Yo!... Fat Chance Bicycles (ex Fat City Cycles) sind zurück!

Dabei seit
10. Juni 2015
Punkte Reaktionen
71
Just a couple of points as Google translate is not the best :blah: The 1994 FAT Ti frames are the most desirable as they dont have the BB sleeve. IROBOT on Fatcogs has said the 94 Ti is the pinnacle of his welding ability. The 92-93Ti frames are slightly stiffer due to the BB sleeve and gusset support at the headtube but had a slightly higher failure rate. They are still amazing to ride and beautiful. Some people prefer the welding on them.

I have never heard of a 94 Ti frame failure. These Ti frames were at the ‘cutting edge‘ of Ti frame development at the time. The FIRST Ti bicycles ever to use hand lathed double butted tubes. Even today many Ti frame makes dont use butted Ti tubes. The welds were always ‘first pass welds’ not the double pass welds of Merlin etc. It is much harder and more skillful to make first pass welds look as good as they do ;)

The welds on the new FAT Ti do look like ‘first pass’ welds. They bike looks amazing imo and they have SOUL, born from many hard years of experimentation from way back in the mid 80s with Gary Helfrich. I own 2x 94 Ti & a 97 Ti ( sold my 93 Ti ) and hopefully will own one of these one day. Chinese mass produced clone bikes are not for me. Its clear people on FB are very impressed by the new Ti frames :bier:

GB
 
Zuletzt bearbeitet:

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
8.532
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Miese Qualität wäre für mich persönlich kein Kaufargument, auch nicht wenn ich mir das mit "hat Soul" schönreden würde..
Für Preise über dem Durchschnitt erwarte ich persönlich auch Qualität über dem Durchschnitt.
 

newsboy

wanted: merlin prototypes
Dabei seit
29. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
258
Ort
Bern, Schweiz
Just a couple of points as Google translate is not the best :blah: The 1994 FAT Ti frames are the most desirable as they dont have the BB sleeve. IROBOT on Fatcogs has said the 94 Ti is the pinnacle of his welding ability. The 92-93Ti frames are slightly stiffer due to the BB sleeve and gusset support at the headtube but had a slightly higher failure rate.

The welds on the new FAT Ti do look like ‘first pass’ welds. They bike looks amazing imo and they have SOUL, born from many hard years of experimentation from way back in the mid 80s with Gary Helfrich. I own 2x 94 Ti & a 97 Ti ( sold my 93 Ti ) and hopefully will own one of these one day.

GB
94 could be the pinnacle of sb work... but it has nothing to do with most desirable.
gh made steel bikes for fcc but never a ti... said gh. you feel another soul but not garys ti. the titanium experimentations in the mid 80s were garys own work not fcc.
 
Dabei seit
10. Juni 2015
Punkte Reaktionen
71
SB himself said the 94 Ti are the ‘pinnacle’ of his welding ability. Read his post on Fatcogs ;) That makes them the most desirable imo, excluding ex Team Race bikes, early GH Prototypes and one off builds we dont know about ( like the stolen frame) but i wont get into semantics. Of course you are entitled to your opinion. SB was the best welder at FCC but not the first, I think many will agree but that a matter of opinion of course.

We ALL know and respect GH input from 82 onwards as a FCC employee and the story of Merlin later. A huge number of Merlin Ti frames were mass produced since then, all based on Yo Eddy geometry as stated by GH. Its not a competition for soul :hüpf:

Have a look at 1986 May FAT CHANCE Ti Article for reference.


Fact is Titanium Bikes were branded and decalled as FATs back in the mid 80s and displayed at Bike shows - its a fact. We know and respect that GH built Ti frames in his basement at home and founded Merlin next and we know the reasons why. Im not a US IP lawyer so wont make any legal rulings on employee patent rights etc etc

Its all ancient history now, nobody really cares except maybe you and I Ashok :lol: Lets just ride and enjoy these great bikes in the sunshine. I think that covers it 8-)

:bier:

GB
 
Zuletzt bearbeitet:

newsboy

wanted: merlin prototypes
Dabei seit
29. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
258
Ort
Bern, Schweiz
i know the post...

Originally Posted by I-ROBOT View Post
There are a couple of reasons why I think the '94 TI's are the best ones.
...
To me, the 1994 TIs with the machined tubes and improved welding techniques are the pinnacle of what Fat City Somerville produced.
...
Scott

„... That makes them the most desirable imo...“
Exactly „imo“ as you said in your second post.
The best and the pinnacle are not the determining the most desirable. Everyone chose his most desirable.
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte Reaktionen
961
wo ist das ironie smiley?
Hi "Newsboy",

ironisch habe ich das wirklich nicht gemeint... was für den einen begehrlich oder auch nicht ist, hängt doch letztendlich nur vom persönlichen Geschmack ab ;)! Das oben gezeigte FAT Ti von IBC-User @zaskar-le existiert, soweit ich weiß, in der gezeigten Form (leider :heul:) nicht mehr. Es handelte sich dabei um den zweiten(!) Titan-Rahmen von Fat City Cycles aus 1992. Der Rahmen war nicht für den freien Verkauf vorgesehen und wurde ursprünglich an einen Freund des Unternehmens weiter gegeben. Solche Hintergründe mit Geschichte machen den Rahmen (zumindest für mich - und ich bin mir sicher, dass es hier einige gibt, die ähnlich denken) begehrenswert. Ich erinnere nur mal an das nachgeschweißte 1992er Modell von IBC-User @rsinz - sein Rahmen hatte eine Doppelstempelung (Nr. 2 bzw. Nr. 5 aus 1992). Solche "kleinen" Fehler weisen auf Vorserienrahmen hin, die dementsprechend sehr, sehr selten sind.

Warum stehe ich so sehr auf Fat City Cycles bzw. Fat Chance? Ganz einfach - für mich kommt die Leidenschaft, mit der Chris Chance seinen Job macht, glaubhaft rüber! Er tut es nicht nur für's Geld - so viel verdient er damit auch nicht! Seine Arbeit ist einfach noch echtes Handwerk! Würde ich ausschließlich auf perfekte Verarbeitung Wert legen, könnte ich mir auch ein Canyon kaufen. Für mich haben diese Räder jedoch kaum Seele... mir fehlen da einfach die Emotionen :ka:!

Warum werden Bikes beispielweise von Yeti so sehr "angebetet"? Es gibt kaum eine Marke, bei der häufiger von gerissenen Sitz- und Steuerrohren berichtet wird. Trotzdem werden die Teile oft in liebevoller Kleinarbeit restauriert... perfekt waren und sind die Bikes wirklich nicht... aber Sie haben Charakter! Auch John Parker hat man jederzeit abgenommen, dass er seinen Job mit "Leidenschaft und Feuer" erledigt! Genau das ist es, was es für mich ausmacht! Um es wie @Golfbiker auszurücken - Yeti's haben "Soul"! Yeti und Fat City Cycles haben das Bikedesign der frühen 90er bestimmt... von diesem Mythos leben die beiden Hersteller noch heute!

Mein 93er FAT Ti ist für mich z. B. ein hervorragender Kompromiss aus Geschichte und gelungenem Handwerk! Die Schweißnähte sind sicher nicht so perfekt wie beispielsweise an einem Merlin Titanium - trotzdem finde ich gerade die späten 93er Modelle mit den geschweißten Falschenhalterösen ohne ACD sowie den ungewöhnlichen Detaillösungen am Tretlager am interessantesten.

Der weiter oben gezeigte Singlespeeder begeistert mich ebenso... das Bike hat "Soul" und wird sicher viele Fans finden!

Euch ein schönes Pfingstwochenende -
also rauf auf's FAT :i2:!

Cheers,
der Daniel
 
Dabei seit
10. Juni 2015
Punkte Reaktionen
71
Thasswassup :D
 

Anhänge

  • B83807D3-9342-4050-9809-EA18546A5E55.jpeg
    B83807D3-9342-4050-9809-EA18546A5E55.jpeg
    309,2 KB · Aufrufe: 103

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte Reaktionen
961
...Dein Ti Fat schon bestellt?...
Cheers und herzlichen Glückwunsch zum neuen Ti Yo Eddy :daumen:! Klasse, dass es hier im Forum bereits jemand bestellt hat - ich nehme an, dass Du der erste bist :anbet:!

Ich selbst habe noch keines bestellt, bin ja mit meinem Yo Eddy 2.0 auch recht gut bedient :love:! Mein Yo erfährt im Moment noch ein paar kleine Updates... mehr wird noch nicht verraten, Fotobelege folgen bald...

Beste Grüße,
der Daniel
 

Edelziege

levers are for flat tires
Dabei seit
21. April 2004
Punkte Reaktionen
617
Kommst Du in das Alter und suchst nach einem? :p
So richtig wundern würde mich das allerdings nicht, wenn das als nächstes käme...

Viele Grüße,
Georg
 

mauricer

All things WTB!
Dabei seit
14. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
2.320
Ort
Hamburch
Kommst Du in das Alter und suchst nach einem? :p
So richtig wundern würde mich das allerdings nicht, wenn das als nächstes käme...

Viele Grüße,
Georg

Hab diese Woche eine lange Tour mit (für mich) vielen Hm mit einem E-Fully gemacht und fand das geil. Ist nix wofür ich mich schäme. Insofern beantworte ich deine Frage je nach Umgebung mit Jein.

LG

Moritz
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte Reaktionen
961
Hey FATfans,

habe nach laaaanger Überlegung nun doch eine verstellbare Thomson Covert in/an meinem 2016er Yo Eddy 2.0 montiert. Habe gestern die ersten Meter damit gemacht - macht Laune :daumen:! Frei nach Chris Chance' Zitat: "You'll just having fun, you'll get a smile on your face" - aber schaut selbst:





Endlich ist die Öffnung am Unterrohr geschlossen - ich hätte das wirklich direkt so machen sollen :)!



Jedoch konnte ich so auch den schönen, klassisch anmutenden Dropper-Hebel von PAUL (siehe Foto oben - zum Zeitpunkt des Ur-Aufbau's gab es diesen noch nicht), passend zu den verwendeten Steckachsen verwenden :i2:!



Was die Zugverlegung angeht, habe ich ganz bewusst auf der rechten Seite des Unterrohrs verlegt (die Position ist ja eigentlich für einen Umwerfer gedacht), so ist sicher gestellt, dass die Züge nicht am Lack "scheuern" können ;)!

Mir gefällt es, bin echt happy mit dem Ergebnis - so soll es bleiben :love:.

Allen eine FATe Woche -
bleibt gesund!

Cheers,
der Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte Reaktionen
961
Hi Moritz,

es hat tatsächlich kaum einen richtigen Singletrail gesehen, da es bislang für mich einfach noch nicht wirklich fertig war! Mit der Öffnung im Sitzrohr kam ich optisch nicht zurecht - ursprünglich wollte ich mit nem' Gummipropfen o. ä. verschließen, habe mich letztendlich für die verstellbare Stütze entschieden, da somit auch die Führungen am Unterrohr entsprechend genutzt werden. Irgendwie sieht es jetzt vollständiger aus. Dazu ist ne' Vario-Stütze wirklich ein sinnvolles Feature.

Das Yo ist auch kein Rad, welches ich wirklich brauche... zum fahren, sind Alternativen vorhanden - ich wollte es damals einfach haben, da ich mir in meiner Jugend kein Fat Chance hätte leisten können! Deshalb habe ich mir mit dem Aufbau auch so viel Zeit gelassen... späte "Kindheitstraumerfüllung" nennt man das wohl in Fachkreisen :p!

Aber jetzt darf es auch richtig raus :D!

Beste Grüße,
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben