• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Schweiz
Wieso beim ltd.? Wurden da nicht alle ausgeliefert? Da war ich eben zu langsam, waren alle weg als ich bestellen wollte...
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
128
Also ich habe heute meine Rechnung inkl Versand für das Capra CF Pro Race bekommen. Soll am Freitag versendet werden. Wirklich sehr komische Aktion aber zumindest hab ich persönlich jetzt auch mal Glück gehabt. Für den Preis wirklich ein Hammer Angebot. Freu mich wie auf Weihnachten :bier:
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
249
Standort
In der Nähe von Bonn
Wieso beim ltd.? Wurden da nicht alle ausgeliefert?
Hab meinen Post angepasst, da missverständlich formuliert.
Ich meinte, dass zwar alle Bestellungen rausgehen werden, aber das es eben nur eine kleine Anzahl an Rädern pro Größe sind.
Vom Ltd. gab es pro Größe in der EU ja auch nur 20 Stück.

Soll am Freitag versendet werden.
Sehr cool, ich drück die Daumen, dass es schnell ankommt. :daumen:
 
Dabei seit
22. November 2004
Punkte für Reaktionen
9
Zumindest mit den e13 Carbon-Felgen ganz einfach.
Hallo!
Kann ich so nicht ganz bestätigen. Bei mir war das e13 Felgenband schlampig verklebt sodass ich viel Luft über die Nippel verloren habe. Hab hier zuerst auf die Dichtmilch gehofft und mit der ein bisschen rumexperimentiert. Ich wollte auch nicht gleich wieder einen Schlauch einziehen und so wars in Summe dann doch etwas mühsam, weil eigentlich will ich meine Freizeit am WE ja zu Fahren nutzen... Meine Empfehlung wäre daher, gleich vor dem Umbau neue Felgenbänder zu kleben.
 
Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
3
Hey Servus zusammen,
ich will mir eine Ersatz Gabel kaufen da meine gerade in Reparatur auf Garantie ist. Da es insgesamt 3-4 Wochen geht bis ich die Gabel wieder hab und ich fahren will, überlege ich mir eine neue zweitgabel zu holen.
Ich könnte eine Fox 36 mit 180 oder 160 bekommen oder eine 2019 er Lyrik mit 170mm (Ich hab die 2018er)
Merkt man den Unterschied von 170mm auf 180mm negativ wenn’s bergauf geht?
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
128
Kann mir bitte jemand sagen ob beim race Pro die Crank boots für die Kurbel dabei sind. Danke
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.125
Standort
L.E.
Angesichts des Ärgers mit dem nicht freiwerdenwollenden Federweg schon bei 170 halte ich 180 für überbewertet am 29er.
Auch wenn du ja jetzt zumindest eine ordentliche HSC drin hast.
Mich persönlich würde die dann höhere Front und der kürzere Reach stören glaube ich, da ich hinten nicht von den 30% Sag wegwill.
 
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
311
Geht mehr um das haben wollen ;).

Mit der HC97 in der Kartusche und dem angepassten Druck in der AWK komme ich auf 165 mm verfügbaren Federweg :daumen:
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
303
Standort
Köln
Mich wundert es trotzdem, dass die CF Modelle eine Doppelbrückenfreigabe haben, aber die AL Modelle nichtmal für 180mm.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Schweiz
Habe immer noch keine Auftragsbestätigung erhalten. Also vorher nochmal mit YT telefoniert, scheinbar wurden die bei der Osteraktion so überrannt dass sie mit den Bestellungen nicht hinterherkommen und wohl erst nächste Woche die ganzen Bestellungen abgearbeitet haben. Ich nehme an, dass das auch der Grund für den Abbruch der Aktion ist. Kann mir zwar nicht vorstellen dass so viele Leute ein neues Bike brauchen, aber wenn man sparen kann brennen die Sicherungen ja ab und zu mal durch :spinner: Ich kann das bestätigen :D
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Spremberg
Diese Freigabe hab ich noch nie offiziell gelesen. Vielleicht haben die ja auch nur eine 180 Mm Doppelbrücken-Freigabe. :lol:
Das stand damals im MTB News Artikel drin als das neue Capra vorgestellt wurde.
Da war aber glaube ich nicht die Rede das es nur die CF Modelle sind.
Mal abgesehen davon braucht man eine Doppelbrücken Gabel am Capra eh nicht wirklich.
 
Dabei seit
30. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
39
Habt ihr eine Reifenempfehlung für mei 29 CF Pro 2019 für mich? Die LG1+ grippen zwar enorm, rollen wollen sie berauf äußerst schlecht.
Habe mir 100 Seiten im Maxxis Thread durchgelesen nur an Stelle jetzt eine gescheite Wahl gefunden zu haben bin ich nur noch verwirrt, da jeder etwas anderes sagt.
Bin kurz davor mir doch wieder Schwalbe zu kaufen, da wäre die Kombi
Magic Mary (addix soft) vorne und Hans Dampf (auch in soft, gibts in 29x2,35 nicht mit speedgrip)

Bei maxxis würde ich wohl hinten den dhr2 in dual nehmen. Nur für vorne bin ich total überfragt. Habt ihr eine Maxxis Empfehlung für mich?
Ich fahre fast ausschließlich HomeTrails auf Waldboden. Hoch gehts über Forstwege. Bisher kein Bikepark. Im Herbst gehts nach Sölden.
Wichtig ist mir, dass
1. Ich sie das ganze Jahr fahren kann mit genügend Grip
2. Und dass sie besser rollen als die E13

Vielleicht auch was von Conti?

Besten Dank
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
303
Standort
Köln
Diese Freigabe hab ich noch nie offiziell gelesen. Vielleicht haben die ja auch nur eine 180 Mm Doppelbrücken-Freigabe. :lol:
Stand damals sogar in der Einleitung des Capras auf der YT Page.

Und hier der Auszug aus dem MTB News Artikel:
Es verfügt über bis zu 180 mm Federweg am Heck, eine Doppelbrückenfreigabe am CF-Modell und ein sattes Fahrwerk mit V4L-Hinterbau.
Hier der link zum Artikel:
https://www.mtb-news.de/news/2018/02/08/yt-capra-2018-test/

Ich denke also, dass das stimmt ;)
 
Dabei seit
24. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Uznach
Habt ihr eine Reifenempfehlung für mei 29 CF Pro 2019 für mich? Die LG1+ grippen zwar enorm, rollen wollen sie berauf äußerst schlecht.
Habe mir 100 Seiten im Maxxis Thread durchgelesen nur an Stelle jetzt eine gescheite Wahl gefunden zu haben bin ich nur noch verwirrt, da jeder etwas anderes sagt.
Bin kurz davor mir doch wieder Schwalbe zu kaufen, da wäre die Kombi
Magic Mary (addix soft) vorne und Hans Dampf (auch in soft, gibts in 29x2,35 nicht mit speedgrip)

Bei maxxis würde ich wohl hinten den dhr2 in dual nehmen. Nur für vorne bin ich total überfragt. Habt ihr eine Maxxis Empfehlung für mich?
Ich fahre fast ausschließlich HomeTrails auf Waldboden. Hoch gehts über Forstwege. Bisher kein Bikepark. Im Herbst gehts nach Sölden.
Wichtig ist mir, dass
1. Ich sie das ganze Jahr fahren kann mit genügend Grip
2. Und dass sie besser rollen als die E13

Vielleicht auch was von Conti?

Besten Dank
Hi CHBD

Ich habe hinten den DHR 2 drauf - das passt...
vorne: dieses Jahr DHF und letztes Jahr HighRoller 2

der Highroller hat letztes Jahr im steinigen alpinen Gebiet etwas schnell gelitten (Abnutzung und abbröckelnde Kanten)
deshalb dieses Jahr der DHF
Alles in 2.3"

für diese Kombi habe ich hier aber schon Schelte bezogen, weil "nicht ausreichend" für ein Enduro-Bike... aber mir passt es...

der Shorty soll auch ganz gut sein am Vorderrad - greift gut in weichen Böden und Schotter und schmiert doch nicht weg auf Fels (aber das ist eine Empfehlung von einem Unbekannten in der Bahn auf dem Weg nach oben...)

Gruss Andy
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
303
Standort
Köln
Habt ihr eine Reifenempfehlung für mei 29 CF Pro 2019 für mich? Die LG1+ grippen zwar enorm, rollen wollen sie berauf äußerst schlecht.
Habe mir 100 Seiten im Maxxis Thread durchgelesen nur an Stelle jetzt eine gescheite Wahl gefunden zu haben bin ich nur noch verwirrt, da jeder etwas anderes sagt.
Bin kurz davor mir doch wieder Schwalbe zu kaufen, da wäre die Kombi
Magic Mary (addix soft) vorne und Hans Dampf (auch in soft, gibts in 29x2,35 nicht mit speedgrip)

Bei maxxis würde ich wohl hinten den dhr2 in dual nehmen. Nur für vorne bin ich total überfragt. Habt ihr eine Maxxis Empfehlung für mich?
Ich fahre fast ausschließlich HomeTrails auf Waldboden. Hoch gehts über Forstwege. Bisher kein Bikepark. Im Herbst gehts nach Sölden.
Wichtig ist mir, dass
1. Ich sie das ganze Jahr fahren kann mit genügend Grip
2. Und dass sie besser rollen als die E13

Vielleicht auch was von Conti?

Besten Dank
Also bei Waldböden soll die Mary besser sein als der Minion dhf/dhr. Bei trockenen, festen Böden ist der Minion im Vorteil.
Aber ganz ehrlich, ist das alles eine Geschmacksfrage. Ich fahre gerne Schwalbe.
Andere lieber WTB, Maxxis oder Conti.
Wenn du Schwalbe kennst und damit klargekommen bist, dann nimm die von dir angedachte Kombi.
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
128
Für mich ganz klar vorne den Projekt Baron von Conti. Der Reifen ist wirklich bei allen Bedingungen hervorragend. Hinten dann je nach Präferenz. Wenn es wirklich richtig gut rollen soll den MK3 und ansonsten den Trail King wenn es mehr Grip sein soll.

Ist meiner Meinung nach der Schwalbe Kombi mit Magic Mary / Hans Dampf deutlich überlegen.

Ich fahre Baron / MK3 auf den Hometrails und die E Thirteen dann im Bike Park.

Werde diese Combi auch auf meinem neuen Capra fahren.
 
Oben