XX1 Eagle 1x12 mit 28er Kettenblatt möglich?

Dabei seit
13. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
0
Bekanntlich spezifiziert SRAM seine 1x12 XX1 Eagle ab einem 30er-Kettenblatt. Funktioniert die XX1 Eagle Kurbel auch mit einem 28 Kettenblatt? Damit würde die untere Bandbreite der SRAM 1x12 der XTR 2x11 mit 22er und 11-40 Kassette oder der XT 2x11 mit 24er und 11-42 Kassette entsprechen. Spannend, oder?
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.292
Wenn nicht von SRAM, wird es bestimmt von Tuning-Firmen 28er KBs geben (oder gibt es vielleicht schon)
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
586
Um derjenige zu sein der sinnlose Diskussion anstößt: Und wofür sollte das gut sein? Am besten noch an einem 27,5Zoll Rad damit man fast senkrechte Wände hochkommt?
 

ekm

Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Niemtsch (OSL)
28/50 bei einem 29er entspricht in etwa der früheren 22/34 beim 26er, ist Geschmackssache, aber nicht so ungewöhnlich.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.292
Passen 11-fach narrow-wide Nachrüst-KBs nicht sowieso an die Eagle-Kurbel, da DirectMount? Da gibt's ja was von Wolftooth usw... Die haben halt nicht das seltsame Zahnprofil - die Frage wäre, ob die dann mit 12-fach sauber laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ekm

Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
207
Standort
Niemtsch (OSL)
28/50 in 29" hat 1,31 und 22/34 hat in 26" 1,34 bei gleicher Umdrehung/min 0,1 km Unterschied in der Geschwindigkeit. Berücksichtigt habe ich dabei,dass damals schmalere Reifen gefahren wurden und deshalb 50-559 angesetzt und heute breitere und dort 60-622 angesetzt.

Ist aber auch egal, es sollte damit nur rüber kommen, dass man mit größerem Radumfang auch das Übersetzungsverhältnis größer wird.

Edit: Zum eigentlichen Thema, die Aufnahme der KB ist an der 12f doch genau so wie an der 11f. Warum also kein 11f KB mit 28 Zähnen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
236
hast völlig Recht 29er braucht 28, 27.5er 30. Ich fahr grad 26 mit der 9-44 E-Thirteen Cassette und 0,6 Entfaltung ist ein absolutes Muss für WIRKLICH lange Anstiege. Mein 29er hat 0,57 - noch mit 2fach. Grüsse aus Garmisch !
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
1.312
immer diese du brauchst das und das nicht Typen die aus allen Ecken hervorkriechen
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.883
Standort
Nähe GAP
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Liesberg CH
Also mein Bionicon Oval läuft einwandfrei und absolut Geräuschlos. Mein Kettenblatt ist auf einer RaceFace Next SL Cinch Kurbel montiert und hat 32 Zähne.
 
Dabei seit
9. April 2016
Punkte für Reaktionen
350
Standort
Sachsen
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo Daim,
ich fahre meine Eagle seit über zwei Monaten mit einem X-Sync-Kettenblatt mit 28Z. Läuft von Anfang an problemlos.
Soweit ich weiß unterscheiden sich 11fach- und 12fach-Ketten nur beim Außenmaß, innen sind sie gleich.

Was den geringeren Verschleiß durch die besondere Zahnform beim Sync2 angeht: da würde ich ehrlich gesagt eher auf ein Stahlkettenblatt setzen ...

Apropos Verschleiß: ich habe diese Woche mal die Verschleißlehre in die Kette gehalten. Nix erkennbar, die Lehre taucht nicht mal ansatzweise ein :daumen:

Gruß
Onkel_Bob
 
Dabei seit
22. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Daim,
ich fahre meine Eagle seit über zwei Monaten mit einem X-Sync-Kettenblatt mit 28Z. Läuft von Anfang an problemlos.
Soweit ich weiß unterscheiden sich 11fach- und 12fach-Ketten nur beim Außenmaß, innen sind sie gleich.

Was den geringeren Verschleiß durch die besondere Zahnform beim Sync2 angeht: da würde ich ehrlich gesagt eher auf ein Stahlkettenblatt setzen ...

Apropos Verschleiß: ich habe diese Woche mal die Verschleißlehre in die Kette gehalten. Nix erkennbar, die Lehre taucht nicht mal ansatzweise ein :daumen:

Gruß
Onkel_Bob
Hallo!
Ich möchte dich fragen wie es dir mit dem 28er Kettenblatt bei der Eagle geht?

Vielen Dank im voraus! !!!
Gruß Raimund
 
Dabei seit
9. April 2016
Punkte für Reaktionen
350
Standort
Sachsen
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo!
Ich möchte dich fragen wie es dir mit dem 28er Kettenblatt bei der Eagle geht?

Vielen Dank im voraus! !!!
Gruß Raimund
Hi Raimund,
nach ca. 1 Jahr war die Kette fällig und da musste ich auch das Kettenblatt tauschen. Die Kassette ist noch ok.

X-Sync2 gab es immer noch nicht, deshalb habe ich wieder dieses hier genommen: https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=122530;menu=1000,2,84;mid[70]=1;pgc[14738]=14776;page=2

Wie ich oben schon geschrieben habe, wäre mir ein Stahl-Kettenblatt am liebsten. Falls jemand einen Tipp hat (SRAM direct mount, 28Z, ohne Offset), bitte hier melden
:bier:

Gruß
Onkel_Bob
 
Dabei seit
22. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hi Raimund,
nach ca. 1 Jahr war die Kette fällig und da musste ich auch das Kettenblatt tauschen. Die Kassette ist noch ok.

X-Sync2 gab es immer noch nicht, deshalb habe ich wieder dieses hier genommen: https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=122530;menu=1000,2,84;mid[70]=1;pgc[14738]=14776;page=2

Wie ich oben schon geschrieben habe, wäre mir ein Stahl-Kettenblatt am liebsten. Falls jemand einen Tipp hat (SRAM direct mount, 28Z, ohne Offset), bitte hier melden
:bier:

Gruß
Onkel_Bob
Eine Frage hätte ich noch ....für das Schaltwerk ist das 28er kein Problem leidet nicht die Schaltperformance darunter.

Bin gerade beim bike kaufen uns möchte sicher sein das die 1*12 alpentauglich ist.
Fahre jetzt 2*11 mit einer 42er.

Danke für die info
Gruß Raimund
 
Dabei seit
9. April 2016
Punkte für Reaktionen
350
Standort
Sachsen
Bike der Woche
Bike der Woche
Eine Frage hätte ich noch ....für das Schaltwerk ist das 28er kein Problem leidet nicht die Schaltperformance darunter.

Bin gerade beim bike kaufen uns möchte sicher sein das die 1*12 alpentauglich ist.
Fahre jetzt 2*11 mit einer 42er.

Danke für die info
Gruß Raimund
Hi Raimund,
ich bin mit der Schaltperformance auch nach 1,5 Jahren noch absolut zufrieden. Das Schaltwerk "merkt" vermutlich nicht, was für ein Kettenblatt montiert ist. Ggf. muss natürlich die Kettenlänge angepasst werden.

Für mich ist die Eagle auf jeden Fall alpentauglich - mir ist dabei wichtig, dass der kleinste Gang klein genug ist (deshalb ja auch das 28er). Bei meinem Bike habe ich im kleinsten Gang eine Entfaltung von 1,2m; das empfinde ich als angenehm. Ich bin aber auch kein Racer und muss auf den flachen Stücken keine 50 km/h fahren ...

Gruß
Onkel_Bob
 
Dabei seit
9. April 2016
Punkte für Reaktionen
350
Standort
Sachsen
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
3.908
... danke, aber das passt leider so gar nicht. Weil:
1. Alu (es geht darum auf Stahl zu wechseln, um den Verschleiß zu verringern!)
2. Cannondale Kettenblatt passt nicht auf die SRAM-Kurbel.

Vielleicht hast Du ja noch einen Tipp?
Gruß
Onkel_Bob
wie wäre es mit - im Shop nach einem Kettenblatt mit passender Aufnahme suchen?
Garbaruk macht eigentlich für jeden Kurbelstandart Kettenblätter in Oval und Rund.

Warum jetzt umbedingt Stahl versteh ich net....
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
2.937
Hab mal irgendwo ein 28er Stahl ohne Offset gefunden,hab die Option aber direkt wieder verworfen,da das KB glaub 90 Euronen kosten sollte . :spinner:Hersteller weiß ich nicht mehr...
Nächstes Bike hat gxp, dann gibts Stahl für 14,-:)
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
315
Standort
Schweiz
28T aus stahl für SRAM DM gibt’s schon. Aber nur Umwege: Wolftooth Components CAMO (Variante mit 0mm Offset) + rundes KB aus Stahl (für CAMO). Das kleinste ovale KB für CAMO hat 30T.
Entweder direkt bei WT oder bei r2-bike. Bei r2 habe ichbnicht nachgeschaut, sie haben aber WT im Sortiment.
Vorteile von CAMO: man kann bei Bedarf einen Bashguard (von WT) montieren. Man ist für (jeweils) knapp 30$ einigermassen unabhängig vom Kurbelhersteller. Die Ersatz-KBs sind etwas günstiger. Mindestens die Alu Varianten (von WT).
Nachteile hat’s bestimmt auch ;)

Oder Garbaruk direkt fragen, ob er ein Stahl-KB macht.
 
Dabei seit
29. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
315
Standort
Schweiz
Hab mal irgendwo ein 28er Stahl ohne Offset gefunden,hab die Option aber direkt wieder verworfen,da das KB glaub 90 Euronen kosten sollte . :spinner:
In Anbetracht der Tatsache, dass ein Alu KB idR die Hälfte kostet aber das Stahl-KB mehr als 2x so viele km hält, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis (für Vielfahrer) nicht mal so schlecht.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
2.937
In Anbetracht der Tatsache, dass ein Alu KB idR die Hälfte kostet aber das Stahl-KB mehr als 2x so viele km hält, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis (für Vielfahrer) nicht mal so schlecht.
Zu teuer. Dann kann ich auch Alu fahren...
Wie gesagt,das 28er von Sram aus Stahl kost 14,-, gibts aber nur für gxp(6mm Offset).
 
Oben