XX1 Alternativen - DIY

veraono

out of order
Dabei seit
20. Januar 2009
Punkte Reaktionen
390
Ort
Regensburg
Schon probiert?
Die Übersetzung ist die selbe, bei lief das 11fach Schaltwerk besse wie das umgebaute 10fach;)
Nein, nicht selbst probiert aber gibt einige Posts dazu hier im Thread.
Shimano 10 Fach Trigger soll (weitestgehend gut) mit Shimano oder Sram (mtb) 11 Fach Schaltwerken funktionieren.
Es funktionieren auch z.B. Sram 9 Fach Trigger mit Shimano 10 Fach Schaltwerken.
Mit Sram 10 Fach MTB Trigger gehe das aufgrund des unterschiedlichen Übersetzungsverhältnisses nicht.
Was hast du da genau kombiniert?
 

veraono

out of order
Dabei seit
20. Januar 2009
Punkte Reaktionen
390
Ort
Regensburg
Slx Shifter Sl M670 mit Xt Schaltwerk M8000!
Mein Bike Lade meinte auch es würde nicht gehen, aber es funktioniert und das sogar sehr gut
Das ist doch was völlig Anderes.
Es geht bei @Joehigashi80 um einen SRAM 10 Fach Trigger, da funktioniert das im Gegensatz zu deiner Kombi leider nicht (siehe Post weiter oben).

Edit:
Es gab mal einen User (@ikomar) der hat Rasterscheiben zum Umbau der Sram 10 Fach Trigger auf 11-Fach angeboten, für jemand mit etwas Geschick sicher machbar, ich kenne allerdings keine Erfahrungsberichte dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
5.133
Das ist doch was völlig Anderes.
Es geht bei @Joehigashi80 um einen SRAM 10 Fach Trigger, da funktioniert das im Gegensatz zu deiner Kombi leider nicht (siehe Post weiter oben).

Edit:
Es gab mal einen User (@ikomar) der hat Rasterscheiben zum Umbau der Sram 10 Fach Trigger auf 11-Fach angeboten, für jemand mit etwas Geschick sicher machbar, ich kenne allerdings keine Erfahrungsberichte dazu.
Richtig.
Hab nämlich keine Lust/Geld aktuell mir neue Shifter usw. zu kaufen. Vor allem weil mein aktueller 10-fach Shifter ein X0 ist und der im Vergleich zum GX 10-fach Shifter am anderen Rad viel knackiger und definierter schaltet.
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
14
Ort
Hattenhofen
Hey Zusammen,

ich brauche eure Hilfe beim Anpassen meiner 1x10 Schaltung.
Bisher SRAM S2210 Kurbel mit Spider und 32T Kettenblatt, hinten wurde das 17er Ritzel entnommen, ein 40T dafür eingebaut. Geschalten wird mit einem SRAM X0 Schaltwerk.

Ich brauche nun einen kleineren Gang und ein 28er kettenblatt vorne, bzw. ein 30er vorne und 42er hinten. Nun habe ich gesehen dass es Direkt Mount Kettenblätter für die Kurbel gibt, bei denen man den Spider entfernen kann. Nun gibt es welche mit 6mm und 0mm Offset. Welches brauche ich? Innenlager ist ein GXP, siehe Bild.
 

Anhänge

  • 2552135-large.jpg
    2552135-large.jpg
    196,6 KB · Aufrufe: 12
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
5.285
Hey Zusammen,

ich brauche eure Hilfe beim Anpassen meiner 1x10 Schaltung.
Bisher SRAM S2210 Kurbel mit Spider und 32T Kettenblatt, hinten wurde das 17er Ritzel entnommen, ein 40T dafür eingebaut. Geschalten wird mit einem SRAM X0 Schaltwerk.

Ich brauche nun einen kleineren Gang und ein 28er kettenblatt vorne, bzw. ein 30er vorne und 42er hinten. Nun habe ich gesehen dass es Direkt Mount Kettenblätter für die Kurbel gibt, bei denen man den Spider entfernen kann. Nun gibt es welche mit 6mm und 0mm Offset. Welches brauche ich? Innenlager ist ein GXP, siehe Bild.

6mm wenn Dein Rahmen nicht auf Boost ausgelegt ist.
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
14
Ort
Hattenhofen
6mm wenn Dein Rahmen nicht auf Boost ausgelegt ist.
was ist Boost? sitzt das Kettenblatt mit dem 6mm Offset dann weiter am Rahmen wie bisher oder müsste die Kettenlinie wie bisher sein?

Ist ja eigentlich eine 2fach Kurbel mit Bashguard, so dass ich eigentlich vermutet hätte dass bei 1fach das kettenblatt zwischen kleinem und mittlerem Ritzel sitzen müsste?!
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
14
Ort
Hattenhofen
Super Danke, dann weiß ich jetzt bescheid. Ich hoffe das passt dann noch mit der Kettenführung. Da bin ich mir irgendwie nicht mehr sicher ob ich im schlechtesten Fall 6 mm näher an den Rahmen komme :/
 
Dabei seit
12. Juli 2012
Punkte Reaktionen
2.712
Sram GX DH 7 speed Kassette
Zee Schaltwerk mit XT 11 fach Röllchen,
XT Shifter 11 fach
Ultegra 11 Fach Kette

Heute verbaut,schaltet sauber durch und ich bin vom XT Shifter beeindruckt- schön knackig.
Zwar keine xx1 Alternative aber für die x01 dh.

26697155xq.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. September 2007
Punkte Reaktionen
6
Habe eine kurze Frage zu den diversen SRAM 11fach Shiftern: Wieviele Gänge lassen sich da mit einer Hebelbewegung schalten?
Also z.B. "5 von klein auf groß, 1 von groß auf klein" ? Bei der GX geht wohl zumindest in Richtung kleinere Ritzel nur einer auf einmal. Ist das bei X1/X01/XX1 anders?
 
Dabei seit
18. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
11
Habe eine kurze Frage zu den diversen SRAM 11fach Shiftern: Wieviele Gänge lassen sich da mit einer Hebelbewegung schalten?
Also z.B. "5 von klein auf groß, 1 von groß auf klein" ? Bei der GX geht wohl zumindest in Richtung kleinere Ritzel nur einer auf einmal. Ist das bei X1/X01/XX1 anders?
Nach unten ist bei allen Sram 11-fach Mtb Schalthebeln nur jeweils ein Schritt möglich. Rauf ca. 3-5 je nachdem was dein Daumen hergibt ;)
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
14
Ort
Hattenhofen
Da ich hinten noch ein ungedämpftes X0 10fach Schaltwerk habe würde ich gerne auf ein gedämpftes upgraden und hab folgende Möglichkeiten:
  • X0 Type 2.1 für 10 fach ist mit 180€ kein schnäppchen.
  • X9 Type 2.1 für 10fach = 75€
  • GX Type 2.1 für 10fach (kompatibel mit meinen X0 10fach Triggern) = 55€
  • Für 230€ bekommt man schon die GX Gruppe 1x11 (Kette, Schaltwerk, Schaltwerk & Trigger) + XD Freilauf 70€ =300€
  • 220€ für die neue Shimano XT 1x11 (Kette, Kassette, Schaltwerk & Trigger) + 60€ neues Kettenblatt was bei 46T fällig wird =290€
Kann mich nicht entscheiden. Vielleicht hat jemand Rat. Bisher war ich sehr überzeugt von der Haptik der SRAM Schaltwerke, weiß aber nicht ob ich von x0 zu GX große Abstriche machen muss, so dass ich lieber zu XT wechseln sollte, bzw zb einen höherwertigeren SRAM Trigger in Kombination mit dem GX Schaltwerk wählen sollte. Vielleicht hat jemand Rat.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
5.133
Da ich hinten noch ein ungedämpftes X0 10fach Schaltwerk habe würde ich gerne auf ein gedämpftes upgraden und hab folgende Möglichkeiten:
  • X0 Type 2.1 für 10 fach ist mit 180€ kein schnäppchen.
  • X9 Type 2.1 für 10fach = 75€
  • GX Type 2.1 für 10fach (kompatibel mit meinen X0 10fach Triggern) = 55€
  • Für 230€ bekommt man schon die GX Gruppe 1x11 (Kette, Schaltwerk, Schaltwerk & Trigger) + XD Freilauf 70€ =300€
  • 220€ für die neue Shimano XT 1x11 (Kette, Kassette, Schaltwerk & Trigger) + 60€ neues Kettenblatt was bei 46T fällig wird =290€
Kann mich nicht entscheiden. Vielleicht hat jemand Rat. Bisher war ich sehr überzeugt von der Haptik der SRAM Schaltwerke, weiß aber nicht ob ich von x0 zu GX große Abstriche machen muss, so dass ich lieber zu XT wechseln sollte, bzw zb einen höherwertigeren SRAM Trigger in Kombination mit dem GX Schaltwerk wählen sollte. Vielleicht hat jemand Rat.
Hab an beiden Bikes SRAM. Am Fully GX Schaltwerk mit X0 Shifter (10-fach) Am HT GX Shifter mit GX Schaltwerk.
Das knackige präzisere schalten ist am Fully vorhanden (harter Druckpunkt), am HT ist es durch den GX Shifter nicht so knackig und präzise (Druckpunkt eher weich).
Deshalb verbauen einige Hersteller auch Shifter eine Klasse höher, anstatt bessere Schaltwerke und schlechtere Shifter.
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.986
Ort
Allgäu
Bei Shimano kann man wohl ein 11er Schaltwerk mit einem 10er Trigger verwenden. Ist das bei Sram ähnlich??? Wenn ja würde ich ein 11er Schaltwerk verbauen.

Unabhängig davon, solang der Antrieb noch nicht verschlissen ist (Kassette, Kette und Ketten-Blatt/Blätter) oder Defekte an Schaltwerk bzw. Trigger vorliegen, würde ich das Zeugs weiterfahren.
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
14
Ort
Hattenhofen
Hab an beiden Bikes SRAM. Am Fully GX Schaltwerk mit X0 Shifter (10-fach) Am HT GX Shifter mit GX Schaltwerk.
Das knackige präzisere schalten ist am Fully vorhanden (harter Druckpunkt), am HT ist es durch den GX Shifter nicht so knackig und präzise (Druckpunkt eher weich).
Deshalb verbauen einige Hersteller auch Shifter eine Klasse höher, anstatt bessere Schaltwerke und schlechtere Shifter.

Hört sich doch nicht verkehrt an, X0 Trigger mit GX Schaltwerk. Kann man preislich vertreten falls sich doch verschleissbedingt irgendwann der Umstieg auf 1x11 lohnt.

Bei Shimano kann man wohl ein 11er Schaltwerk mit einem 10er Trigger verwenden. Ist das bei Sram ähnlich??? Wenn ja würde ich ein 11er Schaltwerk verbauen.

Unabhängig davon, solang der Antrieb noch nicht verschlissen ist (Kassette, Kette und Ketten-Blatt/Blätter) oder Defekte an Schaltwerk bzw. Trigger vorliegen, würde ich das Zeugs weiterfahren.

Das gleiche hatte ich mir auch schon überlegt. Ein GX 11fach Schaltwerk zu kaufen und mit dem 10er Shifter auf einer 10fach kassette zu verwenden. Die Übersetzung macht da höchstwahrscheinlich Probleme. Wäre halt toll gewesen um sich nicht gleich alles neu anschaffen zu müssen.
 
Oben Unten