Yakima Fahrradträger: Neue Modelle JustClick, FoldClick und HighRoad

Yakima Fahrradträger: Neue Modelle JustClick, FoldClick und HighRoad

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9Gb2xkX0NsaWNrX1Byb2R1Y3RzaG90XzJfUzQ2QTU1NzAuanBn.jpg
Neue Fahrradträger stellt die australische Marke Yakima für die Anhängerkupplung vor – mit dem JustClick lassen sich bis zu 4 Fahrräder transportieren, der FoldClick nimmt bis zu 3 Bikes auf. Auch einen neuen Dachgepäckträger hat der Hersteller im Programm.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Yakima Fahrradträger: Neue Modelle JustClick, FoldClick und HighRoad
 
Dabei seit
10. Juni 2007
Punkte Reaktionen
107
Ort
Bei Landshut
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.380
Was sich der Hersteller dabei gedacht hat, muss man aber nicht verstehen.
Ladung und Fahrzeugbreite dürfen nämlich max. 400 mm größer sein, als der äußerste Punkt der Schlussleuchten.
Und die Lichtleiste hat, geschätzt anhand des Kennzeichenbereiches, ca. 900 mm. Plus 2x 400 mm darf ein Rad also nicht länger als 1700 mm sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. August 2016
Punkte Reaktionen
39
Falls es jemand interessiert, der noch auf der Suche nach einem Fahrradträger ist. Ich nutze an meinem Fiat Ducato den Atera DL3. Darauf kann man 3 Fahrräder transportieren (mit Erweiterungsschiene 4). Wenn man die erste Schiene, vom Fahrzeug aus gesehen, frei lässt, bekomme ich die Hecktüren komplett auf.
Der DL3 ist super. Ist der einzige Träger bei dem unsere Heckklappe noch aufgeht (Ford Transit BJ. 2008), auch bei Vollbestückung.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.652
Wow, wieder ein total überteuerter 0815 Träger der eigentlich genau gleich ist wie der aller anderen Hersteller. Merke es jedes mal wenn ich den Träger von meinem Vater drauf spanne wie der Spritverbrauch hoch geht. Macht doch jeder einen auf Öko heute. Wo bleiben denn dann die Träger, wo man das Vorderrad abbaut und separat ans Rad / den Träger spannt damit weniger im Windschatten steht? Bei den Preisen die immer abgerufen werden kann man doch wohl echt einmal eine Entwicklung erwarten. Das Problem mit den langen Radständen wäre dann auch geklärt.
Traurig wenn man sich für den Preis einen Träger holen soll und dann auch noch erst einmal selber was basteln muss weil's der Hersteller nicht hin bekommt.
 
D

Deleted 148456

Guest
Wow, wieder ein total überteuerter 0815 Träger der eigentlich genau gleich ist wie der aller anderen Hersteller. Merke es jedes mal wenn ich den Träger von meinem Vater drauf spanne wie der Spritverbrauch hoch geht. Macht doch jeder einen auf Öko heute. Wo bleiben denn dann die Träger, wo man das Vorderrad abbaut und separat ans Rad / den Träger spannt damit weniger im Windschatten steht? Bei den Preisen die immer abgerufen werden kann man doch wohl echt einmal eine Entwicklung erwarten. Das Problem mit den langen Radständen wäre dann auch geklärt.
Traurig wenn man sich für den Preis einen Träger holen soll und dann auch noch erst einmal selber was basteln muss weil's der Hersteller nicht hin bekommt.
eigentlich sinnlos dem Sloopi zu antworten, hatte ich wohl nen schwachen Moment:ka:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.652
Na du Super Öko, warum fährst du überhaupt dein Rad mit dem Auto spazieren? Kannst ja zuhause auch radeln? Ist eh Corona?
bei einem Radträger fürs Auto mit nachhaltig zu Argumentieren, ist schon hart:lol:
Ist halt nicht jeder so ein Grüner ... der mit seinem SUV überall rum knallt und dem es komplett egal ist ob der jetzt 5 oder 500l/100km verbraucht weil den Sprit ja eh jemand anders zahlt, nämlich ich! Und was zum Henker willst mit Corona? Nix langweiligeres eingefallen?
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
62
Ort
Steiermark/Österreich
Bei unserem 209cm breiten Pampersbomber merke ich verbrauchsmäßig keinen Unterschied ob mit oder ohne Träger an der AHK - dürfen hier aber auch nicht so schnell fahren.

Bei einer Limo und 180km/h auf der Bahn sieht es wahrscheinlich anders aus. ;-)
 

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
1.110
Ort
RuhrgeBEAT
...Wo bleiben denn dann die Träger, wo man das Vorderrad abbaut und separat ans Rad / den Träger spannt damit weniger im Windschatten steht? ...
Wer hat denn Bitte Bock sein Bike zu zerlegen bevor es auf den Träger kommt?
Ist eh fraglich ob die 10-20cm Reifenüberstand links und rechts mehr den cw Wert versauen als die Luftverwirbelungen hinter dem Auto (die auch mit ausgebautem Rad entstehen würden). Aber da sollen anderen drüber diskutieren.
Wenn ich die Bikes mit in den Urlaub nehmen will muss ich mir eben im Klaren darüber sein das der Verbrauch dadurch nicht sinkt...
Und ich tippe mal bei meiner Karre sind das max. 0,5 - 1l Diesel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.652
Wer hat denn Bitte Bock sein Bike zu zerlegen bevor es auf den Träger kommt?
Ist eh fraglich ob die 10-20cm Reifenüberstand links und rechts mehr den cw Wert versauen als die Luftverwirbelungen hinter dem Auto (die auch mit ausgebautem Rad entstehen würden). Aber da sollen anderen drüber diskutieren.
Wenn ich die Bikes mit in den Urlaub nehmen will muss ich mir eben im Klaren darüber sein das der Verbrauch dadurch nicht sinkt...
Und ich tippe mal bei meiner Karre sind das max. 0,5 - 1l Diesel.
Wenn du zu faul bist in 5 Sekunden das Vorderrad aus zu bauen bist im Sport eh falsch.
 

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
2.386
Ort
Nochthessn
Wenn du zu faul bist in 5 Sekunden das Vorderrad aus zu bauen bist im Sport eh falsch.
Freu mich schon auf dein Geraffel im Bikemarkt, @sluette :aetsch:

Hat jemand eigentlich einen Träger im Einsatz, bei dem sowohl 2,6er Reifen als auch ein Radstand jenseits der 120cm kein Hindernis darstellen? Entweder passt eins der beiden Merkmale nicht oder ist nicht in den Produktbeschreibungen vermerkt.

Komischerweise kommt mir das Konzept, mehrere Heckträger zur Auswahl zu bestellen noch danebener vor als bei anderen Dingen.:troll:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. August 2002
Punkte Reaktionen
1.026
Und das ist so zulässig? 😳

Sieht irgendwie sehr hängend aus.
Der Träger steht gerade raus, dass sieht auf dem Bild nur so aus, weil ich am Hang stehe. Die Radl selber gehen zum Schluss manchmal etwas nach hinten, wenn es 4 dicke Enduros sind. Ist absolut zulässig, 80 kg erlaubt, und hier ca. 50 kg montiert. Da wackelt auch nichts rum, weil ich den Mitteldom mit 4 richtig fetten Schrauben befestigt habe.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.432
Der Träger steht gerade raus, dass sieht auf dem Bild nur so aus, weil ich am Hang stehe. Die Radl selber gehen zum Schluss manchmal etwas nach hinten, wenn es 4 dicke Enduros sind. Ist absolut zulässig, 80 kg erlaubt, und hier ca. 50 kg montiert. Da wackelt auch nichts rum, weil ich den Mitteldom mit 4 richtig fetten Schrauben befestigt habe.

Wat? Die Anhängerkupplung hat doch nicht mehr als 75kg Stützlast? Und die 4 Räder wiegen je nur 12,5kg? Hätte eher auf 14kg und mehr pro Rad getippt :D
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
79
Ort
Darmstadt
Falls es jemand interessiert, der noch auf der Suche nach einem Fahrradträger ist. Ich nutze an meinem Fiat Ducato den Atera DL3. Darauf kann man 3 Fahrräder transportieren (mit Erweiterungsschiene 4). Wenn man die erste Schiene, vom Fahrzeug aus gesehen, frei lässt, bekomme ich die Hecktüren komplett auf.

Der DL3 ist super. Ist der einzige Träger bei dem unsere Heckklappe noch aufgeht (Ford Transit BJ. 2008), auch bei Vollbestückung.
Der Atera DL3 hat doch 180 mm Schienenabstand, oder? Passt das bei euch auch mit Boost Breite und mit langen Rädern (125 cm Radstand)?
 
Dabei seit
27. August 2013
Punkte Reaktionen
163
Ort
Duisburg
Wat? Die Anhängerkupplung hat doch nicht mehr als 75kg Stützlast? Und die 4 Räder wiegen je nur 12,5kg? Hätte eher auf 14kg und mehr pro Rad getippt :D
Und so ein Träger wiegt gerne auch nochmal 15 bis X Kilo.
Mmh, selber etwas an dem Träger verändert. Hoffentlich greift da die Versicherung, wenn Mal etwas (hoffentlich nie!) passieren sollte...kenne mich da aber nicht aus.
 

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
1.110
Ort
RuhrgeBEAT
Wat? Die Anhängerkupplung hat doch nicht mehr als 75kg Stützlast? Und die 4 Räder wiegen je nur 12,5kg? Hätte eher auf 14kg und mehr pro Rad getippt :D
Wenn die AHK ab Werk montiert ist hat sie bei BMW meist 90kg Stützlast. Nachrüst AHKs haben das teilweise auch.
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte Reaktionen
1.026
Und so ein Träger wiegt gerne auch nochmal 15 bis X Kilo.
Mmh, selber etwas an dem Träger verändert. Hoffentlich greift da die Versicherung, wenn Mal etwas (hoffentlich nie!) passieren sollte...kenne mich da aber nicht aus.
Wenn man den Mitteldom nicht fixiert ist das gefährlich. Die pilleschräubchen halten nichts. Sind schon mal 2 abgeschert daher mach ich das lieber gescheit. Nicht alles was TÜV Siegel hat hält auch.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.432
Wenn die AHK ab Werk montiert ist hat sie bei BMW meist 90kg Stützlast. Nachrüst AHKs haben das teilweise auch.

Bei nem X5 oder nem 5er vielleicht aber bei nem 3er sehr sicher nicht. Da steht maximal 75kg in der Anleitung wenn der Schwerpunkt 30cm von der Kupplung entfernt ist. Bei 60cm nur noch 35kg.
 
Zuletzt bearbeitet:

nanananaMADMAN

what goes up, must come down
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
2.386
Ort
Nochthessn
Von Thule gibt es längere Riemen (als Zubehör) für die Montage der Laufräder an den Schienen. Das ermöglicht sowohl einen längeren Radstand als auch dickere Reifen.
Danke für die Antwort, war mir zwar bekannt - bis jetzt habe ich allerdings nach Trägern gesucht, bei welchen der (2,6"-)Reifen auch in der "Schale" aufliegt und nicht nur auf deren Oberkanten. Ist das trotzdem stabil?

Der Atera DL3 hat doch 180 mm Schienenabstand, oder? Passt das bei euch auch mit Boost Breite und mit langen Rädern (125 cm Radstand)?
Hat dazu jemand Erfahrungen?

Wenn's finanziell nicht eskalieren soll, ist die Suche eher eine nach der Nadel im Heuhaufen.
Vielen Dank schonmal an die Schwarmintelligenz. :bier:
 
Oben