Youngtimer Forum braucht eine Beschreibung ;-)

Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
8.826
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo Admins

Zur Zeit ist das YOUNGTIMER-Forum in der Forenübersicht nicht weiter beschrieben. Ein Untertext wie im CLASSIC-Bikes-Forum wäre schön.

Der könnte zb lauten:

YOUNGTIMER Mountainbikes
Technik - Touren - Teile (1995-2007)


Die Ära der "Classics" endet ja so um 1995. Das wäre ein guter Startpunkt für die "Youngtimer".
Als "Youngtimer" würde ich jedes MTB älter als 10 Jahre bezeichnen. Da könnte man den Untertext zum Jahreswechsel immer anpassen (+1).


So, Mittagspause genutzt :cooking:
 
Zuletzt bearbeitet:

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.223
Ort
Nähe GAP
Noch meiner Kenntnis endet die Klassik-Ära 1996. Zumindest tauchen im Kassikforum Räder aus diesem Jahrgang immer wieder ohne großen Aufschrei auf (bei den Youngtimern aber auch!).
Ich würde also 1996 bis 2007 schreiben. Wobei mir ehrlich gesagt "bis 2004" lieber wäre (im Moment ohne Begründung).
Vor dem ersten Contest im Yountimerforum haben wir uns auch lange über die zulässigen Jahrgänge unterhalten. Damals haben wir Yountimer bis 2004 zugelassen. Damit beim ersten Contest die Teilnehmerzahl nicht zu klein blieb, wurden aber auch Räder aus dem Klassikbereich, mit neueren Anbauteilen, erlaubt. Diese Regelung braucht es aus meiner Sicht nicht mehr (ist auch schon so seit ein paar Jahren).

Es grüßt der Armin!
 

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.272
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich würde feste Zahlen ganz weg lassen, da das fließend ist und nicht jedes Jahr die Beschreibung geändert werden muß . Wie bei Fahrzeugen allgemein sind Youngtimer 10-20 Jahre alt und die Klassiker 20+ Jahre alt. So weiß jeder der einen Kalender hat wo sein Bike einzuordnen ist.
 

ice

Dabei seit
11. September 2001
Punkte Reaktionen
2.012
Ort
Hessen
:eek:
das heist dann ... :teufel:
--- in ein paar Jahren sind dann die ganzen Einheitsbikes und 29er auch Yountimer :confused:
vom Alter eigendlich richtig, aber soll ein... keine Ahnung... ein schwarzes Bulls/Cube/oderwasweisich CC-Bike mit 120mm Vollfederung hier neben einem zB Rocky Element t.o aufschlagen :ka:
dann müßten die YT wieder Asyl bei den classicern beantragen :( ;)

womit wir wieder bei der Altersdiskussion wären ... wie jedes Jahr beim Contest
von daher wäre es gut ,dieses als Untertitel festzuschreiben, ...
...aber...
... fallen dann evtl. optische YT raus (ohneToleranz, was dieses Unterforum immer ausgemacht hat) und andere Massenbikes halten dann evtl.
Einzug ... ? ? ?
:confused: :confused: :confused:
:teufel:
 

Brainman

Born and raised in Wedding
Dabei seit
7. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
2.272
Ort
Green Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
:eek:
das heist dann ... :teufel:
--- in ein paar Jahren sind dann die ganzen Einheitsbikes und 29er auch Yountimer :confused:
vom Alter eigendlich richtig, aber soll ein... keine Ahnung... ein schwarzes Bulls/Cube/oderwasweisich CC-Bike mit 120mm Vollfederung hier neben einem zB Rocky Element t.o aufschlagen :ka:
dann müßten die YT wieder Asyl bei den classicern beantragen :( ;)

womit wir wieder bei der Altersdiskussion wären ... wie jedes Jahr beim Contest
von daher wäre es gut ,dieses als Untertitel festzuschreiben, ...
...aber...
... fallen dann evtl. optische YT raus (ohneToleranz, was dieses Unterforum immer ausgemacht hat) und andere Massenbikes halten dann evtl.
Einzug ... ? ? ?
:confused: :confused: :confused:
:teufel:

Grob gesagt genau das.
2013 habe ich mit meinem 95er Bontrager noch bei den Youngtimern teilgenommen weil für die Klassiker zu "Neu".
Dieses Jahr also 2016 waren dann schon 1996er Bikes im Klassik Contest und die Youngtimer haben bei 1997 angefangen.
In 10 Jahren sind Youngtimer 20 bis 30 Jahre alt und sind halt keine YOUNGtimer mehr.

Die Welt, und die Uhr im speziellen dreht sich weiter und wenn ich deinen letzten Satz so lese scheint die propagierte Toleranz gerade flöten zu gehen. :winken: Die heutigen Youngtimer waren zu Ihrer Zeit auch Massen Bikes, wo ist also der Unterschied ? Mit über 50 bin ich ja auch kein Jugendlicher (Youngtimer) mehr, damit sollte man sich abfinden.
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
8.826
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
@ice
vom Alter eigendlich richtig, aber soll ein... keine Ahnung...
Und irgendwann schlagen dann auch noch die Youngtimer-FAT-Bikes ins Forum ein :hüpf:

Aber mal im Ernst: So manch einer der heutigen "Classics" war früher stinknormale Massenware. Da wurde auch damals schon drüber gelächelt. Heute: Cooles Retro-Ding von dem es vielleicht nur noch ein paar Exemplare gibt.

Ich sehe das entspannt. Auch bei den neuen Rädern wird es sich durch weniger haltbare Bauteile/Baustoffe und Ersatzteilmangel so dezimieren, das man keine Überflutung des YT-Forums zu befürchten braucht. Davon mal abgesehen sind YT's idR nicht so ikonisch wie die berühmten Namen der Classics. Soll heißen: Die meisten wollen ganz neu oder ganz alt (sieht man auch an den Nutzer/Beitragszahlen).

Aus meiner Sicht gab es Mitte der Neunziger schon eine Zäsur bei den MTB's - daher halte ich die feststehende Datumsgrenze für gerechtfertigt. Die YT's sind da eher nicht so klar abzugrenzen. Muss man auch nicht. Ich finde die "Regelung" +10 Jahre = YT eigentlich ganz praktikabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.010
Ort
Heppenheim
Ich bin Jemand, der seine Bikes immer recht lange gefahren ist. Da man sich gerne mal neue Teile kauft, oder einfach ein defektes Teil ersetzen muss, kommt es, dass der Rahmen zwar alt sein kann, aber die Anbauteile teilweise deutlich neuer sind. Man baut ja möglichst was Besseres dran, als das was man vorher hatte. Da finde ich eine knallharte Abgrenzung schlecht. Letztlich macht doch der Rahmen das Bike aus. Bei einer harten Regelauslegung habe ich kein eines Bike, dass in eine Kategorie passt. Mein Marin von 1991 hat Teile von 1996 bis 1998 dran. Wegen dem Rahmen ist es kein Youngtimer, wegen den Teilen kein Classicbike. Es sieht aber eigentlich nach Classicbike aus. Mein Fusion Raid von 2004 hat auch nur neuere Teile dran. Am ehesten könnte ich noch mein Kona von 2005 im Youngtimer-Forum zeigen, weil immerhin die Schaltung noch von 2005 ist. Dann müsste ich aber alte Laufräder dran bauen. Die Gabel ist aber sowieso von 2011 und damit auch wieder viel zu neu. Trotzdem würde es Niemand als modernes Bike ansehen, obwohl es noch die modernste Geo hat.
Bei PKW mit H-Kennzeichen sind technische Verbesserungen auch erlaubt, z.B. bei Bremsen, Beleuchtung und Fahrwerk. Weshalb soll das bei Bikes nicht so sein? Nur weil man es bei Bikes auf den ersten Blick sieht? Finde ich nicht gut.
Vielleicht sollte man beim YT des Jahres Unterkategorien einführen. Dann könnte die Originalität bewertet werden und in einer zweiten Kategorie der sinnvolle technische Aufbau und aktuelle Gebrauchswert. Dann können die Liebhaber baujahrreiner Bikes genauso auf ihre Kosten kommen, wie Liebhaber, die ihr Bike einfach lange fahren wollen und dabei die Ausstattung aktuell halten und damit beweisen, dass es nicht alle 3 Jahre ein neues Bike sein muss.
 

ice

Dabei seit
11. September 2001
Punkte Reaktionen
2.012
Ort
Hessen
sollte alles keine Kritik sein ... deswegen auch :teufel: ;) diese Gesellen
sondern nur Erinnerungen/Denkanstoß
vor ein paar Jahren hatte ich schonmal bei der alljährlichenContestBaujahresdiskusion einen ähnlichen Vorschlag gemacht und wurde gnadenlos
überstimmt / eines besseren belehrt ;)

http://www.mtb-news.de/forum/t/wahl...s-2015-fragen-kommentare-diskussionen.778532/

ab post #12

wie gesagt alles schonmal dagewesen

und noch mehr Unterkategorien ??
die jetzigen sind ja schon sehr dünn Besetzt :ka:

:winken:
 
Dabei seit
14. Januar 2003
Punkte Reaktionen
792
Ich schlage vor, dass wir die Beschreibung: Technik Touren Teile. Alles rund um post-classic-Bikes. nehmen und so konkrete Jahresangaben vermeiden, aber dennoch einen Bezugspunkt haben.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
5.958
Ort
Hamburg
Die in meinen Augen "wahre" Youngtimer- Szene zeichnet sich u. a. dadurch aus, daß sie nicht gewillt ist ständig jedem modernen Schnickschnack hinterherzulaufen, dennoch mit wachen Augen die technischen Neuerungen im Blick behält. Die Industrie und die Presse versuchen einem ständig aufs Neue einzureden sie hätten jetzt endlich den Stein der Weisheit gefunden. Sowas zaubert auf dem Gesicht eines wahren Youngtimer-Fahrers nur ein müdes Lächeln. Diese Sätze hört er jedes Jahr aufs Neue, dennoch ist die Erde immer noch eine leicht unrunde Kugel. Man hegt und pflegt und optimiert sein Rad über die Jahre und freut sich dabei seines Lebens.

So gesehen kann hier jeder mitmachen dessen Rad mindestens ein Jahrzehnt auf dem Buckel hat. Denn es sind nicht so sehr die in die Jahre gekommenen Bikes sondern dessen Eigentümer diejenigen, welche der Youngtimer- Szene ihr Gesicht geben.

Man könnte es auch eine mehr oder weniger eigenbrötlerische Lebenseinstellung bezeichnen. In der Klassikszene ist das ja noch extremer.. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben