YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .
Dabei seit
11. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
428
Standort
Köln
Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber den hier schon öfter mal geäußerte Unmut über nicht beigelegte Tubeless-Ventile kann ich echt nicht verstehen...
Die Dinger kosten ca. 30 Euro und meistens hat man doch sowieso noch irgendwo ein paar in der Werkstatt rumfliegen.

Selbst wenn YT jetzt welche beilegen würde, gäbe es sicher genug Leute, die sich entweder über die Ventilmarke oder -Farbe oder sonstwas beschweren würden...

Aber just my 2 cents :bier:
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
918
Standort
RGB <> FFM
Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber den hier schon öfter mal geäußerte Unmut über nicht beigelegte Tubeless-Ventile kann ich echt nicht verstehen...
Die Dinger kosten ca. 30 Euro und meistens hat man doch sowieso noch irgendwo ein paar in der Werkstatt rumfliegen.

Selbst wenn YT jetzt welche beilegen würde, gäbe es sicher genug Leute, die sich entweder über die Ventilmarke oder -Farbe oder sonstwas beschweren würden...

Aber just my 2 cents :bier:
Ja hast schon recht aber es geht eher um mal dabei, mal nicht. Irgendwie inkonsequent und schon blöd. Sie sollte sich halt mal entscheiden. Bei meinem limited waren 2 Paar dabei :D
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
80
Standort
Schweiz
Warum hast du dann jetzt Eagle gekauft, und kein leichteres, günstigeres, unempfindlicheres 11fach?
Wechseln wollte ich aufgrund der sinnvoll abgestuften und entsprechend grossen Ritzel. Aber bin grad doch am überlegen der E13 Kassette nochmal ne Chance zu geben mit nem 30er ovalen Kettenblatt. Ist wie du sagst unempfindlicher und vor allem nicht so anfällig was Schaltwerkabrisse angeht, da nicht so exponiert im Vergleich zum Eagle Schaltwerk... Ausserdem ist sie schon dran und kostet dadurch um einiges weniger ;-) Gut finde ich auch, dass man die 3 grossen Aluritzel einzeln wechseln kann, kostet zwar auch ein Vermögen, aber deutlich günstiger als ne komplette X01 Kassette. Und mit der GX Eagle 12-fach Kette sollte ja auch das mit dem Rückwärtstreten funktionieren wie ich gesehen habe.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Oder du hast Glück und es läuft mit orig. Kette problemlos, so wie bei mir.
Also der Wechsel von 32 rund auf 30 oval bringt keinen soooo großen Unterschied.
Ich kann nur sagen, dass mit 28 oval die Kassette gefühlt jetzt viel mehr nutzbare Bandbreite hat. Man hat sehr leichte Gänge für steile Anstiege aber trotzdem genug speed für schnelle Stücke.
Ich persönlich bewege mich jetzt auch primär mehr auf den mittleren Gängen, was ja ansich auch so sein sollte. Ich glaube, dass man mit 30 schon wieder stärker auf die oberen Ritzel ausweichen muss.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Das Übersetzungsverhältnis bleibt doch identisch.
Egal ob 27,5 oder 29. Bei gleicher Trittfrequenz gibt es dann einen Unterschied zw. den Laufradgrößen was den Vortrieb betrifft.
Ein Freund von mir fährt am 27,5er sogar ein 26 oval. Der hat damit auf der Geraden auch kein Problem. An dem Bike habe ich das auch getestet und den Vergleich zum 32 rund erfahren. Mal ehrlich...wer will bei über 30kmh noch mehr in die Pedale treten?
Falls das gewollt ist, wäre ein Rennrad evtl ratsam :)
Aber wenn du lieber ein 30er fahren willst, dann mach das.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
80
Standort
Schweiz
Bin da offen für jegliche Tips und dankbar für jeden Input. Bin einfach davon ausgegangen, dass ein 29er Laufrad mehr Kraft zum Treten braucht als ein 27.5er
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Ich fahre am 29er mit 10-48er GX Kassette vorn ein 30er rund. Das hat bislang für alles was ich fahren wollte gereicht, allerdings ist es für länger steil hoch nix. Da schiebt man zwischendurch öfter. 30 auf 42 sollte ja ca. 32 auf 46 entsprechen.
Kürzer als 30 zu 10 (bzw 32 auf 11) würde ich nicht haben wollen, einfach um bei schnellen DHs mit Kraft vor einem Sprung oder so nochmal antreten zu können.
26 auf 9 ist nicht viel kürzer als 30 auf 10, sollte also auch beim 27.5er grad noch passen.
32 auf 9 am 29er ist Unsinn, außer man hat RaRas drauf. Mit RaRa auf Asphalt fahre ich 38 auf 11, wenn es mal leicht bergab geht.

Problem an der e13 sehe ich den großen Sprung von dem 9er zum 10er, das macht das 9er quasi zum reinen "Schnellgang".
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
165
Standort
Günzburg
Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber den hier schon öfter mal geäußerte Unmut über nicht beigelegte Tubeless-Ventile kann ich echt nicht verstehen...
Die Dinger kosten ca. 30 Euro und meistens hat man doch sowieso noch irgendwo ein paar in der Werkstatt rumfliegen.

Selbst wenn YT jetzt welche beilegen würde, gäbe es sicher genug Leute, die sich entweder über die Ventilmarke oder -Farbe oder sonstwas beschweren würden...

Aber just my 2 cents :bier:
Da kann ich nur zustimmen mit den tubeless Ventilen. Selbst bei einem Santa liegen sie nicht immer bei.

Das mit der Eagle kann ich auch nicht verstehen, das Schaltwerk ist so lang das Reiß ich ab ist schon sehr panisch wie manche das hier schreiben. Hat schon Finale, Sölden, Saalbach und diverse Parks überlebt. Fahre sie schon das 3. Jahr 3500-4000km die erste Kassette und die 2 Kette. Ob das am Schluss wirklich teurer ist lass ich mal so stehen.
 
Dabei seit
24. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Uznach
ich hab auch von 32 auf 28 gewechselt... war mir auch nicht sicher ob 30 besser wäre, hab aber allen Mut zusammengekratzt und gleich 28 geordert...
nun habe ich genug Reserven um steile Rampen hochzufahren und auf der anderen Seite der Kassette reichts auch locker bis zu einem 35er Tempo mit Kadenz 85
 
Dabei seit
20. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
79
Habe an dem 29er vorne 30 oval. Ist OK, ich würde aber lieber ein 28 haben wollen.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Da kann ich nur zustimmen mit den tubeless Ventilen. Selbst bei einem Santa liegen sie nicht immer bei.

Das mit der Eagle kann ich auch nicht verstehen, das Schaltwerk ist so lang das Reiß ich ab ist schon sehr panisch wie manche das hier schreiben. Hat schon Finale, Sölden, Saalbach und diverse Parks überlebt. Fahre sie schon das 3. Jahr 3500-4000km die erste Kassette und die 2 Kette. Ob das am Schluss wirklich teurer ist lass ich mal so stehen.
Dass YT die Ventile nicht beilegt, ist einfach purer Geiz. Die Dinger kosten zu tausenden gekauft je doch nur ein paar Cent! Ist das gleiche wie mit den e13 Reifen: keiner will die, seit Jahren nicht, vermutlich bekommt die YT aber gratis.

An meiner XT am anderen Bike habe ich auch nach drei Jahren und tausenden Kilometern bergauf bergab das erste Ritzel und jetzt die dritte Kette. Ich fahre aber nicht mit dem Bike in tiefstem Dreck, das ist nämlich der einzige wirkliche Verschleissfaktor bei einer Kette, egal welche Marke.
Eagle hab ich schon gesehen wie der vorausfahrende Kumpel sich das Schaltwerk verbogen hat, DH Donne oder so die Ecke in Finale. Wenn man sieht, wie weit das raussteht im schnellen Gang, und dann die Felstrails - selbst das SLX hab ich mir mehrmals verbogen, aber das ist dafür recht unempfindlich wenn man es mit Stein wieder grade kloppt (am SLX muss man übrigens kugelgelagerte Röllchen verbauen, sonst schaltet es nicht sauber).
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
130
Ich habe auch gleich auf die X01 Eagle gewechselt und auch an meinem Strive keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht. Egal ob Finale oder sonstiges. Ging bisher über 3 Jahre gut und wenn es dann mal soweit ist dann ist es halt so. Sollte einem das öfter passieren kann man ja am Schaltwerk auf die GX Gruppe wechseln.
Finde auch vorne 32 und hinten 10-50 ne Top Kombi für jedes Gebiet, da fehlt einfach oben und unten nichts.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.487
Standort
Salzburg
Bin da offen für jegliche Tips und dankbar für jeden Input. Bin einfach davon ausgegangen, dass ein 29er Laufrad mehr Kraft zum Treten braucht als ein 27.5er
Ja, ist auch so.
Wer am 27er ein 32er-KB hat, wird am 29" ein 30er-KB wollen. (Oder ev. 28)
Habe bei 29" und 9-46-Kassette ein 30er oval, passt super auch für lange Anstiege.

Ad e13-Reifen: bergab/Park sind sie schon geil, so gedämpft und durchschlagssicher.
Für Touren hab ich dann aber lieber rollfreudigere.
Am Jeffsy sind sie mE eine Themenverfehlung, am Capra passen sie.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Bin da offen für jegliche Tips und dankbar für jeden Input. Bin einfach davon ausgegangen, dass ein 29er Laufrad mehr Kraft zum Treten braucht als ein 27.5er
Wenn man einen leichten LRS hat, relativiert sich das alles, da man sie echt gut beschleunigt bekommt und auf Tempo halten kann.
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
130
Ja, ist auch so.
Ad e13-Reifen: bergab/Park sind sie schon geil, so gedämpft und durchschlagssicher.
Für Touren hab ich dann aber lieber rollfreudigere.
Am Jeffsy sind sie mE eine Themenverfehlung, am Capra passen sie.
Definitiv im Park oder wenn es richtig grob wird finde ich sie auch super, allerdings nur mit dem Shuttle ;)
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
80
Standort
Schweiz
Heute kam ich auch besser mit den Reifen zurecht, evtl. mussten die erstmal eingefahren werden :ka:
Touren fahr ich eh keine mit dem Capra, aber muss zwangsläufig irgendwie den Berg hochkommen bevor ich wieder runter kann. Wechsel trotzdem mal auf die Baron/Kaiser Kombi, in 2.6 am anderen Bike sind die "Barone" echt genial...

War gestern relativ spät und wie es aussieht ist mitten in der Nacht und nach 4 Bier nicht der opimale Zeitpunkt um seine zukünftigen Komponenten auszusuchen und zu bestellen. :spinner:
Wen's interessiert, habe die Eagle Gruppe wieder storniert und ein 30er OneUp Ovales Boost Kettenblatt geordert (28er war aktuell nicht lieferbar). Probieren wir doch erstmal aus was das so bringt und geben der XTRE13 Kombi ne Chance sich zu profilieren. Da sie sowieso schon dran ist, hat man ja nicht viel zu verlieren...
 
Dabei seit
29. April 2015
Punkte für Reaktionen
104
Absolut Pflegeleichte Kombi e13 mit dem XTR. Einmal sauber eingestellt und das war es dann. Beim letzten putzen festgeatellt das dass Schaltwerk mal einen derben Treffer bekommen hat den Kratzern zufolge, das hat die Schaltperformance aber absolut nicht interessiert.
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Köln
Da gehts doch eher um den grösseren Weg der zurückgelegt werden muss, nicht zwangsläufig um das Gewicht oder?
Wenn die Laufräder leichter sind, hat man weniger Masse die beschleunigt werden muss. Macht das Bike auch etwas leichter im handling. Gerade beim 29er nicht unwichtig.
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
130
Sagt mal hat hier jemand die ehtirteen LG1 Plus Alu Laufräder. Hab die mir als DH Satz gekauft und beim genauen anschauen haben die gar keine richtige Kerbe für die Wulst des Reifens. Hat das zufällig gerade jemand im Kopf.
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
130
Nennt sich glaub Hookless und ist gerade ziemlich im Trend ;-)
Dieses moderne Zeugs immero_O, ich werd alt :o dachte immer das es da ne kleine Kerbe entlang der Felge geben muss damit der sich abstützen kann und ordentlich tubeless montieren lässt. Vielen DANK für die Info!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben