YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .
Dabei seit
12. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
56
Ort
FFM
Nach 1600km darfst du das Tretlager ruhig tauschen, wird sicherlich rau laufen.
Ist das so? Oder einfach Ironie? Hatte noch nie eines, das keine Zehntausende km geschafft hat (alles Shimano/Sram)

Hab mein Capra 29" Al Base gestern gewogen, da meine Hängewaage wieder geht.
16.7 kg :D :lol:
Bestimmt 29 und XXL. Meines 16,0 auf geeichter Waage (Al 29 Base/XL) EDIT: Da hängen ein paar 300-Gramm-Pedalen dran bei mir, sonst bis auf Vorbau wie geliefert
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
306
Ort
Schweiz
Ich musste noch nie vorher so früh tauschen. Ist das wirklich normal? Brauch ich Sonderwerkzeug?
Denke je nach Nutzung ist das durchaus normal. Vor Allem bei der 30mm Achse ist nicht viel Platz für Lager und Dichtung. Aber die Lager sind auch dafür bekannt, dass sie nicht unbedingt die langlebigsten sind.
Alternativ nur Hope, aber laut diversen Erfahrungsberichten hier im Forum auch nicht viel besser... Oder der Wechsel auf SRAM DUB, muss man halt auch die Kurbel wechseln...

Was zum Einpressen und zum Ausschlagen wäre sicher nicht schlecht, geht aber auch mit dem Gummihammer...
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
435
Ist das so? Oder einfach Ironie? Hatte noch nie eines, das keine Zehntausende km geschafft hat (alles Shimano/Sram)

Ich musste noch nie vorher so früh tauschen. Ist das wirklich normal? Brauch ich Sonderwerkzeug?

Teste es doch eben :). Kurbel ab, mit dem Finger druck aufs Lager ausüben und drehen.
Dreht es rau?
Dann tausch es aus.

Mein E13 hat nicht lange gehalten. Habe es durch ein Hope Edelstahllager ersetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
14
Denke je nach Nutzung ist das durchaus normal. Vor Allem bei der 30mm Achse ist nicht viel Platz für Lager und Dichtung. Aber die Lager sind auch dafür bekannt, dass sie nicht unbedingt die langlebigsten sind.
Alternativ nur Hope, aber laut diversen Erfahrungsberichten hier im Forum auch nicht viel besser... Oder der Wechsel auf SRAM DUB, muss man halt auch die Kurbel wechseln...

Was zum Einpressen und zum Ausschlagen wäre sicher nicht schlecht, geht aber auch mit dem Gummihammer...
Naja, habe jetzt bald 5000km mit dem ersten Tretlager (e13) und ist noch immer gut. Ab und zu etwas Fett aussen drauf getan damit es nicht gleich anfängt zu rosten und um etwas besser gegen Wassereintritt zu schützen.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
306
Ort
Schweiz
Stay tuned... E188C301-3B15-4133-A017-79241C08F269.png
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.686
Ort
VS
Das Pro Race hat ja den Renthal Vorbau.
Die RaceFace Vorbauten wurden aber auf 50mm verlängert.
Man kann auch nochmal nachschauen, wenn die Bikes im Outlet wieder auftauchen :D

Vorbauten 2019:
RaceFace = 50mm (2018 = 40mm)
Renthal = 40mm außer AL Comp, das hatte auch 50mm
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
306
Ort
Schweiz
@2pi

Müsste doch so gewesen sein.
2018 = alle Modelle 40mm
2019 = alle Modelle 50mm außer CF Pro Race mit 40mm
2020 = alle Modelle 50mm

Hat mal einer zwischen 50 und 40mm gewechselt?
Ich habe von nem 40er (war der Meinung es ist ein 50er) auf nen 33er gewechselt und bin der Meinung ich spüre den Unterschied. Fahre lieber etwas mehr Reach, dafür nen kürzeren Vorbau. Aber kann natürlich auch Einbildung sein. Was ich definitiv merke ist, dass ich Bergauf weniger Rückenschmerzen habe aufgrund der geringeren Streckung ?
 

2pi

Live uncaged and love the ride
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
1.686
Ort
VS
@2pi

Müsste doch so gewesen sein.
2018 = alle Modelle 40mm
2019 = alle Modelle 50mm außer CF Pro Race mit 40mm
2020 = alle Modelle 50mm
Jepp.

Hat mal einer zwischen 50 und 40mm gewechselt?
Ja ich. Sowohl beim 27er Jeffsy (2017 in M) als auch jetzt beim Capra.
Merkt man deutlich den 1cm. Nicht so sehr in der Sitzhaltung, aber das Vorderrad möchte deutlich weniger gerne den Boden verlassen.
Das war in beiden Fällen von mir so gewünscht.
Wenn es einen 45er gegeben hätte, hätte ich ihn fürs Capra genommen. Sattel vorschieben alleine wollte ich nicht, da der reach ja nicht wirklich üppig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
105
Ort
Pfalz
Moin zusammen,

hätte jmd. von euch einen Vorschlag was man verwenden könnte um die Löcher der Rahmenführung zu verschließen? Gummistopfen etc.
Ich brauche künftig keinen Schaltzug.
 
Dabei seit
8. Januar 2020
Punkte Reaktionen
11
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
306
Ort
Schweiz
Die Such ich auch noch... Wenn jemand was anständiges findet, bitte teilen... Nehm jetzt erstmal Slapper Tape... Habe mich auch dazu entschieden aufs Schalten zu verzichten... :D
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.169
Ort
Salzburg
YT hat mir mal Ersatzgummistopfen kostenfrei geschickt -- einfach freundlich anfragen. (bzw. vorher im Shop nachschauen, ob es als Ersatzteil geführt ist)
 
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
423
Hätte mal ne Frage zu dem X2 des 2019er capra 29 al comp. Sehe gerade, dass es travel spacer für den x2 gibt. Ist so einer in dem bike verbaut, sodass man den x2 auf 65mm hub und den Hinterbau somit auf 170mm umbauen könnte? Die Rahmen der pro race, bzw der 2020er capras sind ja baugleich zu den Modellen mit 160mm oder?
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.257
Ort
RGB <> FFM
Ja geht. Rausbauen kann man wohl selber machen, vorsichtig rausschneiden. Einbauen macht fox fürn fuffi.

Edit: sicher beim 27,5er, beim 29 nicht zu 100% ob der alu hinterbau das hergibt, wobei es ja das 29er lmtd. gibt ? Sollte gehn.
 
Dabei seit
19. April 2013
Punkte Reaktionen
206
Mir ist es nie aufgefallen, aber wenn ich auf den größten Ritzel bin und nach hinten trete, fällt die Kette immer ein Gang runter. Habt ihr beim Pro Race 29 das gleiche Problem wie ich?
 
Oben