XT Kassette 11-42 nur für 1x11? Auch für 2x11 geeignet?

Dabei seit
17. Mai 2009
Punkte Reaktionen
2
Hallo nochmal,

ich fasse noch einmal zusammen:
Cannondale Scalpel Team Siemens 2004, Lefty, Fox Dämpfer,
XT 2fach Kurbel 24/34 mit XT Kassette 11/42, ohne Kettenführung, XT 2/3 Shifter
Der Praxistest (Bayrischer Wald, u.a Tour auf den gr. Arber) lief super. Keine Schaltprobleme, das "alte" Scalpel mit der 2 fach Schaltung lief super. Knackige und exakte Schaltung, Umwerfer ohne Probleme. Die Abstufung ist für mich perfekt (fahre gerne höhere Frequenz).
Die Option auf Umbau auf 1fach ist gegeben - ob ich das mache ist fraglich!
Grüße
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wangen im Allgäu
Hallo,
muß die Kette dabei verlängert werden und die Kette mehr gespannt werden? Was für Schaltwerk macht das dann mit?

Eine längere Spannschrabe M4x25 trifft bei mir mit SLX Schaltwerk den Anschlag nicht mehr.
 
Dabei seit
17. Mai 2009
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

Ich habe ein normales 11 Fach XT Schaltwerk montiert, langer Käfig. Kette wird bei Neuaufbau entsprechend gekürzt. Einstellung über die Schrauben kein Problem.
Schaltet super!
 
Dabei seit
18. Juni 2016
Punkte Reaktionen
153
Ort
Südwestfalen
Hallo zusammen,

kann mir jemand mitteilen warum die Shimano XT 11-42 Kassette ausschließlich für die 1x11 zur Verfügung steht? Ich denke man könnte auch vorne 2x11 mit dieser Kassette kombinieren. Die XT 1x11 Kurbel fast nunmal auch ein 2tes Kettenblatt! Kann dazu im Netz noch nichts finden.
Danke für Eure Beiträge!

Hi,

diese Kombination ist problemlos möglich. Ich habe mein 2016er CANYON Spectral von 26/36 und 11-40 auf 24-36 mit 11-42 umgerüstet. Seitdem bin ich ca. 2.000 km und zahlreiche Höhenmeter gefahren.
Mein Schaltwerk ist ein XT mit langem Käfig und Shadow-Plus.
Die rechnerische Kapaztät reicht nicht, aber in der Praxis funktioniert es.
Die Kettenlänge habe ich nicht geändert.
 
Dabei seit
18. Juni 2016
Punkte Reaktionen
153
Ort
Südwestfalen
Zur Info:
Shimano XT RD-M8000 Schaltwerk 11-fach Top Normal Shadow Plus
Features

  • Schaltstufen hinten: 11-fach
  • Empf. Kette: HG-X 11-fach
  • Gesamtkapazität: GS: 39 Zähne / SGS: 47 Zähne
  • Max. Differenz vorne: GS: 10 Zähne / SGS: 18 Zähne
  • Max. größtes Ritzel: 40 Zähne / 42 Zähne nur für 1x11
  • Min. größtes Ritzel: 40 Zähne
  • Max. kleinstes Ritzel: 11 Zähne
  • Min. kleinstes Ritzel: 11 Zähne
  • Einsatzbereich: MTB
Die Info zur Gesamtkapazität von 47 bei SGS (lang) steht sonst nirgends.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.672
Ort
L-S VI
Danke für die zahlreichen Kommentare!
Habe nun mein Storck Hardtail auf Shimano XT 1x11 mit 42er Kassette und GS Schaltwerk aufgebaut. Auch wenn ich gerne mit hoher Frequenz fahre macht die Kombination mächtig Spaß. Auf kurzen und längeren Steigungen, zum Teil mit steilen Rampen, (wenn man das hier im Spessart so sagen kann) lief alles prima. Schaltung exakt und knackig, 1x11 mit dem 42 Ritzel ist für mich völlig ausreichend wenn es hoch geht. Kleine Einschränkung; wenn die Kette auf dem 42er Ritzel ist kann ich nicht Rückwärts kurbeln - Kette fällt auf das nächsten Ritzel runter - das kann man aber verschmerzen - ev. ergibt sich eine Verbesserung mit einer Kettenführung - teste ich bei Gelegenheit mal aus.
Ein Umbau auf 2x11 mit 11-42 steht zur Zeit nicht zur Debatte.
26 Zoll?
Und welche Kettenblattgröße?
 
Dabei seit
7. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1
Hi

Möchte zu dem Thema gerne nochmals nachfragen. Aktuell fahre ich auf meinem Fully von 2016 ein 2x11 mit XT RD-M8000 (da steht leider nicht ob GS oder SGS), vorne 24/34 und hinten 11-40.

Nun brauche ich eine neue Kassette und würde eigentlich gern die XT 11-42 nehmen. Habe gelesen, dass das nur mit dem langen SGS Käfig gehen soll mit 2x11.

Bei Shimano heisst es ja sogar 11-42 ist nur für 1x11.

Wenn ich zB bei bike-components schaue, steht da folgendes (hier):

kurz:
  • Käfiglänge: GS
  • Maximale Zähnezahl größtes Ritzel: 42 Zähne bei 2x11-fach, 46 Zähne bei 1x11-fach
  • Gesamtkapazität: 39 Zähne

lang:
  • Käfiglänge: SGS
  • Maximale Zähnezahl größtes Ritzel: 40 Zähne bei 3x11-fach, 42 Zähne bei 2x11-fach, 46 Zähne bei 1x11-fach
  • Gesamtkapazität: 47 Zähne

Demnach müsste die 11-42 Kassette doch auch bei meinem 2x11 Antrieb gehen, unabhängig von der Käfiglänge?

Falls es doch nur mit dem langen Käfig geht, woher weiss ich welchen Käfig ich habe und könnte ich den einfach auf lang tauschen?

Danke und Grüsse
Philippe
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.070
Demnach müsste die 11-42 Kassette doch auch bei meinem 2x11 Antrieb gehen, unabhängig von der Käfiglänge?
richtig.

gesamtkapazität beachten!

Falls es doch nur mit dem langen Käfig geht, woher weiss ich welchen Käfig ich habe und könnte ich den einfach auf lang tauschen?

 
Dabei seit
7. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1

Ok, mit 88mm habe ich wohl die GS Version.

richtig.

gesamtkapazität beachten!

Gesamtkapazität ist da ja mit 39 angegeben, was meiner jetzigen Situation entspricht (24/34 und 11-40). Also müsste ich, um 11-42 mit Kapazität 41 zu verwenden, wohl den Käfig auf SGS wechseln müssen. Kann man den Käfig ohne Probleme tauschen?

Die Angabe bei bike-components, dass bei GS auch 2x11 mit 42t Ritzel geht, ist dann wohl in der Annahme, dass mann trotzdem die Gesamtkapazität nicht überschreitet, also vorne z.b. nur 8t Unterschied der Blätter. Richtig?
 
Dabei seit
1. November 2004
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wangen im Allgäu
Bei Haibike an Yamaha ebikes ist vorne 32/44 und hinten 11/36 verbaut.

Ich habe hinten 11/42 statt den 11/36 verbaut. Dazu habe ich nur eine längere Schraube am Schaltwerk montiert plus die Kette verlängert. Funktioniert.

Mt 11fach hat man mehr Schaltkapa, so daß man keine Schraube am Schaltwerk tauschen muß.

Ich bevorzuge 10fach weil es deutlich billiger ist. Die Abnutzung an ebikes ist eh enorm, da ist 11 und 12 fach nicht mehr sinnvoll.
 
Oben