• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Yo!... Fat Chance Bicycles (ex Fat City Cycles) sind zurück!

gtbiker

Reality Bath
Dabei seit
26. März 2004
Punkte für Reaktionen
574
Und die PM-Aufnahme ist rückschrittig (austauschbare Einsätze zu fixem Gewinde), warum? Gabs da Probleme?
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
Und die PM-Aufnahme ist rückschrittig (austauschbare Einsätze zu fixem Gewinde), warum? Gabs da Probleme?
Stimmt, ist mir zunächst nicht aufgefallen! So wie ich Chris verstanden habe, basieren die Änderungen u. a. auf dem Wunsch nach kürzeren Lieferzeiten (...ich habe immerhin 1 ganzes Jahr gewartet :rolleyes:)! Bei der Aufnahme der Steckachse gab es da wohl Probleme. Wenn man die beiden Fotos von meinem 2.0er mit diesen vergleicht, kann man es gut erkennen. Auch hier gefällt mir die Variante 2.0 etwas besser!

Ob es bei der PM-Aufnahme Probleme gab weiß ich nicht - kann ich mir jedoch auch nicht vorstellen. Die Konstruktion ist ja auf den ersten Blick kein "Hexenwerk" :ka:!

Cheers,
der Daniel
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
...habt Ihr diesen Aufbau aus dem Fat-Chance-Blog schon entdeckt?





Den Paintjob finde ich ja wirklich genial... der Aufbau ist leider jedoch überhaupt nicht mein Ding :rolleyes:! Race Face + Fat Chance will meiner Meinung nach nicht zusammen passen... ich hätte lieber schlichte, schwarze Komponenten verwendet um den aufregenden Paintjob hervor zu heben. Was das Steuerrohr (wg. dem Durchmesser im Verhältnis zur Gabel) angeht, wäre auch eine Federgabel ansprechender gewesen.

Trotzdem finde ich es klasse, dass die alten Paintjobs wieder bestellbar sind :daumen:! Ein neues, "custompainted" Yo Eddy ist aktuell für USD 1.999,- zu haben. Auch die Zugverlegung erfolgt nach Kundenwunsch!

Wenn ich nicht schon ein neues Yo hätte, würde ich jetzt schwach werden...

Cheers,
der Daniel
 

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
2.264
Standort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn der Sattel, die Außen Hüllen und der Spacerturm schwarz wären würde es mir besser gefallen.
Die verschieden Farbtöne stören mich. Manchmal ist weniger mehr.
 
Dabei seit
7. April 2016
Punkte für Reaktionen
484
so etwas kommt zustande wenn alternde Herren wieder ins Geschäft eingreifen.
Ist genauso, wenn man sich heute Deep Purple oder was anderes aus der alten Zeit in Live anhört.
Geht gar nicht!
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
Der Flachmann ....TOP
...sollte das Rad zusammen mit der "Schlussrechnung" ausgeliefert worden sein, war er wohl auch notwendig :p! Für dieses Rahmen/Gabel-Set sind ja immerhin mal min. USD 5.000,- investiert worden... aber das Detail gefällt mir ebenso :daumen:!

Was die restlichen Komponenten angeht, sieht man mal, was ein missglückter Griff ins Zubehörregal anrichten kann... da nützt auch der tollste Rahmen nix... na ja, letztlich bleibt alles Geschmacksache.

Ist genauso, wenn man sich heute Deep Purple oder was anderes aus der alten Zeit in Live anhört. Geht gar nicht!
Der Vergleich hinkt aber ein wenig - zumindest haben es diese "alten Herren" auch heute noch richtig drauf:


Habe die "Jungs" bislang immerhin 25 x live erleben dürfen... a Rolling Stone gathers no moss :cool:!

Und auch Chris Chance kann ja nichts für den zumindest teilweise "seltenen" Geschmack seiner Kunden - zumindest sagt die Ausstattung des Rades nichts über Qualität der neuen Rahmen aus. Ich glaube aber auch, dass Chris' Kunden vorwiegend den "älteren Semestern" zuzuordnen sind... die "jungen Wilden" haben heute sicher (noch!) nichts mit Fat Chance & Co. am Hut.

Cheers,
der Daniel
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
Daniel, wat is denn jetzt mal mit deinem Hobel....
...der Aufbau zieht sich noch ein bisschen hin. Zwischen den Feiertagen wird sich ein guter Kumpel mit dem Aufbau der Laufräder befassen - damit habe ich einfach zu wenig Erfahrung :rolleyes:! Das ist auch nicht weiter schlimm, da meine "Wunschsteckachsen" noch den Weg über den großen Teich zu mir überwinden müssen :p!

Der Aufbau steht jedoch ziemlich fest, kleine Änderungen vorbehalten:


Rahmen: Fat Chance Yo Eddy 2.0, handwelded at Rancho Cordova (Ventana Mountain Bikes USA), designed & finished by Chris Chance, No. AY7S035, painted in "Yellow" Grello, incl. 12 x 142 mm Thru Axle, black seat-collar (by DGK), black custom mech hanger cover (by MRP) and sterling silver head badge, hand crafted by former Fat City Cycles employee Hoss Rogers, tuned with purple bottle-holder-srews by Tune™


Gabel: Rock Shox SID RCT3 2015, 1-1/8" - 1.5", konisch, 27,5'', 120 mm Federweg, 15QR Maxle Lite


Steuersatz: Chris King InSet I7 Mixed Tapered GripLock, semi-integriert (ZS44/28.6 + EC44/40), schwarz


Vorbau: Thomson X4 Stem, 1 1/8", 0°/80 mm, custom-painted in "Yellow" Grello by Fat Chance Bicycles


Lenker: Thomson Trail Aluminium, 31.8 x 750 mm, 12 mm Rise, schwarz


Griffe: Oury Lock-On, schwarz


Sattelstütze: Thomson Elite, 30,9 x 367 mm, schwarz


Sattel: Selle Italia Flite Titanium "1990"

VR Felge: Mavic XC 821, 32 Loch, 3-fach gekreuzt eingespeicht
HR Felge: Mavic XC 821, 32 Loch, 3-fach gekreuzt eingespeicht
Speichen: DT Swiss Revolution, silber, 2.0/1.5 (64 Stck.)
Nippel: DT Swiss Aluminium, purple, 2.0 x 12 mm (64 Stck.)
VR Nabe: Shimano XT HB-M8010, Centerlock für 15 x 100 mm Steckachse
HR Nabe: Shimano XT FH-M8010, Centerlock für 12 x 142 mm Steckachse (X12 Standard)


Steckachsen: Paul Components Set N' Forget, black / 15 x 148 mm, Coarse (1,5/VR) + 12 x 170 mm, Coarse (1,5/HR)


Reifen: Onza CANIS C3 Skinwall Faltreifen, 27,5 x 2,25", Tubeless Ready

Schläuche + Felgenband: Onza SA2, Presta, 27,5 x (1.90 - 2.40"), 0,6 mm, FV
Kettenstrebenschutz: Lizard Skins Standard Chainstay Protector
Schaltgruppe inkl. Kurbeln + Bremsen: Shimano XT M8000, 1 x 11-fach, 175 mm, 32 Zähne, 11-40 Kassette inkl. XT Disc-Brake-Set, Centerlock (180/160 mm)
Pedale: DMR V12 Magnesium, black

Na ja, so schaut der aktuelle Zwischenstand aus... leider schon seit September, da ich im Moment einfach nicht zum Schrauben komme :(! Aber dafür stehen ja jetzt die Feiertage an :D! So sollte ich zumindest dazu kommen schon mal Gabel + Rahmen, Steuersatz + Vorbau zusammen zu "stecken"... ich freue mich drauf :p!

Spätestens im März, passend zum Saisonbeginn soll es "rollen" :winken:!!!

Beste Grüße + vorab ein schönes WE -
der Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
419
Aufbau der Laufräder
Eins kann ich dir machen. Also vorne oder hinten. Für beide fehlt mir die Zeit. Und muss auch noch für einen Freund eine 650B plus Laufradsatz bauen.
Kostenfrei.
Porto wäre halt fällig.
Aufbau mache ich perfekt.

Mit Tensio.
Mit Park tool ts 2.
Mit Zentrierlehre.
Mit Park Tool Achsadaptern.

Also, es liegt an dir.

LG emek
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
Eins kann ich dir machen. Also vorne oder hinten. Für beide fehlt mir die Zeit. Und muss auch noch für einen Freund eine 650B plus Laufradsatz bauen.
Kostenfrei.
Porto wäre halt fällig.
Aufbau mache ich perfekt.

Mit Tensio.
Mit Park tool ts 2.
Mit Zentrierlehre.
Mit Park Tool Achsadaptern.

Also, es liegt an dir.

LG emek
Vielen Dank für dass wirklich nette Angebot :daumen:! Die Naben, Felgen + Nippel liegen jedoch schon bei meinem Kumpel (Die Speichen wird er besorgen, da er auch in Ruhe die exakte Länge ermitteln wollte). Ich kann ja jetzt schlecht nen' Rückzieher machen :p!

Wow, Du bist aber gut ausgestattet - ich möchte mich in naher Zukunft auch mal näher mit dem Thema beschäftigen, bislang habe ich dass noch nicht drauf :rolleyes:!

Allen noch einen schönen Restsonntag -
beste Grüße,
der Daniel
 

caquephogl

Hands ab!
Dabei seit
25. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
480
Die Dinger sind ja ganz nett, aber die vielen Zugführungen und der DM Umwerfer-Mount müssen im Zeitalter von 1x11 nicht sein (auch nicht bei 2x11). Der Rahmen besteht ja fast nur aus Zugführung ...
Aber Zugführungen kann man ja anscheinend weglassen oder dranbrutzeln lassen, wie man will. Ich hoffe das gilt auch für das DM Teil (das reisst auch kein FAT Deckelchen raus).
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
...aber die vielen Zugführungen und der DM Umwerfer-Mount müssen im Zeitalter von 1 x 11 nicht sein... Aber Zugführungen kann man ja anscheinend weglassen oder dranbrutzeln lassen, wie man will.
Das sehe ich ganz genauso... die vielen Zugführungen störten mich von Anfang an... vor allen Dingen die, die am Unterrohr angebracht sind - für mich besonders ärgerlich, da man von Anfang(!) an wählen konnte, ob man die haben möchte oder nicht... leider wusste ich nichts davon, gefragt worden bin ich auch nicht :rolleyes:! Als ichs erfahren habe, war mein Rahmen bereits fertig geschweisst. Würde ich mir heute einen bestellen, würde ich lediglich die Zugführungen am Oberrohr und an den Stitzstreben haben wollen. Auf die Dropper Post und auf den DM-Umwerfer würde ich verzichten. In dieser Ausführung wäre es möglichst nahe am Original und parallel auf der Höhe der Zeit.

Inzwischen habe ich mich aber daran gewöhnt... der Rahmen entschädigt dafür mit wirklich toller Verarbeitung :love:! Ebenso freue ich mich darüber einen der ersten Rahmen (der 35.) nach Chris' Comeback bekommen zu haben. Für mich war der Kauf wirklich eine Herzensangelegenheit... mit Vernunft hatte das herzlich wenig zu tun ;)!

Cheers,
der Daniel
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
...coole Vorlage für die diesjährige Weihnachtswunschliste (falls jemand noch nicht versorgt sein sollte) :D:



Euch allen vorab ein schönes Weihnachtsfest und ein paar schöne, erholsame Tage :)!

Allerbeste Grüße,
der Daniel
 

Edelziege

levers are for flat tires
Dabei seit
21. April 2004
Punkte für Reaktionen
566
Es gibt nur ein BadAss, und zwar das BadAssSingleSpeed von Bianchi. Und das steht hier schon so lange, daß ich davon nicht mal digitale Bilder gemacht habe, als es neu war. :)



Viele Grüße,
Georg
 

whoa

Knowledge Reigns Supreme
Dabei seit
31. August 2001
Punkte für Reaktionen
856
Standort
Alte Försterei
Ich weiß ist ein wenig OT, aber da es hier ja auch um Steckachsen geht. ;)

Gibt es eigentlich noch Naben für Steckachsen ohne (!) Scheibenbremsaufnahme? Könnte man bspw. normale King Naben mit Steckachsen versehen? Warum ich sowas dummes frage? Ich plane ein "modernes" Bike mit Felgenbremsen und würde da gerne Steckachsen ausprobieren.
 

DocChill

"Chillout-Erfinder" ;-)
Dabei seit
3. September 2009
Punkte für Reaktionen
781
Standort
Ennigerloh-Westkirchen
Gibt es eigentlich noch Naben für Steckachsen ohne(!) Scheibenbremsaufnahme?
Mit den Set N' Forget Steckachsen von Paul dürfte Dir bereits geholfen sein:



Wie Du siehst, sind diese ja in verschiedenen Breiten/Längen verfügbar. Bei meinem Fat benötigt man hinten die 12 x 170 mm Variante. Passende Spanner gibt es also - ich frage mich ebenso, ob es auch Naben gibt, die Deinen Vorstellungen (Steckachse = ja / Scheibenbremse = nein) entsprechen. Ich kann es mir zumindest kaum vorstellen... Du könntest ja einfach auf die Montage einer Bremsscheibe verzichten, oder? Optisch natürlich nicht der "Bringer"...

Beste Grüße,
der Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben