler!

Holger // JBS - Drössiger Bikes
 
Dabei seit
22. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Görlitz
Oh danke für deine Antwort! und auch für die angehängte, ausführlichere Antwort deines Kollegen.

Nur aus ihr geht nämlich die Lösung der Winkelangabe hervor. Zu deinen 8mm bei 100mm Auszug muss man noch die 73,5° dazuaddieren. Denn dein Kollege ermittelte die 8mm als Differenz zwischen einem direkten und eurem indirekten Sitzrohr. Dementsprechend handelt es sich dann um einen tatsächlichen Sitzrohrwinkel von 68,5°. Was echt ok ist für die Sitzposition.
Und nur mit diesem Winkel kann ich den reach der Sattelstütze bestimmen, der meiner Meinung nach - entgegen deines Kollegen - entscheidend für das Treten ist.

Doch wenn ich bei euren Fotos den Winkelmesser ansetze, dann komm ich nur auf so 60° und paar Zerquetschte. Ich weiß, dass das nur suboptimal ist. Auch die Sitzrohrlänge ist da recht kurz und kommt nicht auf das Maß, wie es in der Tabelle steht. Wobei die kettenstrebenlänge und der Radstand stimmen.
Kannst du mir dazu was sagen? Sind es vllt. Vorserienfotos?

Mit Probefahren ist es ja immer schlecht..stellt sich ja niemand so ein Riesenrad freiwillig ins Schaufenster und das nächste Testcenter ist hunderte Kilometer weit weg.

besten Dank
 
Oben Unten