1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Yo!... Fat Chance Bicycles (ex Fat City Cycles) sind zurück!

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. oppaunke

    oppaunke militanter Sandalist

    Dabei seit
    08/2003
    wegen dem Geld Felix, wegen dem Geld...:D

    Sieht übrigens schneidig aus was du da umdesignt hast.
    Dann müßte Fat aber konsequent sein und zusätzlich eine Starrgabelvariante des Rahmens anbieten.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Die Farbe ist unglaublich. Fahrprüfungen zeigen, dass die natürliche Flexibilität der Gabeln diesem Fahrrad eine großartige Fahrt verleiht. :cool:
     
  4. Wollte halt mal sehen, wie das aussieht, wenn man dauerhaft auf Federgabel verzichtet. Für Geld sicher zu machen. Und dann den Gedanken weitergesponnen und festgestellt, dass in meinem Kopf ein Rad rauskommen würde, das es so ja schon mal gab.
    Ich finde es zwar toll, dass die Marke wiederbelebt wurde und würde mich sehr freuen, mal einem modernen Fat zu begegnen. Aber für mich persönlich wär´ es wohl nix.
     
  5. DocChill

    DocChill "Chillout-Erfinder" ;-)

    Dabei seit
    09/2009
    Moin Zusammen,

    ich stelle mir die Frage, warum Chris nicht einfach zwei Rahmen-Varianten anbietet - jeweils mit Geometrie/Steuerrohr für Federgabeln bzw. mit Geometrie/Steuerrohr (1 1/8") für Starrgabeln.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass er dass umsetzt, sobald das kundenseitig explizit nachgefragt wird! Wahrscheinlich traut sich niemand "den Meister" zu kritisieren :p. Enzo Ferrari soll ja auch nicht besonders kritikfähig gewesen sein... ;)! Ich glaube jedoch, dass Chris da etwas anders gestrickt ist. Nicht umsonst hat er zu Beginn des Comebacks gefragt, was die Kunden wollen.

    Der Übergang zwischen Steuerrohr/Starrgabel gefiel mir persönlich von Anfang an nicht (deshalb habe ich selbst ja auch eine Federgabel montiert) - Chris scheint zumindest in den USA kaum Kritik dafür zu "ernten". Schaut auch mal die Kommentare zu diesem Beitrag an - da Chris ja von allen Seiten "bejubelt" wird, sieht er bestimmt auch keinerlei Handlungsbedarf.

    Sollte also jemand ein neues Yo Eddy mit Starrgabel bestellen wollen, sollte er das Thema mal ansprechen :i2:!

    Mein Traum-Yo sähe heute (als ich meine Bestellung auslöste, waren Custom-Wünsche ja leider noch nicht möglich :heul:) wie folgt aus: Yo Eddy 2.1, jedoch Zugverlegung am Oberrohr (exakt so wie bei meinem 2.0), jedoch ohne Zuganschläge für Vario-Stütze und vorderen Umwerfer, Starrgabel mit 1 1/8" Steuerrohr und entsprechend angepasster 650b-Geometrie, lackiert in "Aquafade" - fertig :love:.

    Cheers,
    der Daniel
     
  6. mauricer

    mauricer All things WTB!

    Dabei seit
    10/2007
    Wenn ihm die Leute die Teile weiterhin aus den Händen reissen, hat er alles richtig gemacht und keine Gründe etwas zu ändern.
     
  7. Der Farbverlauf sollte sich aber dringend am originären orientieren.
    Das sieht jetzt so aus, als hätte die Sonne zu lange drauf geschienen und mag nicht zu gefallen. :(
     
  8. caquephogl

    caquephogl unterwegs auf caquehobl

    Dabei seit
    06/2012