Yari Tuning

Dabei seit
9. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
120
Ort
Darmstadt
Wie kommst drauf?
RockShox Empfehlung wäre z.b. bei 170-180 Federweg 75-85 PSI für 81-90kg

Selber fahr ich z.b. 170mm bei 83kg mit 77/78 PSI (mit 2 Token) und das haut schon sehr gut hin.

@lurchie
wie RockyRider66 empfehle auch ich dir, dreh die Zugstufe nen tacken rein das dein Vorderrad gerade nicht mehr vom Boden wegspringt.
Ah ok, bei 170/180 mm Federweg...
bei meiner 160er sagt er 85-95 PSI
 
Dabei seit
12. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
209
Ich hab es geschafft eine Macke in die Gleitbuchsen der yari einzustanzen.
Habe die debonair eingebaut und gleich die Staubabstreifer wechseln wollen.
Die racingbros saßen so fest das es ein Kampf war sie raus zu hebeln.
Dabei war ich wohl nicht vorsichtig genug und das ist das Ergebnis:
Anhang anzeigen 1223336
 

Anhänge

  • 20210304_211226.jpg
    20210304_211226.jpg
    123,9 KB · Aufrufe: 147
Dabei seit
12. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
209
bin schon 20km damit gefahren. Dabei ist mir nichts besonderes aufgefallen außer das sie nicht besonders gut anspricht :(

Kann das noch Folgen haben oder würdet ihr es dabei belassen?
 
Dabei seit
12. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
209
Die Macken oben wo die Staubabstreifer drin sind machen mir keine Sorgen. Das wird schon dicht sein.

Ich meine die kleine Kerbe in der Gleitbuchse (hellgelb im Bild;))
 
Dabei seit
15. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
14
Bzgl. Gleichtbuchsen frage ich mich auch ob die Serien Streuung bei der Yari so groß ist das bei der Yari von meinen Bruder deswegen das Ansprechverhalten soviel besser ist...
Er hat Debon Air C1 ich aktuell Luftkappe...
Kann man die Buchsen irgendwo richten lassen?
 
Dabei seit
9. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
120
Ort
Darmstadt
Die Macken oben wo die Staubabstreifer drin sind machen mir keine Sorgen. Das wird schon dicht sein.

Ich meine die kleine Kerbe in der Gleitbuchse (hellgelb im Bild;))
Auch da würd ich behaupten dass sich das nicht groß auswirken kann! Wäre evtl eher was zu spüren wenn im Standrohr ne Macke wäre! Zusammenbauen, verdrängen, weiterfahren!😀
 
Dabei seit
12. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
209
Bzgl. Gleichtbuchsen frage ich mich auch ob die Serien Streuung bei der Yari so groß ist das bei der Yari von meinen Bruder deswegen das Ansprechverhalten soviel besser ist...
Er hat Debon Air C1 ich aktuell Luftkappe...
Kann man die Buchsen irgendwo richten lassen?
richten lassen macht denke ich keinen Sinn. Wenn dann gleich neue Buchsen einbauen lassen.
Letztens habe ich was gefunden wo der Buchsenwechsel angeboten wird. Weiß aber leider nicht mehr wo.

Das mit dem schlechten Ansprechen kann viele Gründe haben.
Vllt. Sind deine Staubabstreifer nicht mehr so gut in Schuss oder es ist einfach mal ein Service notwendig :ka:
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
604
Ort
Bodensee
Ich habe grad auch Probleme mit den rechtsseitigen Buchsen in einem lyrik casting. Nach einem halben Jahr ist da schon deutliches klackern vernehmbar. Der händler meinte heute am Telefon, dass das Teil zu Sram muss, weil da sonst niemand auswechselt. Das ging scheinbar früher mal selbst/in der Fachwerkstatt, ist jetzt aber leider nicht zuletzt wegen fehlender Ersatzteile nicht mehr machbar.

Die Gabel wurde in den paar monaten 3 mal gewartet und die Staubabstreifer sind sicher auch nicht das Problem. Die Buchse ist einfach mist....
 
Dabei seit
15. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
14
Ich glaube bei mir wird es def. auch die Buchse sein da ich aufgrund des Ansprechverhaltens bereits 2mal Service vorsorglich gemacht habe🙈
Habe mir nun tatsächlich racingbros abstreifer gekauft mal gucken ob das was bringt...
Die Yari ist von 2020 Dez.
 
Dabei seit
9. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
120
Ort
Darmstadt
Ich habe grad auch Probleme mit den rechtsseitigen Buchsen in einem lyrik casting. Nach einem halben Jahr ist da schon deutliches klackern vernehmbar. Der händler meinte heute am Telefon, dass das Teil zu Sram muss, weil da sonst niemand auswechselt. Das ging scheinbar früher mal selbst/in der Fachwerkstatt, ist jetzt aber leider nicht zuletzt wegen fehlender Ersatzteile nicht mehr machbar.

Die Gabel wurde in den paar monaten 3 mal gewartet und die Staubabstreifer sind sicher auch nicht das Problem. Die Buchse ist einfach mist....
Uff! Das klackern hatte ich am Sonntag auch bei starkem Einfedern! Mist, dann muss ich das mal checken...
 
Dabei seit
12. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
209
Ich glaube bei mir wird es def. auch die Buchse sein da ich aufgrund des Ansprechverhaltens bereits 2mal Service vorsorglich gemacht habe🙈
Habe mir nun tatsächlich racingbros abstreifer gekauft mal gucken ob das was bringt...
Die Yari ist von 2020 Dez.
Ich hab die racingbros nur mit Staubabstreiferwerkzeug und etwas Gewalt rein gekriegt.
Die sitzen übelst stramm. Deshalb hab ich mir ja auch die Gabel verrammelt beim wieder ausbauen :wut: ...
Nur so als Tipp
 
Dabei seit
15. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
14
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
620
Ort
Regensburg
Ich würde mir lieber ein tool mit länger Führung holen (um verkannten beim ansetzen/ einschlagen zu vermeiden).

Wie das hier
https://www.bike24.de/p1159823.html
Edit: Bewertungen sind nicht so toll, aber halt nach so was in der Art schauen..
funktioniert an sich einwandfrei. Einzig, dass man Abstreifer ohne Bund (zB racingbros) ggf zu weit versenken kann ist für den ganzen Vorgang schlecht. Aber das ist nicht unbedingt ein fehler des Tools sondern von der Konstruktion der Gabel bzw Abstreifer
 
Dabei seit
12. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
209
Wie weiß ich eigentlich wie weit die Abstreifer rein müssen?
Bei den normalen von rockshox kam es mir so vor als hätte ich sie ein bisschen zu tief eingepresst :o
 
Oben