• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .
Dabei seit
20. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
78
Will mir jemand einen Fox Float X2 Factory Dämpfer aus dem Capra mit den Maßen 230x65 verkaufen? Anfrage an diejenigen, die die Ziege auf Coil umgestellt haben.
 
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
340
Hi Durango,
Ich habe mehrere Videos zu X2 Einstellung gesehen, aber nichts spezifisches zu meinem Problem gefunden - auch nicht im Fox Owners Manuals.
Kannst Du bitte konkreter sein um welches Video es sich handelt?
Ich weiß, ich könnte YT oder Fox schreiben, aber dann warte ich wochenlang auf die Antwort:-(
Danke und Freundliche Grüße...
Das Tool nimmt man dafür her:
https://www.foxracingshox.de/9225/2018-service-tooling-float-x2-6mm-hex-wrench

Damit kann man die LSC einstellen und die HSC festhalten.

Es wird sich wohl die LSC verklemmt haben. Pass aber auf, dass du in die richtige richtung drehst und nicht noch mehr kaputt machst.
 
Dabei seit
24. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Ludwigshafen
Wie sind eure Erfahrungen mit den e*thirteen TRS+ Laufradsatz taugen die was? möchte die E1900 ersetzen durch einen Satz mit mehr Maulweite
 

2pi

not Young and working on Talent
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
524
Standort
VS
Bis jetzt ganz gut (auf Jeffsy und Capra). Nicht irgendwie edel verarbeitet aber scheinen solide zu sein.
Empfehle die Speichenspannung nach dem Einfahren (~50Km) überprüfen zu lassen und ggf. zu korrigieren.
 
Dabei seit
9. April 2008
Punkte für Reaktionen
17
Wie sind eure Erfahrungen mit den e*thirteen TRS+ Laufradsatz taugen die was? möchte die E1900 ersetzen durch einen Satz mit mehr Maulweite
Bis jetzt super, nach 500km hartem Einsatz. Hat schon seitlich einige Steine abbekommen. Macht scheinbar nichts aus, man sieht nur oberflächliche Macken.
 
Dabei seit
19. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
133
Wie sind eure Erfahrungen mit den e*thirteen TRS+ Laufradsatz taugen die was? möchte die E1900 ersetzen durch einen Satz mit mehr Maulweite
Hab meine nach drei Fahrten durch MAXXIS ersetzt. Ich finde, dass sie nicht so gut rollen und auf feuchtem Waldboden nicht so viel Grip haben. Kommt aber wahrscheinlich auf das Einsatzgebiet darauf an. Ich fahre 90% Naturtrails.
Edit: Das Profil war mir auch zu flach/eckig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2008
Punkte für Reaktionen
17
Hab meine nach drei Fahrten durch MAXXIS ersetzt. Ich finde, dass sie nicht so gut rollen und auf feuchtem Waldboden nicht so viel Grip haben. Kommt aber wahrscheinlich auf das Einsatzgebiet darauf an. Ich fahre 90% Naturtrails.
Edit: Das Profil war mir auch zu flach/eckig.
Die Frage bezog sich auf die Räder, nicht die Reifen.
Die Reifen werde ich auch mi Maxxis ersetzen. Widerstand und Gewicht zu gross bei den e13 aber so eine Griffigkeit und Durchschlagssicherheit hatte ich noch nie.
 
Dabei seit
19. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
133
Die Frage bezog sich auf die Räder, nicht die Reifen.
Die Reifen werde ich auch mi Maxxis ersetzen. Widerstand und Gewicht zu gross bei den e13 aber so eine Griffigkeit und Durchschlagssicherheit hatte ich noch nie.
Ups...
Der E13 LRS gefällt mir sehr gut. Bin letztes Jahr günstig an einen neun TRS+ Satz für mein Jeffsy ran gekommen. Der macht bisher einen sehr guten Eindruck. Beim Capra bin ich ebenfalls mit dem LG1 EN LRS sehr zufrieden.
 
Dabei seit
30. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
48
Über den Laufradsatz kann ich auch nichts Negatives berichten. Habe die Reifen allerdings auch schnell auf Baron Projekt und Trail King gewechselt. Dazu noch den Flip Chip auf high und die träge Ziege ist bergauf nun eine Gazelle.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
991
Standort
Salzburg
wirkt sich der Flip Chip so stark aus?
Ich hab jetzt unlängst wieder umgebaut:
a) Erst auf steil/hoch für die Teilnahme an der Transvesubienne
b) Am WE wieder auf flach/tief für die schwarze Strecke am Schöckl ;)

Zu a: vor allem für mich, der steile Sitzwinkel mag, ist die Einstellung für's Tourenfahren angenehmer. Man sitzt ein bisschen weiter vorne, und das höhere Tretlager sorgt - trotz des nominell geringen Unterschieds - für merklich weniger Probleme beim Pedalieren auf holprigen Trails.
(auf dem 160mm-Capra ist das vermutlich noch etwas mehr ein Thema mit dem Aufsetzen)

Zu b: auf steilen Wegen und/oder Wegen mit hohen Stufen fährt es sich so wiederum schon noch etwas geiler, gibt ein bisschen mehr Vertrauen.

Keine weltbewegenden Unterschiede, aber schon spürbar finde ich -- und schön, dass es die Anpassbarkeit gibt.
Und das lässt sich ja schnell ausprobieren... ;)
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte für Reaktionen
991
Standort
Salzburg
Was wiegen die E13 eigentlich?
Von der Stabilität her liegen doch zwischen Exo und Double Down, oder?
In 29" gut 1kg.
Im Vgl. zu Maxxis kann ich's nicht einschätzen, jedenfalls ist die Schnitt/Durchstichfestigkeit, Durchschlagschutz und Dämpfung schon echt gut. Rollen halt echt mühsam. (womöglich liegt das mit dem schlechten Rollen auch ein bisschen am eckigen Profil (auf den breiten e13 Carbon-Felgen), weil die Seitenstollen ev. mitwalken?)
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
328
Standort
Rheinland ;)
Leichtgewichte. :D
Meine @cxfahrer hätte mal was zum Aufbau der Karkasse geschrieben, habs aber nur noch dunkel im Hinterkopf. :confused:

Vermutlich sind die TRS so auf dem Exo+ Level?
Die LG1 sind dann mit zwei Karkassenlagen vermutlich auf Double Down/ Super Gravity Level.

Hier die Herstellerangaben.
TRS Race 995 g (27,5") / 1094 g (29") Single Ply
TRS Plus 990 g (27,5") / 1034 g (29") Single Ply

LG1 EN Race 992 g (27,5") / 1042 g (29") Single Ply (Enduro) (von YT verbaut)
LG1 EN Plus 922 g (27,5") / 984 g (29") Single Ply (Enduro) (von YT verbaut)

LG1 DH Race 1158 g (27,5") / 1257 g (29") Dual Ply (Downhill)
LG1 DH Plus 1119 g (27,5") / 1162 g (29") Dual Ply (Downhill)
 
Zuletzt bearbeitet:

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.355
Standort
L.E.
Kumpel hatte sich in der Aktion von BC einen Satz e13 Reifen für LaPalma geholt, hielten nicht lang, Durchschläge tubeless. Also so richtig stabil sind die dann nicht (der wiegt und fährt wie ich, allerdings ein BMC). Habe vergessen wie die e13 gebaut sind.

Meine EXO halten bislang, aber Finale und so bietet weniger scharfe Steine. Wenn allein unterwegs fahre ich eh langsamer. Da ich mit der Zeit dahinterkomme wie das Capra funktioniert, werde ich auch 2ply Minions aufziehen müssen, dann (draufhalten sich reinpumpen und nicht bremsen auf so Trails wie Corkscrew oder Chili usw). Leichter gesagt (gruss aus dem Krankenhaus ;)).
 
Dabei seit
23. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
14
war von den e13 Reifen eigentlich ganz angetan(Rollwiderstand mal ausgeklammert), hab mir deswegen noch einen (für hinten) auf Ersatz besorgt.
Jetzt im Bikeurlaub hab ich beide Hinterreifen innerhalb kürzester Zeit "zerstört". Zweimal ähnliches bild, ne Art Schnitt / Schwächung des Material an der Seitenwand. Einmal kann es ein Stein gewesen sein, einmal war es nix, einfach beim Rollen passiert.

Fazit, Grip gut, Rollwiderstand mies (hoch) Pannenschutz mies.

Ich Fahr jetzt wieder Maxxis
 
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
14
Standort
München
Das Tool nimmt man dafür her:
https://www.foxracingshox.de/9225/2018-service-tooling-float-x2-6mm-hex-wrench

Damit kann man die LSC einstellen und die HSC festhalten.

Es wird sich wohl die LSC verklemmt haben. Pass aber auf, dass du in die richtige richtung drehst und nicht noch mehr kaputt machst.
Hi [email protected],
Danke für den Tipp. Ich habe das Tool aus US (oder HK?) bestellt, in DE war es nicht zu finden.
Mal sehen, ob das hilft. Nur mit Schraubenzieher die HSC zu halten hat nicht funktioniert:-(
 

rb8

Dabei seit
13. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
1
Leichtgewichte. :D
Meine @cxfahrer hätte mal was zum Aufbau der Karkasse geschrieben, habs aber nur noch dunkel im Hinterkopf. :confused:

Vermutlich sind die TRS so auf dem Exo+ Level?
Die LG1 sind dann mit zwei Karkassenlagen vermutlich auf Double Down/ Super Gravity Level.

Hier die Herstellerangaben.
TRS Race 995 g (27,5") / 1094 g (29")
TRS Plus 990 g (27,5") / 1034 g (29")
LG1 Race 1158 g (27,5") / 1257 g (29")
LG1 Plus 1119 g (27,5") / 1162 g (29")
Auf dem Capra CF Pro sind original LG1 Plus mit dem Zusatz "EN Single Ply Apex", haben bei 27,5" (selbst nachgewogene) 1002 g.
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
328
Standort
Rheinland ;)
Auf dem Capra CF Pro sind original LG1 Plus mit dem Zusatz "EN Single Ply Apex", haben bei 27,5" (selbst nachgewogene) 1002 g.
Super Hinweis. Stimmt YT verbaut die EN = Enduro-Version. Die Angaben in meinem Post bezogen sich auf die Downhill-Version. :daumen:
Passe es oben im Post mal an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.121
Standort
Spremberg
Ich habe heute mal meinen kompletten Hinterbau zerlegt, gereinigt und neu gefettet.
Die Lager habe ich dabei nicht ausgebaut, lediglich die Dichtringe habe ich runter genommen.

Insgesamt sah das sehr gut aus. Null Rost, nur das alte Fett wirkte etwas verbraucht.

Was mich allerdings verwundert ist das große Lager mit der Achse neben dem Tretlager.
Die Lager waren auf beiden Seiten komplett fest ( ohne Dreck, Rost usw. ), sprich ich konnte sie mit der Hand nicht drehen.
Wenn ich die Strebe allerdings wieder angebaut habe ging es butterweich zu bewegen mit minimalen Druck auf dem kleinen Finger ohne irgendwie knarzen knacken usw.

Muss das so sein?
 
Dabei seit
30. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
48
Da ich die FlipChip Position gleichzeitig mit dem Reifenwechsel durchgeführt habe, kann ich nicht genau sagen, warum ich jetzt auf einmal die Berge gut raufkomme. Aber der Unterschied zu vorher ist enorm.
 
Dabei seit
6. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
128
Fahre grundsätzlich in high da es doch deutlich besser klettert. Wenn es dann mal einen Tag in den Park geht wird einfach kurz auf Low gestellt. Ist ja in ner Minute erledigt.
 
Oben