Yo!... Fat Chance Bicycles (ex Fat City Cycles) sind zurück!

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. DocChill

    DocChill "Chillout-Erfinder" ;-)

    Dabei seit
    09/2009
    So wie Chris sich bislang dazu äußert, nutzt er die Werkzeuge und den Shop von Steve, da er das Kostenrisiko für einen eigenen Shop scheut. Klingt ähnlich wie Miete - Steve wird bei der Rahmenfertigung sicher zur Hand gehen. Exaktere Details habe ich dazu leider auch (noch) nicht.

    Cheerio,
    der Daniel
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. SYN-CROSSIS

    SYN-CROSSIS ist biken...

    Er wird genau wissen, dass er mit dieser Art Rahmen höchstens seine ehemaligen Kunden aus Nostalgiegründen bedienen wird, sprich ein überschaubarer, schnell gesättigter Markt. Dazu nutzt er das "die gute alte Zeit"- Gefühl und den Anschein "ich fertige selbst, und bei den Meistern...".
    Wozu sollte er also selbst eine Fertigung aufbauen? Wenn der Drops gelutscht ist wird die Episode beendet.

    Der für mich traurige Teil ist der: Früher waren die Rahmensets teuer und innovativ. Die grossen Hersteller hatten das Nachsehen, holten aber schnell auf. Heute ist das umgedreht. Fat baut nichts Besonderes mehr (vom Retropaintjob mal abgesehen), Bikes zum Biken kann jeder Grosssereienhersteller um Welten besser. Was bleibt sind die Alleinstellungsmerkmale "teuer, retro, cool..." .

    Oder ist hier jemand, der eins gekauft hat und Fat nicht von früher kennt? Ich kenne keinen...
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Radsatz

    Radsatz Schrauber

    Dabei seit
    05/2012
    Ergo arbeiten ausser Haus gegeben
    Dann ist CH ein Konfektionär
     
  5. Edelziege

    Edelziege levers are for flat tires

    Dabei seit
    04/2004
    Moin Moin,

    zu den neuen Rahmen kann doch jeder stehen, wie er will. Den einen spricht eben das an, den anderen das.

    Wie viel eigenes da drin steckt, mag ich nicht beurteilen, die meisten Bauteile sind aus dem Baukasten von Paragon. Meines Wissens kann Chris nicht schweißen, insofern ist er darauf angewiesen, daß andere das tun. So jemanden anzustellen ist halt teuer, da scheut er das Risiko schon.

    Daß damals "irre schnell" keiner mehr Diamantrahmen aus Stahl wollte, war nicht so. Auf jeden Fall nicht für die, die zum Beispiel MBA gelesen haben. Er hat sich halt schwergetan, ein vernünftiges gefedertes Rad auf die Beine zu stellen. So wie viele andere auch, die dann zum Teil der Geschichte wurden.

    Als Prognose wage ich, daß man in 5 Jahren wissen wird, wie nachhaltig das alles war. :) Ich wünsche ihm persönlich Alles Gute. Allerdings wünsche ich mir auch seine Kunden, die relativ wenig verlangen und dafür gut bezahlen. :)

    Viele Grüße,
    Georg
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  6. Radsatz

    Radsatz Schrauber

    Dabei seit
    05/2012
    Ich hab das gefühl ,das nach dem aktuellen Diskusions anstoss von @DocChill@DocChill es darum geht den Faden am leben zu halten
    Ne Wasserdichte transparenz von der Produktion der Räder scheint es auch nicht zu geben
     
  7. mauricer

    mauricer All things WTB!

    Dabei seit
    10/2007
    Das ist zum Beispiel das, was mich am meisten stört. Soll er doch Erfolg damit haben, egal bei wem.
     
  8. DocChill

    DocChill "Chillout-Erfinder" ;-)

    Dabei seit
    09/2009
    Um diesen Thread geht es mir ganz sicher nicht... ich teile meine Leidenschaft einfach gern mit gleichgesinnten - letztendlich ist dass doch auch das "Lebenselexier" dieses Forums, oder nicht?! Ich bin davon ausgegangen, dass eine sachliche Diskussion zum Comeback der Marke von Interesse sei... ok, offensichtlich nicht! Dass ist zwar schade aber auch für mich persönlich nicht von größerer Bedeutung...
    ...dass die Räder aktuell im Shop von Steve Potts gefertigt werden, ist doch offen von Chris & Co. dargelegt worden... ich verstehe nicht, was daran nicht transparent sein soll :ka:? Oder erwartest Du eine Darlegung der einzelnen Fertigungsprozesse?

    Ist ja auch egal, nach obigem Kommentar halte ich mich jetzt erstmal zurück... hier kann also gerne zu.

    Cheerio,
    der Daniel
     
  9. Edelziege

    Edelziege levers are for flat tires

    Dabei seit
    04/2004
    Gar nix kann hier zu! :)

    Solche Diskussionen gehören doch durchaus ins Forum... Ich finde, da werden die Grenzen teilweise etwas eng gezogen. Uninteressante threads werden doch irgendwann nach unten durchgereicht.

    Es gab immer schon den Fall, daß Rahmen irgendwo anders gebaut wurden, auch bei den Klassikern...

    Viele Grüße,
    Georg
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. Melde mich hier mal als stiller Mitleser zu Wort :)
    Ein Fat Chance Yo Eddy war damals vor gut 20 Jahren mein absolutes Traumrad. Stand sogar eins bei meinem Händler - aber damals als Zivi/Azubi hat es "nur" zu einem Trek 930 und einem Fat Chance Trikot gereicht. Letzteres hängt sogar noch Bikeschrank.
    Den aktuellen Rahmen würde ich mir jetzt auch nicht unbedingt kaufen - obwohl mir die Paintjobs sehr gut gefallen - bei dem Preis würde ich eher einen lokalen Rahmenbauer mit einem Stahlrahmen beauftragen. Aber ich finde es immer wieder interessant und spannend was @DocChill@DocChill hier postet.
    Also bitte hier weitermachen @DocChill@DocChill :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  11. mauricer

    mauricer All things WTB!

    Dabei seit
    10/2007
    Hi Daniel,

    Ich find den Thread völlig ok also bitte nicht falsch verstehen. Zurück zur Transparenz möchte ich aber nochmal sagen, dass es eben nicht transparent ist nur Werkstätten von profilierten Rahmenbauern zu nennen, sondern tatsächlich auch mal zu sagen ob Steve Potts die Rahmen schweißt? Das wäre doch ein Gütesiegel, das auch einen anderen Preis rechtfertigen würde. Tut er aber nicht und genauso hört man von Steve Potts kein Wort/Bild darüber? Merkwürdig oder? Zumindest für mich.

    Ich gönne ihm jeden Erfolg bei der Sache, sehe das aber ähnlich wie Franky oben. Er ist seit Beginn der neuen Fats in seiner Kommunikation sehr sehr schwammig, was man auch mit rosaroter Vintage-Brille sehen könnte.

    VG

    Mo
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. ich hatte leider noch kein Fat, früher nicht, und heute nicht.
    Sollte ich mir ein Neues Stahlrad kaufen, würde es das Wicket sein. Das Teil spricht mich einfach an, obwohl ich Stahl überhaupt nicht mag.
    Als aller erstes würd ich ihm aber eine Bohrung am Innenlager spendieren. :D
     
  13. Wie, du magst keine Stahl-Rahmen, Gerrit :confused:- ist das ernst gemeint, oder Ironie "Nach Art des Hauses"?
     
  14. Chris has always used the best industry welders, himself included, eg Gary Helfrich, Scott Bengtson and Chris Igleheart, as well as others. Many of whom > 30....have continued on in their own successful spin-off ventures. Its no surprise Chris is now collaborating with Steve Potts to make some of his new frames. Its like the Special Products Division of Ferrari. Its the ultimate for those who can afford and appreciate the difference. Steve Potts would not be involved if it meant anything less than frame building perfection :bier:
     
  15. Radsatz

    Radsatz Schrauber

    Dabei seit
    05/2012
    Zum schweissen
    Jeder hochqualifizierter ( DVS Schweisserpass ) Berufsschweisser in D wird solchen anforderungen genau so gerecht St u AL zu schweissen
    Wie damals WIG schweissen aufkam u die US Boys sich das selber beigebracht haben war das eine andere Zeit
     
  16. I am sure you feel the same way when you go to an art gallery to see original masterpieces by Picasso or Da Vinci. ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. mauricer

    mauricer All things WTB!

    Dabei seit
    10/2007
    Yes, if only we knew about the level of involvment.

    a) sure Chris, you can use my workshop/tools
    b) sure Chris, i am happy to weld your new Fat Chance frames

    Apart from the MWC frames (27,5+, Gravel and Steelhead road bikes) he didn't build any steel bikes in the last what .... 20 years, but concentrated solely on Titanium.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. Edelziege

    Edelziege levers are for flat tires

    Dabei seit
    04/2004
    Meines Wissens arbeitet bei Potts mindestens der Sohn mit, es kann also durchaus dort gebaut werden, ohne daß Steve daran arbeitet. Vielleicht darf Chris auch den Brenner benutzen, um die Anlötteile anzubringen.
    Wenn Steve die schweißen würde, würde es wahrscheinlich deutlich kommuniziert. Und: Warum sollte er das tun? Er würde seine eigenen Kunden länger warten lassen und weniger verdienen...

    Viele Grüße,
    Georg
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  19. ich hab ehrlich gesagt nur zwei Stahlbikes, ein Diamant Bahnrad und mein Kotter MTB, der Rest ist alles dickes Alugeröhr.:anbet: :D
    Stahl ist auch was schönes, mir aber die Rohre zu dünn.
    ich muss ja n bisl was von mir selbst in soon dicken ALurahmen sehen. :D:lol:
     
  20. DEAN48

    DEAN48

    Dabei seit
    03/2006

    Bitte berichte weiter. Ich lese sehr gerne mit!

    Danke und viele Grüße
    Jürgen
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  21. DaniT

    DaniT

    Dabei seit
    06/2015
    Ja voll, Fanboy-Tum hier anzuprangern ist irgendwie schräg.
    Und Du feierst den Alten so hart und "penetrant":bier::wink::dope:, das sind doch die Ausprägungen die das ganze hier launig zu lesen machen.
    Leute die andere nur schlecht gelaunt an pampen, machen ehrlich gesagt keinen Spaß zu lesen und das muss einen ja nicht mal persönlich betreffen, bleibt aber trotzdem doof.
    Mach mal weiter, alles andere würde ich sehr bedauern.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  22. KIV

    KIV

    Dabei seit
    05/2002
    Ich finde das Thema auch nett hier. Aber über kritische Stimmen darf man sich auch nicht wundern, wenn man nach 95 Seiten mit teilweise doch recht kontroverser Diskussion dann nochmal so eine Frage raus haut:
    Das hat schon durchaus was masochistisches, finde ich...
    ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  23. DaniT

    DaniT

    Dabei seit
    06/2015
    Ist ein Argument, aber nur weil einer einläd, muss man ja nicht.
    Ist leicht, aber größere menschliche Stärke zeigt man, wenn man es nicht tut.
    Ich denke mir immer häufiger, einfach mal nicht tun.
    Es ist auch jedem überlassen, für sich zu entscheiden wann es einem reicht. Man kann sagen ach bitte nicht, aber die Entscheidung liegt trotzdem nicht beim wohwollenden Mitleser. Muss man im Zweifel auch ertragen. Auch nicht leicht ;-)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. The last few posts seem interesting. Unfortunately Google Translate is so poor when working out complex idiomatic vernacular :ka:
    Yes, discussion of these amazing bikes always generates emotional responses. I prefer to let their bikes do the talking and that is the finest ‘trail poetry’ there is :bier::D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 5
  25. Nehcuk

    Nehcuk Sammler und Jäger

    Dabei seit
    04/2011
    try www.deepl.com translator. is much better than google ;-)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  26. DocChill

    DocChill "Chillout-Erfinder" ;-)

    Dabei seit
    09/2009
    Hallo Zusammen,

    da die meisten sich ja gewünscht haben, dass es hier weiterhin Neuigkeiten rund um Chris Chance und sein Comeback geben soll, geht es auch direkt fröhlich weiter :). Fat Chance Mitarbeiter Kellan Cullan hat sich neben seinem "Custom Painted" Chris Cross auch ein Yo Eddy gegönnt, welches er zur Zeit aufbaut. Der Aufbau ist ein schönes Beispiel dafür, wie sehr Chris Chance aktuell auf seine Kundenwünsche eingeht:

    [​IMG]

    Der Rahmen gleicht auf den ersten Blick dem Modell 2.1 (gleiche Geometrie wie mein 2.0, jedoch mit schönerer Zugverlegung). Bei diesem Yo verlaufen die Züge jedoch wie beim 2.0er Modell am Oberrohr! Wenn man genau hinsieht, fällt das getaperte Steuerrohr auf! Das habe ich bislang nur bei den ersten Prototypen gesehen. Einer der beiden Singlespeeder auf Seite 95 dieses Threads ist "gecleant", d. h. ohne Flaschenhalterbohrungen ausgeliefert worden... es ist natürlich völlig klar, dass die aufgerufenen 1.799 USD eine Menge Holz für einen Stahlrahmen sind! Auf der anderen Seite lassen sich viele andere Hersteller deratige Sonderwünsche sehr, sehr gut bezahlen. Bei Fat Chance bleibt es beim Ursprungspreis - es wird nur teurer, falls eine besondere Lackierung gewünscht wird. Ist doch auch was :i2:!

    Rahmen, Steuersatz, Gabel und Kurbel gefallen mir sehr gut :love:! Der Rest der Komponenten wirkt auf mich eher unharmonisch abgestimmt (...pinke Griffe zu rotem Rahmen, Sattel etc.)... na ja, so was ist ja bekanntlich Geschmacksache :p!

    Euch einen sonnigen Tag -
    beste Grüße,
    der Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 2