YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Was ist das beim cf Rahmen für eine kunststoffhülse? Sitzt recht fest, kann man die entfernen?
20200109_181431.jpg
 
Dabei seit
20. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
78
Bin gespannt was da noch passiert - so eine 150-130 Trail Sau wäre was feines - und das für 2000 € ... die 2020 Modelle sind ja jetzt nicht sonderlich berauschend. Alle Punkte wurden ja schon erwähnt.
Ich finde die Preispolitik auch interessant. Da habe ich mit dem 2019 Al Base noch die bessere Wahl getroffen.
Ich habe mir zum Glück auch das YT Capra Al base 27,5 in XL vom letzen Jahr geholt :lol:
Ich würde mein Al base 2019 immer noch das YT Capra comp von 2020 vorziehen.
Ich habe gerade geschaut, ich bin bis jetzt auch noch nicht beim Loch betroffen, obwohl schon ziemlich hohe Flat drops dabei waren (~2m)und das auch mal häufiger und manchmal auch ungewollt :lol::p
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
373
Standort
Arnoldsweiler
Ich habe mir zum Glück auch das YT Capra Al base 27,5 in XL vom letzen Jahr geholt :lol:
Ich würde mein Al base 2019 immer noch das YT Capra comp von 2020 vorziehen.
Ich habe gerade geschaut, ich bin bis jetzt auch noch nicht beim Loch betroffen, obwohl schon ziemlich hohe Flat drops dabei waren (~2m)und das auch mal häufiger und manchmal auch ungewollt :lol::p
Glaube auch nicht, dass da bei einer geraden Krafteinleitung was passiert.
Denke eher, dass es bei Querbelastung, also in Kurven und Anliegern "rein drücken" mehr Druck auf diese Querstrebe bekommt.
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Rheinland ;)
Hier gehts ja gut ab heute. 👍

Gibt es denn 2018er Modelle, außer dem Ltd. von @Rick7, die den Schaden haben?

Ich vermute aber die SAG-Angabe auf Gabel und Dämpfer wird dann nicht mehr passen oder habe ich einen Denkfehler?
Denkfehler! ☝😉 Die Dämpfer bleiben immer gleich lang, bspw. 230/250mm egal ob der Hub 60/65/70 oder 75mm ist. Daher ist die SAG Anzeige auch immer passend. Bei den RockShox Gabeln sind immer mindestens zwei SAG-Anzeigen aufgedruckt. Eine 170mm Gabel hat bspw. auch die Markierungen für 180mm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Das Lager hat übrigens die Bezeichnung 6806rs.
Leider weiss ich nicht ob diese, z.B. von SKF, auch diesen Anschlag haben. Ansonsten könnte man gleich bessere verbauen.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
2.944
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
921
Standort
RGB <> FFM
Erledigt, mit Lagerabzieher (gleithammer).
Sicher carbon montagepaste, weil für welchen Zweck?
Hätte eher an silikonspray zum Einbau gedacht.
Normalerweise nimmt man da schon carbon paste, oder halt carbon freundliches fett. Silikonspray hab ich jetzt noch nie gehört.

Hier gehts ja gut ab heute. 👍

Gibt es denn 2018er Modelle, außer dem Ltd. von @Rick7, die den Schaden haben?
Noch hab ich kein Riß :D glaube aber der kommt :oops:
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
2.944
Danke.
Wenn man wüsste ob es nur ein anderer Name ist mit anders farbiger Dichtung, oder hier wirklich ein Qualitätsunterschied besteht.
Das kann ich dir leider nicht sagen. Kannst ja Mal bei SKF anfragen oder in irgendwelchen Shops danach suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
11
Hier gehts ja gut ab heute. 👍

Gibt es denn 2018er Modelle, außer dem Ltd. von @Rick7, die den Schaden haben?



Denkfehler! ☝ Die Dämpfer bleiben immer gleich lang, bspw. 230/250mm egal ob der Hub 60/65/70 oder 75mm ist. Daher ist die SAG Anzeige auch immer passend. Bei den RockShox Gabeln sind immer mindestens zwei SAG-Anzeigen aufgedruckt. Eine 170mm Gabel hat bspw. auch die Markierungen für 180mm.
Bei mir ist 160 und 150mm aufgelasert, die Werte sind entsprechend versetzt.
Bei 170mm dürfte das dann doch nicht mehr stimmen?
 

Anhänge

Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.824
Denkfehler! ☝ Die Dämpfer bleiben immer gleich lang, bspw. 230/250mm egal ob der Hub 60/65/70 oder 75mm ist. Daher ist die SAG Anzeige auch immer passend. Bei den RockShox Gabeln sind immer mindestens zwei SAG-Anzeigen aufgedruckt. Eine 170mm Gabel hat bspw. auch die Markierungen für 180mm.
Denkfehler ☝
Der Aufdruck bei RS bezieht sich immer nur auf den original Federweg, also zB 25% von 160 oder 60mm.
Der Dämpfer hat nur für den original Hub den Aufdruck.
Die 160er Gabel hat noch für 150 den Aufdruck, aber nicht für 170.
Evtl sind ja 170 und 180 eins.
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
459
Standort
Rheinland ;)
Bei 170mm dürfte das dann doch nicht mehr stimmen?
Sorry, klar, da hast du natürlich den ungünstigen Sprung von 160 auf 170mm.
Das passt dann beim 29er Capra natürlich nicht so schön wie am 27,5er.
Die RS Lyrik haben entweder 150 & 160mm oder 170 & 180mm aufgedruckt.
Vier Aufdrucke wären vermutlich auch zu viel. 🙂

Der Dämpfer hat nur für den original Hub den Aufdruck.
Denkfehler. ☝😜🍻
70 und 75mm haben auf jeden Fall den gleichen Aufdruck.
Hab gerade auch nochmal auf Fotos geschaut wo der 70er R neben dem 75er RC3 liegt.
Die Luftkammern bleiben ja identisch groß.
Der Fahrer produziert den gleichen SAG, das Bezugssystem ist natürlich ein anderes, aber scheinbar sieht das RockShox nicht so genau. 🙃
Hauptsache die Produktionskosten bleiben gering. Siehe 5mm Spacer.
Wird der Dämpfer um 5mm erweitert, fährt man einfach weiter seine bisherige Einstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Normalerweise nimmt man da schon carbon paste, oder halt carbon freundliches fett. Silikonspray hab ich jetzt noch nie gehört.



Noch hab ich kein Riß :D glaube aber der kommt :oops:
Gibt es etwa fett welches nicht carbon freundlich ist?

Beim tretlager wüsste ich halt nicht, warum ich durch montagepaste die Reibung erhöhen sollte? Das lager soll ja leicht reingleiten und sitzt ohnehin fest.

Hier mal ein Auszug aus der bike:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
921
Standort
RGB <> FFM
Guter Hinweis, war mir neu mit dem silikon spray. :daumen:
Es gibt auch carbon paste ohne Partikel.
Ja angeblich gibt es fette die sich nicht mit carbon vertragen, Quelle habe ich gerade keine. Aber nach Argumentation der bike, welche ich durchaus plausibel finde, wäre es bei nem Innenlager ja dann sogar ok, paste mit Partikel zu verwenden, da dieses ja nicht ständig ein und ausgebaut wird.

Ich selbst würde auch ein verträgliches Fett, oder die silikon spray Variante vorziehen.
Was war denn vom Hersteller her drinnen?
Oder war das nicht mehr erkennbar?

Evtl. ein Zweirad Mechaniker am Start hier, der was dazu sagen kann?
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Guter Hinweis, war mir neu mit dem silikon spray. :daumen:
Es gibt auch carbon paste ohne Partikel.
Ja angeblich gibt es fette die sich nicht mit carbon vertragen, Quelle habe ich gerade keine. Aber nach Argumentation der bike, welche ich durchaus plausibel finde, wäre es bei nem Innenlager ja dann sogar ok, paste mit Partikel zu verwenden, da dieses ja nicht ständig ein und ausgebaut wird.

Ich selbst würde auch ein verträgliches Fett, oder die silikon spray Variante vorziehen.
Was war denn vom Hersteller her drinnen?
Oder war das nicht mehr erkennbar?

Evtl. ein Zweirad Mechaniker am Start hier, der was dazu sagen kann?
Nicht zu erkennen.

Habe jetzt das Lager vom Hope bestellt. Das Hope besteht aus Edelstahl, dass E13 wohl aus Stahl.

Damit sollte das Hope nicht rosten. Beim E13 hatte ich immer Rost. Dürfte möglicherweise auch für den ein oder anderen hier interessant sein.
 

2pi

not Young and working on Talent
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
735
Standort
VS
Fett macht der Kohlefaser nichts. Wenn, dann hatte man das Harz im Verdacht. Mir ist aber noch kein übliches Fahrradfett in die Finger gekommen, das unverträglich gewesen wäre.
Damit man Innenlager und eingepresste Steuersätze wieder leichter rausbekommt (und auch rein), nimmt man druckbeständiges Fett wie z.B. Motorex Bike Grease 2000.
Silikonfett ist zwar wasserabweisend, aber mechanisch doch eher fragil. Es spült sich auch recht leicht ab. Daher hilft es wohl nur beim Einbau.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
43
Standort
FFM
Achtung, Ihr verwechselt Carbonpaste mit Montagepaste. Die brauchst du. Erleichtert den Einbau. Dichtet ab, greift die Oberfläche nicht an. Manche sind fettfrei. Schmierung ist aber zweitrangig und nicht dauerhaft. Manche verpressen sogar trocken, aber nimm sie lieber. Lagerschalen nicht gleichzeitig oder schief einpressen.
 
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
369
So sieht mein Dämpfer aus. Bezieht sich doch auch auf 60mm. Was gilt denn nun für Gabel und Dämpfer beim Ablesen? :hüpf:
kann man doch ausrechnen.
gehen wir davon aus du willst 30% Sag haben.

SAG * Hub alt = Einfedertiefer
0.3*60 mm= 18 mm

Einfedertiefe / Hub neu = SAG neu auf alter Markierung
18 mm/65 mm*100 = ~27,7 %

heißt bei der alten Markierung von 30% hast du nur 27,7%

oder anders herum:
du willst bei 65 30% haben:
SAG * Hub neu = Einfedertiefe neu
0.3*65 mm = 19,5 mm

Einfedertiefe neu / Hub alt = SAG auf alter Skala
19,5 mm/60 mm *100 = 32,5 %

das ganze ist nicht auf die R&S Gabel übertragbar, da dort die Kolbenstange 10 mm länger ist und somit das Standrohr 10 mm höher steht.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
921
Standort
RGB <> FFM
Achtung, Ihr verwechselt Carbonpaste mit Montagepaste. Die brauchst du. Erleichtert den Einbau. Dichtet ab, greift die Oberfläche nicht an. Manche sind fettfrei. Schmierung ist aber zweitrangig und nicht dauerhaft. Manche verpressen sogar trocken, aber nimm sie lieber. Lagerschalen nicht gleichzeitig oder schief einpressen.
Ja genau, das meinte ich mit montagepaste ohne Partikel. Aber Google wird man ja selber können.
Vielleicht ist das mit dem carbon schädigenden fett ja auch ne alte Mär.
Trocken einpressen würde ich auch nicht.
Zu den Hope lagern: wollte ich mir auch holen, aber haben auch keine guten Bewertungen, gibt einige Berichte auf mtbr usw. bei denen die genauso schnell verreckt sind. Ich hab mich (hab ja 24 mm Welle) für die billo shimano Variante entschieden. Mal schauen wie das klappt.
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
335
Ja genau, das meinte ich mit montagepaste ohne Partikel. Aber Google wird man ja selber können.
Vielleicht ist das mit dem carbon schädigenden fett ja auch ne alte Mär.
Trocken einpressen würde ich auch nicht.
Zu den Hope lagern: wollte ich mir auch holen, aber haben auch keine guten Bewertungen, gibt einige Berichte auf mtbr usw. bei denen die genauso schnell verreckt sind. Ich hab mich (hab ja 24 mm Welle) für die billo shimano Variante entschieden. Mal schauen wie das klappt.
Aber Edelstahl zu Stahl spricht für mich schon für die Hope.
Das E13 ist bei mir sichtbar gerostet. Werde es testen.
 

GravityFan

Der Grottenolm
Dabei seit
13. September 2011
Punkte für Reaktionen
190
Standort
Düsseldorf
Mich würde momentan echt interessieren, ob YT was an den Kettenstreben ändert. Ich habe jetzt schon von vielen gehört, denen der Steg zwischen den Kettenstreben an der Bohrung gerissen ist. Bisher wurden aber meines Wissens nur Ersatzstreben der gleichen Bauform verbaut. Prinzipiell scheint es ja doch ein Konstruktionsproblem zu sein.
Ich schaue jetzt auf jeden Fall regelmäßig nach, ob sich nicht auch bei mir ein Riss bildet. Ich denke, dass die Dunkelziffer der gerissenen Kettenstreben sogar noch höher ist, da wenige diese Stelle regelmäßig kontrollieren. In den verlinkten Diskussionen auf FB ist einigen das gleiche Problem auch erst aufgefallen, nachdem sie den Post gelesen haben.
 

GeorgeP

pixelschubser
Dabei seit
13. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.479
Standort
Stommeln
Danke.
Wenn man wüsste ob es nur ein anderer Name ist mit anders farbiger Dichtung, oder hier wirklich ein Qualitätsunterschied besteht.
Ich fahre das Lager und es ist definitiv besser wie das Originale RF Lager nur musst du dann die Hülse aus dem Rahmen drücken. Sonnst quetscht du die Lager beim einpressen.
EFCF523B-9091-47A1-80F1-D5652BB044E7.jpeg
 
Oben